logo

KAMPF STATIONEN

Wir standen unter starkem Beschuss, kauerten hinter einer Mauer, nur 40 Meter von der feindlichen Palisade entfernt. Die Paintballs flogen wie Nüsse auf einem Eichhörnchen-Treffen. Aber unser Ziel war klar: Erobern Sie die feindliche Flagge, die auf halbem Weg zwischen uns und dem Palisaden an einer Stange hing. Fang es ein und renne dann zurück in den Wald, ohne bespritzt zu werden. Ich war jung. Dreist. Ich glaubte immer noch, ich sei unbesiegbar. „Bedeckt mich, Jungs! Ich gehe rein!' Sie sagen, Sie sehen oder hören nie den, der Sie trifft. Es ist wahr. Gerade als ich aufstand, um meinen Angriff zu machen, während der Refrain von 'Billy, Don't Be a Hero' immer noch in meinem Kopf spielte, schoss mir ein Gelbbauch in den Rücken. Mein Fleisch fühlte sich an, als würde es brennen. Trotzdem stand ich auf und stellte mich trotzig der Palisade, dem vernichtenden Munitionshagel, der von den Türmen herabregnete. Drei Schüsse trafen meine Brust, und dann schrie ich auf. „Hör auf, Mann! Das sticht wirklich!' So viel zu meiner John Wayne-Bravo. Ein bisschen Schmerz und ich fing an zu kreischen wie Céline Dion. Aber als ich vom Feld rannte, um mich den anderen toten Soldaten anzuschließen, musste ich lachen und wünschte, das nächste Paintballspiel könnte in diesem Moment beginnen. Rache war in meinem Kopf. Kriegs Spiele. Wofür sind sie gut? Absolut nichts, außer Dampf abzulassen und deine Träume von der Weltherrschaft auszuleben. Paintball. Laser-Tag. Brettspiele, bei denen Sie Napoleons Armeen befehligen. Sie können sogar das Mittelalter Revue passieren lassen und jemandem mit einem gepolsterten Dreschflegel auf den Kopf schlagen. Stellen Sie also die Diplomatie beiseite und ziehen Sie eine Linie in den Sand. Hier ist ein Überblick über die coolsten Kampfspiele, von Hand-to-Hand-Action bis hin zu Strategiewettbewerben. PAINTBALL 'The Stockade' ist nur eines von sechs Paintballfeldern im Hogback Mountain Sports Club, einem Paintballparadies inmitten der sanften Hügel von Leesburg. Jedes Feld simuliert eine andere Art von Kampfgelände, von Bergen und Tälern bis hin zu Dschungeln und Wäldern. Das Spiel selbst ist im Grunde eine Erwachsenenversion von Capture the Flag, nur die Spieler sind mit CO2-betriebenen Waffen ausgestattet, die mit Farbe gefüllte Pellets abfeuern. Obwohl sie wie Badeperlen aussehen, stechen die Pellets. Nicht schrecklich, aber genug, um das Spiel viel spannender zu machen als ein Wasserpistolenschießen. Die Felder am Hogback Mountain sind ungefähr 100 x 140 Meter groß. Die Spiele sind auf 15 Minuten angesetzt. Sie lassen zwei Mannschaften (eine mit roten Armbinden, die andere mit blauen Armbinden) gegeneinander antreten. Alle Spieler sind mit Masken ausgestattet, um Augen, Gesicht und Ohren zu schützen. Die Kampfregeln sind einfach: Wenn dich ein Paintball trifft und explodiert, bist du aus dem Spiel. Es spielt keine Rolle, ob Sie am Kopf oder am kleinen Finger getroffen werden. Aber die Spieler müssen bedenken, dass Paintballs nicht immer kaputt gehen. Das bedeutet, dass Sie manchmal einen Schuss in den Bauch machen und trotzdem leben können, um die Flagge zu erobern. Das Fachwissen der Paintball-Spieler reicht von Gruppen von Freunden, die zum ersten Mal spielen, bis hin zu ernsthaften Turnierspielern, die Strategien entwickeln und ihre eigenen High-Tech-Waffen tragen. Ein ganzer Spieltag, einschließlich Ausrüstungsverleih und Munition, kostet ungefähr 45 US-Dollar pro Person. An dem Tag, an dem ich Hogback Mountain besuchte, streifte eine Gruppe von MCI-Geschäftsführern durch den Wald. Ihr Kampfeifer war von dem Moment an offensichtlich, als sie in passenden Cammies ankamen. Sie kamen, sie schossen, sie redeten Müll miteinander. Als sie zu ihrem Bus zurückkehrten, die meisten von ihnen schlammig und mit Farbe bespritzt, konnte ein Spieler seine Begeisterung nicht verbergen. „Ich liebe den Geruch von Paintballs am Morgen“, sagte er. 