logo

Nach Schauspieler Ben Vereen geht die Suche weiter

Ben Vereen, bereits ein bekannter Musiktheater-Darsteller, gewann im vergangenen Februar die Herzen von Millionen, als er in der TV-Produktion 'Roots' den schlauen und lebenslustigen Chicken George spielte.

Vor 'Roots' erhielt Vereen, ein Song- und Dance-Mann und Schauspieler mit viel Energie, seine größte Anerkennung – und einen Tony Award – für seine Arbeit in 'Pippin'.

Vorbeugendes Botox vor und nach

Wie hat sich das Leben für ihn seit 'Roots' verändert?

„Ich bekomme viele Angebote, viele Drehbücher“, antwortete er. 'Aber ich habe nichts vor, außer einem TV-Special für ABC diesen Herbst.'

Vereen, 5 Fuß bis 10, 158 Pfund, macht seinen Nachtclub-Act, den er diese Woche bis Sonntag auf der Shady Grove Music Fair macht.

Der Darsteller sagte, er habe vor der TV-Show seine eigenen Wurzeln – persönliche und künstlerische – erforscht. „Ich kann nur bis zu meiner Großmutter zurückgehen“, sagte Vereen, deren Familie aus North Carolina stammte. „Ich habe Gerichtsgebäude und Krankenhäuser geschrieben. Ich war kurz davor, Detektiv zu werden!'

Er hat auch in verblassten Nachrichtenausschnitten und gedämpften alten Schallplatten gegraben, um mehr über Bert Williams zu erfahren, den großen afroamerikanischen Varieté, einen Zeitgenossen von Al Jolson und Eddie Cantor. Der junge Mann sagt, er halte die Erinnerung an Williams, der 1922 starb, wach, indem er eine Hommage an den Pionier-Entertainer in seiner (Veereen) Routine festhält.

Vereen, 30, deren Credits eine Hauptrolle mit Barbra Streisand in 'Funny Lady', der Titelrolle im Fernsehfilm 'Louis Armstrong - Chicago-Style' und einer ganzen Reihe von Musicals wie 'West Side Story' umfassen. 'Sweet Charity' und 'Golden Boy' wurden schon früh vom Showbusiness-Virus gepackt.

„Meine Mutter war maßgeblich an meinem Einstieg in die Kunst beteiligt“, erinnert er sich an seine Kindheit in Brooklyn Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre. »Sie hat sich persönlich interessiert.

Wie hat sie ihn ermutigt?

„Mit der Gürtelschnalle kicherte er und ließ das breite Lächeln aufblitzen, das er in der Chicken George-Rolle verwendet hatte.

Er besuchte die High School of Performing Arts in Manhattan. Zuvor vertiefte er sich gründlich in die rituellen Aspekte der Religion als Theater: Er war aktives Mitglied der Pentakostal-Kirche. Sein Vater war Diakon und sein Onkel Pfarrer. Diese fundamentalistische Umgebung bot ihm die Möglichkeit, seinen Gesang und seinen Tanz zu entwickeln, aber er wurde auch zwischen dem Religiösen und dem Weltlichen gezogen.

Irgendwann gab er die Idee des Musiktheaters auf und studierte für das Ministerium. Er war von Schuldgefühlen zerrissen, weil er Musik studiert und die Religion vernachlässigt hatte.' Aber ich ging immer wieder ins Theater und beobachtete die Tänzer“, erinnert er sich. „Meine besten Freunde sagten mir, ich hätte ein Geschenk und sollte es benutzen.

Seinen ersten Job bekam er 1965 in 'The Prodigal Son' von Vinnette Carroll. Später kam „Sweet Charity“, sein erstes Broadway-Musical, das auch die erste Broadway-Theaterproduktion war, die er gesehen hatte.

sba eidl-Förderantrag 2021

Vereen war Sammy Davis' Zweitbesetzung in 'Golden Boy' und spielte anschließend in 'Hair'.

Trotz seines Erfolgs sagte der Darsteller, dass seine Suche nach spirituellem Frieden weitergeht, wenn auch nicht so intensiv wie zuvor. 'Ich habe mich mit Scientology und Buddhismus beschäftigt und möchte jetzt mehr über EST (Erhard Seminar Training) erfahren. Meine Suche ist noch nicht beendet. Ich schätze, ich werde auf einem Hügel in Indien landen.'

Vor einigen Wochen sagte die Hollywood-Klatschkolumnistin Rona Barrett in 'Good Morning America', dass Vereen mit seiner Ehe mit einer weißen Frau an die Öffentlichkeit gehe, dass er mögliche Repressalien nicht befürchten müsse.

„Ich habe nicht versucht, die Tatsache zu verbergen, dass ich mit einer kaukasischen Frau verheiratet bin“, sagte Vereen hier.

Seine Frau Nancy ist eine Balletttänzerin, die für die Joffrey Compnay studierte, bevor sie für „Goden Boy“ vorsprach, wo sie sich kennenlernten. Sie haben vier Töchter im Alter von 7, 6, 2 und 3 Wochen. Er hat einen 12-jährigen Sohn aus erster Ehe und alle leben in Los Angeles.

Für die Geburt ihres letzten Kindes verwendete das Paar eine Kombination aus der natürlichen Geburtsmethode von Lamaze, die lehrt, dass der Ehemann während der Geburt im Kreißsaal sein sollte, und der Boyer-Methode, die eine ruhige Geburt durch die Verwendung von sanftem Licht vorschlägt , Musik und warmes Wasser.

'Eine davon war, dass ich 'Honeysuckle Rose' gesungen habe', sagte Vereen.