logo

Ein Notfall des Augenblicks kann einen Präzedenzfall für die Ewigkeit schaffen

Der Verkehr bewegt sich entlang einer Autobahn in der Nähe der amerikanisch-mexikanischen Grenzmauer in Tijuana, Mexiko. (Mario Tama/Getty Images)

VonFred Barbashund Ellen Nakashima 15. Februar 2019 VonFred Barbashund Ellen Nakashima 15. Februar 2019

Die Verfassung ist voller Unklarheiten. Aber es hat ein paar Befehle, die die Einrahmer kristallklar wollten. Der Präsident ist Oberbefehlshaber. Richter am Obersten Gerichtshof haben lebenslange Haftstrafen.

Und es heißt, dass kein Geld aus der Staatskasse gezogen werden darf, aber in Folge der durch Gesetz vorgenommenen Zuweisungen.

Artikel I, Abschnitt 9, Satz 7 ist konstitutionelles Fundament, im Volksmund als die Macht des Geldbeutels bekannt. James Madison nannte es eine Waffe die unmittelbaren Volksvertreter gegen die weitreichenden Befugnisse des Präsidenten zu bewaffnen.

Aber es wurde im Laufe der Jahre geschwächt, oft durch die Absprachen des Kongresses, der flexible Ausgabengesetze erlässt, und der Gerichte in ihrem Schweigen.

Rosensträucher für den Winter schneiden
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Ausrufung des nationalen Notstands von Präsident Trump zum Bau einer Mauer an der Südgrenze wirft das hellste Licht darauf, wie viel Macht der Kongress verschenkt hat. twitterte Jack Goldsmith, ein Professor der Harvard Law School und ehemaliger stellvertretender Generalstaatsanwalt unter Präsident George W. Bush, und wie viel außergewöhnliche Macht Präsidenten angehäuft haben.

wer kauft schmuck in meiner nähe
Werbung

Trump berief sich am Freitag auf beide gleichberechtigten Zweige und berief sich auf den 1976 vom Kongress verabschiedeten National Emergencies Act, um mehr Geld für eine Mauer auszugeben, als der Kongress vorgesehen hatte. Gleichzeitig sagte er voraus, dass die Frage seiner Befugnis dazu unweigerlich beim Obersten Gerichtshof liegen werde.

Eine historische Entscheidung steht also bevor. Trotz mindestens 58 Notstandserklärungen seit 1976 muss sich das Oberste Gericht noch mit den von ihnen aufgeworfenen Fragen und den dazu ermächtigenden Gesetzen auseinandersetzen.

Grenzgemeinden beginnen rechtliche Anfechtungen gegen Trumps Notstandserklärung, Mauerbau

Wo auch immer das Gericht landet, wird Geschichte schreiben: Wenn es Trumps Vorgehen ablehnt oder aufrecht erhält, werden die Richter die Macht des Präsidenten neu definieren; Wenn es sich weigert, die Begründetheit der Anfechtungen zu berücksichtigen und stattdessen entscheidet, dass es sich um eine politische Frage handelt, könnte das Gericht Anfechtungen gegen zukünftige Präsidenten ausschließen, die noch weiter gehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die langfristige Bedeutung dieses Falls beunruhigt selbst einige Konservative zutiefst, die glauben, dass Trump verfassungskonform handelt.

Frustriert über Washington glaubt Präsident Trump, dass er keine andere Wahl hat, als diese Maßnahmen heute zu ergreifen, sagte Kay Coles James, Präsident der Heritage Foundation in einer Erklärung am Freitag. Während es streng verfassungsmäßig ist. . . Dies schafft einen gefährlichen Präzedenzfall für zukünftige Verwaltungen.

Im Jahr 2011 teilte die Heritage Foundation den Gesetzgebern in ihren Leitlinien mit, dass ihre Macht über den Geldbeutel bedeutet, dass Präsidenten nicht ausgeben können, was Sie nicht genehmigen.

Mit Versprechungen von Klagen am Freitag vom Bundesstaat Kalifornien, der American Civil Liberties Union, der Führung des Repräsentantenhauses und vielen anderen drohen Zusammenstöße. Wenn die Gerichte sagen, dass sie keine Klagebefugnis haben, was möglich ist, wären als nächstes Grundbesitzer von Grundstücken, die die Regierung für die Mauer zu nehmen versucht.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Anwälte werden mindestens mehrere Angriffslinien aufstellen, sagten Anwälte am Freitag.