'Sie riechen nach Sieg.' SPLATTER-FELDER Viele Paintball-Felder sind während der Woche nur für Gruppen geöffnet, obwohl einzelne Spieler normalerweise am Wochenende willkommen sind. Die Öffnungszeiten ändern sich von Saison zu Saison, einige Feldstandorte haben keine Straßenadressen und das Mindestalter variiert zwischen 10 und 12 Jahren. Angesichts dieser Variablen ist es am besten, sich nach dem Weg und anderen relevanten Informationen zu erkundigen, bevor Sie in die Schlacht ziehen. HOGBACK MOUNTAIN SPORTS CLUB -- 20261 Hogback Mountain Rd., Leesburg, 703/777-0057. A.G. PAINTBALL GAMES LTD. -- Gant Lane, Leesburg, 301/417-0137. CHALLENGE PARK BEI OUTDOOR ADVENTURES INC. -- U.S. 50 und 301, Bowie, 800/456-6636. Website: www.OApaintball.com PEV'S PAINTBALL -- 13932 Jeff Davis Hwy., Woodbridge, 703/491-6505. LASER TAG Während Paintball-Abenteuer normalerweise einen ganztägigen Ausflug ins Land bedeuten, können Sie in Laser-Tag-Arenen ein schnelles Shoot-'em-up-Spiel in Ihren geschäftigen und ansonsten zivilisierten Terminkalender quetschen. Die Ausrüstung und die Regeln des Spiels sind an den meisten Orten ähnlich und die Preise reichen von 4 bis 8 US-Dollar pro Spiel. Ein großer Unterschied zwischen Paintball und Lasertag besteht darin, dass Laserpistolen einen schmerzlosen Lichtstrahl abgeben und nicht eine stechende, unordentliche Farbkugel. Dies macht die Spieler viel furchtloser und die Action des Spiels ein wenig chaotisch. Auch der Nervenkitzel des Hits (ob gegeben oder empfangen) wird etwas verringert.

Die meisten Lasertag-Arenen steigern den Adrenalinkick, indem sie eine Cyber-Punk-Atmosphäre mit Schwarzlicht, Nebelmaschinen und einer Weltraumlandschaft schaffen. Im Sport Land in Gaithersburg ist der schwarz beleuchtete Indoor-Spielbereich (6.000 Quadratmeter) mit künstlichen Granitfelsen und großen Fässern ausgestattet, aus denen giftige Abfälle zu sickern scheinen. Die dekorativen Akzente verleihen dem Schlachtfeld ein futuristisches, urbanes Ödland-Feeling. Sport Land-Spieler sind mit Waffen und lichtempfindlichen Kopfhörern ausgestattet. Ziel der 12-minütigen Spiele ist es, möglichst viele Volltreffer auf die gegnerische Homebase (eine von der Decke hängende Blackbox) zu registrieren. Natürlich vergessen die Spieler oft die Heimatbasis und fangen einfach an, sich gegenseitig in die Luft zu jagen. Sie können feststellen, dass Sie einen Volltreffer erzielt haben, wenn die Lichter am Headset eines gegnerischen Spielers zu blinken beginnen. Sie erkennen, dass Sie getroffen wurden, wenn Ihr eigenes Headset in Ihrem Ohr „kaboom“ geht. Nachdem Sie dreimal getroffen wurden, wird Ihre Waffe vorübergehend deaktiviert. Niemand wird jemals dauerhaft aus dem Spiel geworfen. Lasertag ist besonders beliebt bei den 10-18-Jährigen (das Mindestalter beträgt normalerweise 6 Jahre), obwohl am Wochenende Spieler jeden Alters im Dunkeln herumschleichen. Wenn Sie bemerken, dass Sie der einzige erwachsene Schütze in einem bestimmten Spiel sind, gehen Sie nicht davon aus, dass Heldentaten