logo

Machen Robo-Calls Sie verrückt? So blockieren und schlagen Sie sie.

VonElisabeth Leamy Elisabeth Leamy Folgen 12. September 2017

Ich würde ihre Stimme überall kennen. Rachel von Cardholder Services hat mich im Laufe der Jahre so oft angerufen, dass ich es auswendig gelernt habe. Die Federal Trade Commission versuchte 2015, zwischen uns zu kommen, indem sie Rachel eine Geldstrafe von 700.000 US-Dollar auferlegte, aber Rachel rief immer wieder an. Tatsächlich rief mich Rachel vor ungefähr einer Woche an. Sie klang seltsam – nicht wie die Rachel, die ich kenne und verabscheue. Jemand gab sich als Rachel aus. Ja, es ist wahr. Rachel ist eine so erfolgreiche Telemarketing-Persönlichkeit, dass andere Robo-Calling-Betrüger ihren Namen verwenden.

Darin liegt ein Teil des Problems: Robo-Calls sind schwer zu stoppen. Trotz eines fleißigen Whack-a-Mole-Spiels – der FTC ausschalten drei fest Robo-Calling Ringe zwischen Januar und Juni dieses Jahres – Amerikaner erhalten immer noch geschätzte 2,6 Milliarden Robo-Calls pro Monat . Und Robo-Calls bleiben die Nr. 1 Quelle für Verbraucherbeschwerden an die Bundeskommunikationskommission. Dies trotz der Tatsache, dass Robo-Anrufe seit 2009 illegal sind (es sei denn, Sie haben dem Unternehmen die Erlaubnis erteilt, Sie anzurufen), und jeder illegale Anruf unterliegt einer Geldstrafe von 16.000 US-Dollar. 'Die Bundesaufsichtsbehörden hatten es schwer, das Gesetz 'Nicht anrufen' durchzusetzen, um illegale Robo-Anrufe zu stoppen', sagte George Slover von der Consumers Union. „Selbst wenn die Bundesregierung in der Lage war, Robo-Call-Betrüger zu identifizieren. . . es war schwierig, das Geld tatsächlich zurückzubekommen.'

Warum sind Regierung und Industrie also nicht in der Lage, Robo-Calls zu stoppen? Viele Gründe. Billige, einfache Technologie ermöglicht es Betrügern, Millionen von Anrufen aus anderen Ländern zu tätigen, in denen sie außerhalb der Reichweite der US-Gesetze liegen. Robo-Anrufer fälschen oder ' Parodie ,' die Telefonnummern, von denen aus sie anrufen, so dass sie schwer zu finden sind. Telefongesellschaften befürchten, dass, wenn sie eine bekannte Robo-Calling-Nummer schließen, diese einem unschuldigen Kunden gehören könnte. Außerdem wechseln Robo-Anrufer einfach zu einer anderen, wenn sie eine Nummer blockieren. Hier sind einige der häufigsten Robo-Calls:

[ Tech hat Couponing die Arbeit abgenommen. So sparen Sie mit wenig Aufwand viel. ]

Ermäßigungen bei Kreditkarten: Das ist, was Rachel hausiert. Sie verlangt bis zu 1.000 US-Dollar im Austausch für eine Ermäßigung des Kreditkartenpreises, die sie nie gewährt.

IRS-Rücksteuern: Der Betrüger behauptet, beim Internal Revenue Service zu sein und fordert Gebühren und Bußgelder. Das Finanzamt sagt Verbraucher haben durch dieses Programm bereits 54 Millionen US-Dollar verloren.

Automatische Garantieverlängerung: Der Robo-Caller gibt vor, mit Ihrem Autohersteller oder Händler verbunden zu sein und verkauft falsche Garantien. (Die FTC verklagte einen solchen Betrüger, und Möglicherweise steht Ihnen eine Rückerstattung zu .)

Pseudo-Microsoft-Technologie: Die aufgezeichnete Nachricht fordert Sie auf, sich an Ihrem PC anzumelden und sensible persönliche Informationen zu übergeben.

Weitere gemeinsame Themen: Dazu gehören Heimsicherheitssysteme, Suchmaschinenoptimierung und medizinische Warnungen.

Wenn überhaupt, werden Robo-Calls immer häufiger und raffinierter. In ihrer neuesten teuflischen Innovation haben Robo-Anrufer Nummern in Ihrer eigenen Vorwahl und Vorwahl gefälscht, was dazu führt, dass viel mehr Leute abheben. Sie experimentieren auch mit künstlicher Intelligenz, die es dem Roboter ermöglicht, ein überzeugendes Gespräch mit Ihnen zu führen, wie Sie hören können ein Beispiel für einen Robo-Anruf, der von der Consumers Union gepostet wurde in dem der Empfänger versucht, den Anrufer dazu zu bringen, zuzugeben, dass er ein Roboter ist.

