logo

Ein Ansturm von Bestellungen verschlingt Saatgutunternehmen inmitten von Coronavirus-Befürchtungen

Der Verkauf von Salatsamen und anderem Blattgemüse ist lebhaft, da die Verbraucher inmitten des Coronavirus-Notfalls dazu übergehen, ihre eigenen Lebensmittel anzubauen. (Rob Cardillo/W. Atlee Burpee & Co.)

VonAdrian Higgins 30. März 2020 VonAdrian Higgins 30. März 2020

Der beste Ort, um Gemüsesamenpakete aufzubewahren, ist der Kühlschrank, wo sie konserviert und vor Nagetieren und Insekten geschützt aufbewahrt werden. Aber diese Gewohnheit hat ihren Preis. Ich habe mehrere Dutzend halb aufgebrauchte Päckchen im Crisper, und für den Salat ist kein Platz.

9 Hauswartungsaufgaben für Ihre To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Macht nichts, denn in diesem Frühjahr wird meine Packrattennatur belohnt. Der Kauf von frischem Saatgut ist in diesem Jahr aufgrund des Coronavirus-Notfalls zwar nicht unmöglich, aber komplizierter.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es beim Kauf von Saatgut einen Ansturm gibt, da die Heimbewohner über Nacht entweder den Wert des Anbaus ihrer eigenen Lebensmittel erkennen oder sich in einer Dystopie befinden, in der ihre Existenz davon abhängt, dass einige Bohnen keimen. Oder beides.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Besitzer von Saatgutunternehmen, mit denen ich gesprochen habe, sind ein wenig schockiert über den Verbraucherwahn, obwohl sie zugeben, dass es noch schlimmere Probleme gibt. Sie erwarten Verzögerungen bei der Ausführung von Online-Bestellungen und den Ausverkauf einiger Sorten, aber keinen generellen Mangel. Für diejenigen, die sich auf den Weg machen, können die Saatgutregale im Einzelhandel erschöpft sein.

Tür bleibt nicht offen
Werbung

Es ist das größte Auftragsvolumen, das wir gesehen haben, sagte Jere Gettle von Baker Creek Heirloom Seeds in Mansfield, Missouri. Die Hauptsaison für den Kauf von Saatgut für Hausgärtner ist von Januar bis März, aber der normale Rückgang der Bestellungen am Ende der Saison findet nicht statt.

Kunden bevorzugen nährstoffreiches Gemüse wie Grünkohl, Spinat und anderes schnell wachsendes Blattgemüse. Spinat ist aus den Charts, sagte Jo-Anne van den Berg-Ohms von Küchengartensamen in Bantam, Conn.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der andere Topseller ist die Bohne in all ihren Formen. Denn Bohnen sind nicht nur eine gesunde Proteinquelle, sondern auch einfach anzubauen und vielseitig einsetzbar. Im grünen Stadium sind die Schoten und Samen schmackhaft. Nach dem Reifen bilden die Samen Bohnen, die gelagert und für Suppen und Aufläufe verwendet werden können.

Die bescheidene Bohne: Gut für Suppen, toll für die Apokalypse

Gettle sagte, dass sein Unternehmen täglich etwa 4.500 Bestellungen abwickelt, etwa das Doppelte der üblichen Spitzennachfrage im Frühjahr. Überschwemmt schloss er seine Website für drei Tage und nahm keine telefonischen Bestellungen mehr an, damit die Mitarbeiter den Rückstand aufholen konnten. Er muss dies möglicherweise erneut tun, wenn das Volumen anhält, sagte er.

Werbung

Sein familiengeführtes Saatgutunternehmen ist bekannt für seine ungewöhnlichen Erbstück-Gemüsesorten und hat in den letzten Jahren einen Schwerpunkt auf asiatische Gemüsesorten gelegt. Mehr als ein Viertel der Angebote sind ausverkauft. In einigen Fällen können wir mehr Saatgut für die laufende Verkaufssaison bekommen, sagte er, in anderen nicht. Eine weitere Herausforderung ist die Möglichkeit, frische Samenpackungen sowie Versandmaterial – wie Luftpolsterfolie – drucken zu lassen, jetzt, da sich die Welt auf Online-Bestellungen und Lieferungen nach Hause verlagert hat.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wir sehen definitiv eine Umsatzsteigerung, sagte Jamie Mattikow, CEO und Präsident von W. Atlee Burpee & Co. in Warminster, Pennsylvania. Wie andere Saatgutunternehmen verkauft Burpee neben Gemüse auch Saatgut für Kräuter und einjährige Blumen. Online kommen viel mehr Kunden zu uns, und das Interesse richtet sich eher auf Gemüse, sagte er.