im Schwarzenegger-Stil an der Tagesordnung sind. Habt stattdessen Angst. Sehr ängstlich. Als ich an einem Freitagnachmittag im Sport Land spielte, schien ein gewisser Zehnjähriger eine Rechnung mit mir zu begleichen. Und begleichen Sie es, und zwar mit 19 Kills in einem Spiel. Immer wieder kam er scheinbar aus dem Nichts, um mich zu verprügeln. Selbst als ich hinter einem Fass kauerte und endlich dachte, dass ich vor seiner nie endenden Salve sicher war, hörte ich immer noch das ominöse „Kabuom“, gefolgt von seinem boshaften Gelächter. Dieses Lachen ist mir immer noch in Erinnerung geblieben. Pilar Camus, Sportland-Schiedsrichterin und selbst erfahrene Spielerin, hatte mir vor Spielbeginn einige Tipps gegeben. Aber inmitten des anschließenden Chaos ging ich wie ein Eichhörnchen und fing einfach an, wild in alle Richtungen zu schießen. Schließlich, gegen Ende des Spiels, erinnerte ich mich an einen ihrer Vorschläge. Die Laser, sagte sie, waren im ganzen Raum genau. Es gab also keinen Grund, mich auf Nahkampfziele zu beschränken. Ich fand eine Stange hinter einem Fass und fing an, ahnungslose Ziele am anderen Ende des Raumes auszukundschaften. Ich zündete ein Headset an, dann noch eins und noch eines. Ich dachte, ich wäre auf dem besten Weg, einen Rekord aufzustellen. Und dann habe ich es gehört. KABOOM. Ich drehte mich um und sah die winzigen Zähne meines Peinigers im schwarzen Licht leuchten. Und dann kam das Lachen. Oh Gott, das Lachen. PHASERS ON STUN Maryland SPORT LAND -- 9811 Washingtonian Blvd., Gaithersburg, 301/840-8404. LASER STORM-5809 Buckeystown Pike, Frederick, 301/620-4199. Virginia CENTERVILLE MINIGOLF UND SPIELE -- 6206 Multiplex Dr., Centreville, 703/502-7888. PLANET PLAY -- 6030-G Burke Commons Rd., Burke, 703/425-0007. PLANET PLAY -- 11674-B Plaza America Dr., Reston, 703/736-0580. PLANET PLAY -- Springfield Mall, Springfield, 703/313-6770. LASER QUEST - 14517 Potomac Mills Rd., Woodbridge, 703/490-4180. Mittelalterliche Söldnermiliz Wollten Sie schon immer einmal wirklich mittelalterlich auf jemanden werden? Nun, hier ist Ihre Chance. Steigen Sie einfach auf Ihr Ross und begeben Sie sich zur Reckord Armory der University of Maryland, um mit der mittelalterlichen Söldnermiliz von Markland ein paar 'brudermörderische Kämpfe' zu erleben. Frat, wie Veteranen es nennen, ist ein Vollkontaktsport, bei dem die Spieler gepolsterte Waffen verwenden, die unordentlichen, aber klassischen Verstümmelungsgeräten wie der Stabaxt, der Hellebarde und dem Dreschflegel sehr ähneln. Markland hält jeden Dienstagabend auf dem Rasen vor der Waffenkammer Streitschlachten ab. 'Wir sind in erster Linie eine Bildungsgruppe, aber so lassen wir Dampf ab', sagte Bill Bauer, der leitende Sicherheitsbeauftragte bei den Gefechten. Das wöchentliche Spektakel zieht normalerweise eine Menge Studenten und neugierige Passanten an. Und wer könnte es ihnen verdenken, dass sie sich von diesem anachronistischen, aber unterhaltsamen, für alle freigemachten Spiel gefesselt haben? Pfeile fliegen durch die Luft. Polachsen werden geschwungen. Es ist, als hätte man Freikarten für einige der blutigsten Grollen der Geschichte. Frat-Waffen sind hausgemacht. Die Spieler formen sie aus ziemlich harmlosen Materialien wie Rattan oder PVC und wickeln sie dann in Schaumstoff und Klebeband ein. Bogenschützen können sich dem Kampf nur anschließen, wenn sie Pfeile verwenden, die nach den Vorgaben des Clubs gepolstert wurden. Körperpanzer sind eine bunte Mischung aus Hockeyausrüstung, Fechtmasken, Lacrosse-Handschuhen und Helmen, die manchmal aus Freondosen hergestellt werden. Aufgrund der großzügigen Verwendung von Polsterungen sind schwere Verletzungen selten. Der Club hat zwar bestimmte Verbindungsregeln, aber das grundlegende Ziel der Kämpfe ist es, Leute zu verprügeln, bevor sie dich verprügeln. Was Kills angeht, sind die Konkurrenten auf dem Ehrensystem. Schiedsrichter stehen bereit, um das Ehrensystem durchzusetzen. 