logo

Sind Kubben das Richtige für Sie?

Ich verstehe, warum Kubben in der Vorschule arbeiten. Sie bieten vielen kleinen Kindern einen offenen, bodennahen Ort, um ihre Rucksäcke, Mäntel und Brotdosen aufzubewahren. Aber in den letzten zehn Jahren haben Cubbies den Sprung von etwas, das nur in Schulen zu finden ist, zu einer begehrten Einrichtung für zu Hause gemacht.

Die Menschen sehnen sich nach Kubben und denken, dass sie alle organisatorischen Gebete ihrer Familie beantworten werden. Weil das Design alles offen legt, denken die Leute, dass ihre Kinder sicherlich ihre Mäntel aufhängen werden, ihre Ehepartner werden ihre Schuhe definitiv dort hinstellen, wo sie hingehören und alles vom Regenschirm bis zur Sonnencreme wird ordentlich nach Familienmitgliedern kategorisiert, oder? Nicht genau. Zerstöre den Kleiderschrank noch nicht.

Eine Online-Suche wird Hunderte von Bildern von wunderschön gestalteten und organisierten Ablagen für Ihren Eingangsbereich oder Ihre Toilette finden. Aber im täglichen Gebrauch ähneln Cubbies selten den Bildern in einem Katalog. Es gibt Nachteile zu beachten, die Sie in einem inszenierten Magazin oder Pinterest-Post nicht sehen werden.

Ein häufiges Problem ist, dass die festen Haken bei den meisten Cubbies für ein Kind zu hoch angebracht sind, um es sicher zu erreichen, was es für es schwierig macht, seine eigenen Mäntel aufzuhängen. Infolgedessen landen die Mäntel oft unter den Haken auf der Oberfläche. Oder ein Kind steht auf der Bank, um pflichtbewusst seine Jacke aufzuhängen, und die schön lackierte, saubere Oberfläche wird schlammig und zerkratzt.

Eine weitere häufige Beschwerde ist, dass die Bank, auf der Sie sich Familienmitglieder sitzend vorstellen, um ihre Schuhe anzuziehen, stattdessen zum Landeplatz für jede Tasche wird, die Ihr Haus betritt. Die Höhe der Oberfläche macht es zu einem natürlich einladenden Platz zum Entladen, sodass meistens kein Platz zum Sitzen vorhanden ist.

Und dieses besondere Cubby auf der Unterseite für Schuhe? Wenn Sie die Schuhe sichtbar lassen, werden sie wahrscheinlich nicht immer sauber ausgerichtet oder gestapelt. Und wenn Sie einen Mülleimer hinzufügen, um den unordentlichen Stapel Schuhe zu verstecken, kann niemand sie finden. Ebenso scheint das Regal oben ein großartiger Ort für Dinge zu sein, die die Kinder nicht erreichen sollen, oder für weniger gebrauchte Gegenstände, aber es endet oft als das Land der vergessenen Gegenstände.

Wenn Sie vernünftige Erwartungen an ihr Aussehen haben und sich wohl fühlen, all ihre Inhalte die ganze Zeit zu sehen, können Cubbies nützlich sein. Sie sind aber keine organisatorische Notwendigkeit.

Ein gut gestalteter Kleiderschrank ist eine bessere Idee. Ein Schrank kann nicht nur mehr Mäntel als Ablagen aufnehmen, Sie können auch die Tür schließen, ein wichtiges Merkmal, das nicht übersehen werden sollte. Und selbst wenn Ihr Zuhause nur über einen winzigen Garderobenschrank verfügt, gibt es Möglichkeiten, dies zu gestalten, indem Sie eine Kombination von Zubehör verwenden, um den Raum für die Bedürfnisse Ihrer Familie zu optimieren.

Um den Platz in einem traditionellen Garderobenschrank zu maximieren, sollten Sie die Originalstange und das Regal herausnehmen und durch zwei Stangen ersetzen. Erwachsene können die obere Stange für ihre Mäntel verwenden, und Kinder können die untere Stange erreichen. Beliebige Überlaufmäntel können an Wandhaken aufgehängt werden. Und dieser eine lange Wintermantel kann die meiste Zeit des Jahres woanders aufbewahrt werden.

Schuhregale über der Tür können bis zu 30 Paar Schuhe aufnehmen oder zur Aufbewahrung kleiner Gegenstände wie Fäustlinge oder Insektenspray verwendet werden. Wenn Sie diesen Platz für Outdoor-Artikel nutzen möchten, können Schuhe in nahegelegenen Schuhschränken aufbewahrt werden. Sie fassen oft bis zu neun Paar Schuhe und sind schmal genug, um in jeden Eingangsbereich zu passen.

Eine Kommode im Foyer ist die perfekte Aufbewahrungslösung für Fahrradhelme und -mützen, die vielleicht nicht in den Schrank passen, und eignet sich auch gut, um kleine Gegenstände organisiert und unsichtbar zu halten.

Cubbies können großartig sein, wenn Sie bereits eine organisierte Person sind. Aber wenn nicht, werden sie dich nicht auf magische Weise organisierter machen. Zu sehen, wo alles hingehört, sichert keine Organisation. Zu wissen, wo alles ist, auch wenn Sie es nicht sehen können.

Anzia ist freiberufliche Autorin und Inhaberin von Neatnik. Sie ist erreichbar unter nicole@neatnik.org .