Van den Berg-Ohms von Kitchen Garden Seeds sagte, dass die Verkäufe um 40 Prozent gestiegen sind. Mehr Leute pflanzen mehr Sorten, sagte sie. Gemüse- und Kräutersorten, die direkt in den Garten gesät werden, anstatt zuerst drinnen zu beginnen, spielen wirklich verrückt, sagte sie.

Werbung

Die Verkäufe seien bereits im Januar merklich gestiegen, sagte sie, aber in der ersten Märzwoche habe der inkrementelle Anstieg begonnen und sei unvermindert weitergegangen.

Der therapeutische Wert des Gartens in schwierigen Zeiten

Das Unternehmen, das sich auf Gourmet-Sorten für Hobbyköche spezialisiert hat, kann die Nachfrage decken, aber einige Sorten könnten knapp oder nicht mehr verfügbar sein, sagte sie. An dieser Stelle halten wir einfach mit.

ist Schinken gesünder als Speck
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Solche Umsatzsteigerungen folgen in der Vergangenheit Rezessionen, da die Menschen versuchen, die Lebensmittelrechnungen durch den Anbau ihrer eigenen Lebensmittel zu senken – der Absatz von Saatgut stieg 2009 nach der Großen Rezession sprunghaft an. Plötzliche Arbeitslosigkeit ist Teil einer neuen Realität für Millionen von Amerikanern, da Gemeinden und Staaten im ganzen Land geschlossen wurden, um die Ansteckung zu kontrollieren.

Renees Garten , ein Saatgutunternehmen in Felton, Kalifornien, verkauft auch online und im Einzelhandel Saatgutregale. Die Besitzerin, Renee Shepherd, hat sich auf Sorten spezialisiert, die für Anfänger, Kochgärtner und Stadtbewohner entwickelt wurden – viele sind für den Containeranbau konzipiert. Die normale Frühjahrsspitze liegt bei rund 350 Bestellungen täglich; jetzt sind es bis zu 2.000, sagte sie.

Werbung

Wir sind überschwemmt. Wir brauchen vier oder fünf Tage, um Bestellungen auszuführen, sagte sie. Und normalerweise hätten wir mehr Lagerpersonal und Doppelschichten, aber wegen der Sicherheitsmaßnahmen [Mitarbeiter] können wir nur das tun, was wir können.

Der Frühling ist da. Mutter Natur kümmert sich nicht um eine Pandemie.

Saatgutunternehmen beziehen ihre Bestände aus einem Netz von Quellen, einschließlich Saatguthändlern und -maklern, und direkt von Vertragsbauern. Die Saatgutbauern können sich je nach Sorte auf einem nahegelegenen Feld, auf der anderen Seite von Nordamerika oder irgendwo auf der Welt befinden. Shepherd bietet fast 1.000 Gemüse-, Kräuter- und Blumensorten von 50 Unternehmen an. Für ein Unternehmen wie das von Renee ist es komplizierter, weil wir viel Saatgut aus Europa bekommen, sagte sie.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Einige Lieferanten haben Reserven für den sofortigen Einsatz, aber einige Sorten benötigen eine weitere Vegetationsperiode, um eine Ernte zu erzielen.

Werbung

Shepherd verfügt über eigene Reserven für den Verkauf später im Jahr an Gärtner in milden Regionen, die im Herbst eine zweite Ernte wünschen. Bei der aktuellen Auftragsflut muss sie sich nun entscheiden, ob sie in diese eintauchen möchte.

Herzfrequenz beim Training

Mattikow sagte, Burpee füllt die Bestände in Saatgutregalen im Einzelhandel auf, die sich in Baumärkten, Gartencentern und Lebensmittelgeschäften befinden – Unternehmen, die im Allgemeinen von Schließungsaufträgen ausgenommen sind. Für ihre Regalverkäufe, sagte Shepherd, ist die große Frage, was passiert, wenn sie ausgehen und wir keine Ahnung haben, wie viele Geschäfte bis [April] geöffnet bleiben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Bestellungen, deren Ankunft möglicherweise eine Woche gedauert hat, werden länger dauern, teilweise aufgrund des Drucks auf Post- und Paketboten.

Wir alle tun unser Bestes, um aufzuholen, sagte Shepherd, aber die Leute müssen geduldig sein.

@adrian_higgins auf Twitter

Tipp der Woche

Aufstrebende Frühlingszwiebeln können geschnitten werden, um sie drinnen zu genießen. Warten Sie, bis die Blütenknospen Farbe zeigen, bevor Sie sie schneiden. Narzissen stoßen einen Saft aus, der die Haut reizen könnte – achten Sie darauf, Kontakt zu vermeiden. Wechseln Sie das Vasenwasser etwa alle drei Tage und schneiden Sie die Stiele erneut ab, um die Anzeige zu verlängern.

— Adrian Higgins

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...