Hartkäse vs Weichkäse

Sie werden die Verfassungsmäßigkeit von Trumps Vorgehen unter Berufung auf Madisons Waffe in Frage stellen. Die Macht des Geldbeutels sei das wichtigste Kontroll- und Abwägungsinstrument des Kongresses in Bezug auf die Gewaltenteilung, sagte Peter Shane, Rechtsprofessor an der Ohio State University.

Der Rahmen für eine verfassungsrechtliche Anfechtung wird das bahnbrechende Urteil des Obersten Gerichtshofs über die Macht des Präsidenten sein, die Entscheidung von 1952 in Youngstown Sheet & Tube Co. v. Sawyer , die die Beschlagnahme amerikanischer Stahlwerke durch Präsident Harry S. Truman niederschlug. Youngstown, wie Anwälte es nennen, wird in den nächsten Monaten der berühmteste Fall des Obersten Gerichtshofs in Washington sein, sagte der Abgeordnete Jamie B. Raskin (D-Md.)

Was ist Trumps Nettowert?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Unter der Youngstown-Test, ein Präsident, der Macht ausübt, die mit dem ausdrücklichen oder stillschweigenden Willen des Kongresses unvereinbar ist, ist in Schwierigkeiten. Seine Macht sei am Tiefpunkt, schrieb Richter Robert Jackson in einer legendären Übereinstimmung in dem Fall. Da Trump wiederholt sagte, der Notfall sei entstanden, weil der Kongress seine Mauer nicht bezahlen würde, könnte er sich in der Abebbezone befinden.

Werbung

Aber die Bundesgerichte versuchen, verfassungsrechtliche Fragen zu vermeiden, wenn sie können.

Eine weitere Angriffslinie wird also die Legitimität des von Trump erklärten Notstands sein. Wie ein Chor von Rechtsexperten am Freitag twitterte, half Trump seinem Fall nicht, indem er im Rosengarten des Weißen Hauses erklärte, dass ich dies nicht tun müsse. . . Ich will es nur schneller machen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Was auch immer ein nationaler Notfall sein mag, das ist es nicht, getwittert der ehemalige amtierende US-Generalstaatsanwalt Neal Katyal. Dieses Zitat geht in die Klage ein.

Schließlich werden die Prozessparteien Trumps Verwendung der spezifischen Gesetze in Frage stellen, die er angeblich verwendet hat, um das Geld zu beschaffen.

Darunter ist zum Beispiel ein Gesetz, das dem Präsidenten Militärbaubehörde für Notfälle. Sie gilt für eine Situation, die den Einsatz der Streitkräfte erfordert und dem Pentagon erlaubt, militärische Bauprojekte durchzuführen. . . nicht anderweitig gesetzlich erlaubt sind, die zur Unterstützung eines solchen Einsatzes der Streitkräfte erforderlich sind.

Werbung

Es gebe keinen Notfall, der den Einsatz des Militärs rechtfertige, sagte Sam Berger, ehemaliger leitender Anwalt im Office of Management and Budget und Vizepräsident des liberal ausgerichteten Center for American Progress.

ist Truthahn besser als Hühnchen
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Und selbst wenn, müsse der Bau notwendig sein, um das Militär zu unterstützen.

Wenn Trump am Ende verliert, kann es ein zutiefst konservatives Prinzip sein, das dies bewirkt: die Heiligkeit des Privateigentums.

Ein Großteil des Landes, das er für den Bau der Mauer benötigen würde, sei in Privatbesitz, und der Präsident könne ohne die Erlaubnis des Kongresses kein Privateigentum nehmen, um etwas zu bauen, sagte Robert Turner, ein konservativer Anwalt und Mitglied der Federalist Society. Der Präsident, glaubt er, steht auf wackligen rechtlichen Grundlagen.

Ich habe das Gefühl, dass dies ein harter Kampf für den Präsidenten sein wird, sagte er. Ich kann nicht sagen, dass ich sicher bin, dass er verlieren wird. Aber es würde mich überraschen, wenn er gewinnt.

Mike DeBonis hat zu diesem Bericht beigetragen.