Während Regierung und Industrie darum kämpfen, die Roboter zu besiegen, gibt es mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um sich zu schützen:

[ 16 Möglichkeiten, bei Aktivitäten für Kinder Geld zu sparen. ]

Antworte nicht. Nehmen Sie einfach keine Anrufe von Nummern an, die Sie nicht kennen. Sie können Ihr Mobiltelefon sogar so einstellen, dass es nicht klingelt, wenn der Anruf von einer anonymen Nummer stammt oder nicht in Ihrem Adressbuch steht.

Drücken Sie keine Knöpfe. Versuchen Sie nicht, Robo-Anrufe zu deaktivieren, indem Sie den Telefonbaum des Anrufs verwenden. »Wenn Sie sich irgendwie mit dem Robo-Caller beschäftigen. . . es zeigt ihnen, dass sie eine Live-Telefonnummer erreicht haben“, erklärte Slover. 'Ihre Nummer wird dann zu einer Hot List hinzugefügt.'

Sprich nicht. Wenn ein Robo-Call Ihnen Fragen stellt, antworten Sie nicht. Einige Robo-Caller fragen: 'Können Sie mich hören?' Wenn Sie ja sagen, können die Betrüger dies verwenden, um zu behaupten, dass Sie zu ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung ja gesagt haben.

In die Liste „Nicht anrufen“ eintragen. Du solltest Melden Sie sich für das National Do Not Call Registry an , denn dann werden Sie zumindest legitime Telemarketer nicht anrufen. Einwohner einiger Bundesstaaten haben sich weitaus mehr angemeldet als andere.

Sich beschweren. Wenn Sie einen Robo-Anruf erhalten, fordert die FTC Sie auf, eine Beschwerde online einreichen oder telefonisch unter 888-382-1222. Die Agentur wählt die Robo-Caller zum Teil aufgrund dieser Beschwerden aus.

Die Petition unterschreiben. Verbraucherverband ist Unterschriften sammeln die Telefongesellschaften unter Druck zu setzen, bei der Blockierung von Robo-Callern aggressiver vorzugehen. 'Fast 750.000 Verbraucher haben sich unserer Kampagne angeschlossen und die führenden Telefongesellschaften aufgerufen, ihren Kunden einen kostenlosen Robo-Call-Blocking-Schutz anzubieten', sagte Slover.

Schützen Sie Ihr iPhone: Für 1,99 US-Dollar im Monat erhalten Sie die Nomorobo-App , das einen FTC-Wettbewerb gewann, bei dem Robo-Call-Slayer gesucht wurden. Es funktioniert, indem Sie Ihre Anrufe gleichzeitig auf den Computern des Unternehmens klingeln lassen. (Das Unternehmen sammelt Ihre Daten nicht.) Sobald Nomorobo feststellt, dass es sich bei einem Anruf um einen Robo-Anruf handelt, legt es für Sie auf – normalerweise nach einem Klingeln.

Schützen Sie Ihr Android. Nomorobo wird bald für Android-Handys verfügbar sein, und Sie können Melden Sie sich an, um benachrichtigt zu werden, wenn es fertig ist . CTIA, eine Handelsgruppe für die Mobilfunkindustrie, bietet unterdessen eine Liste von Robo-Call-Blocking-Apps für Android-Telefone , manche kostenlos, manche gegen Gebühr.

Schützen Sie Ihr Festnetz. Consumer Reports ließ Mitglieder testen verschiedene Festnetz-Anrufblocker und Tester bevorzugten die Digitone-Anrufblocker , das einmalig 87 US-Dollar kostet und Robo-Anrufe stillschweigend vereitelt, mit einem roten Licht, das Sie darüber informiert, dass ein Anruf gerade blockiert wurde. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass dieses Gerät mit Ihrem Telefon kompatibel ist.

Schützen Sie Ihr VoIP. Nomorobo wurde zuerst zum Schutz von VoIP-Telefonen entwickelt, wie sie beispielsweise von Verizon Fios und AT&T U-verse bereitgestellt werden. Diese Version des Dienstes ist kostenlos und Nomorobo unterhält eine Liste kompatibler VoIP-Telefondienste .

wie man Jaderoller benutzt

Mehr von The DNS SO:

Wenn Unternehmen Verbraucher betrügen, greift die FTC ein. Und sie hat möglicherweise Bargeld für Sie.

Das Gewinnen von Wettbewerben und Gewinnspielen ist nicht nur Glück. Fragen Sie die „Kehrer“.

Eltern, haben Sie den besten 529 College-Sparplan? (Ja, Sie können wählen.)

Möchten Sie Ihren Pendelverkehr aufgeben? Einen Job von zu Hause aus zu finden ist einfacher denn je.

12 Möglichkeiten, um einen niedrigeren Autopreis zu feilschen