'Es ist ein Kampfsport, also beginnt das Testosteron zu fließen', sagte Bauer. 'Jemand wird wirklich hart getroffen und sagt: Aber ich habe nichts gespürt.' Dann zieht der Typ sein Hemd aus und hat einen blauen Fleck am Rücken.' Die Gruppe lässt die Zugbrücke für Neuankömmlinge herunter. Laut Bauer leihen Clubmitglieder gerne zusätzliche Ausrüstung und Waffen an Leute, die keine Zeit hatten, ihr eigenes Kettenhemd zu stricken. Dennoch sollten Männer mindestens eine Investition tätigen, bevor sie in die Schlacht waten: eine Schutztasse. Die Aktivitäten von Markland beschränken sich nicht auf den Kampf gegen die Bruderschaft. Der Club veranstaltet das ganze Jahr über sowohl militärische als auch nicht-militärische Nachstellungen des mittelalterlichen Lebens. Die jährliche Nachstellung der Schlacht von Hastings im Oktober beinhaltet choreografierte Kämpfe mit echtem Stahl und Rüstung. Markland ist eine Dachorganisation für 19 kleinere Living History-Gruppen entlang der Ostküste. Jeder von ihnen konzentriert sich auf die Nachstellung einer anderen Epoche des Mittelalters. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15 US-Dollar pro Jahr und beinhaltet ein Abonnement für die beiden Publikationen der Gruppe, die Pest und die Pox. MITTELALTERLICHE ZEITEN MARKLAND MITTELALTERLICHE Söldnermiliz -- P.O. Box 715, Greenbelt, MD 20768-0715, 301/927-0927, Website: www.markland.org. RECKORD ARMORY - Route 1 und Campus Drive, College Park. KRIEGSSPIELE Du bist also lieber ein General als ein Fußsoldat. Sitzen Sie in Ihrem Zelt, kauen Sie einen Stogie und schlucken Sie Cognac, während Sie über den Angriffsplan von morgen nachdenken. Aber was macht ein Lehnsessel-Kommandant in Friedenszeiten? Lassen Sie Ihren Fahrer den Jeep anfeuern, denn lokale Hobbyläden beherbergen einen ganzen Vorrat an Brettspielen, mit denen Sie direkt in die Fußstapfen großer Militärführer schlüpfen können. Wir sprechen nicht über Risiko und Schlachtschiff. Fans von Spielen wie Diplomacy, History of the World und Third Reich spielen bestimmte Momente der Militärgeschichte nach, oft mit ganz anderen Ergebnissen als in Lehrbüchern festgehalten. Spieler replizieren Armeebewegungen mit Miniatur-Spielfiguren, die alles von Truppen und Panzern bis hin zu Kavallerie und Kanonen darstellen. Die Spielbretter ähneln stark den Karten der berühmten Schlachtfelder. Wie beim Schach spielt die Strategie bei den meisten Spielen eine große Rolle. Aber wie der Krieg selbst sind auch die Wettbewerbe nie ganz glücklos. Die Spielmacher sagen, dass die bloße Chance, die Würfel zu würfeln und Karten zu ziehen, das Chaos der Kampfsituationen und die Schwierigkeit darstellt, große Truppen zu bewegen. Jim Stahler von Falls Church ist ein 49-jähriger Militärhistoriker, der sein erstes Spiel, eine Nachbildung des Bürgerkriegs, in einer 1961er Ausgabe des Life-Magazins fand. Im Laufe der Jahre hat er Hunderte von Kriegsspielen gespielt und war sogar als Spieltester bei einer Spielefirma angestellt. Sein aktueller Favorit ist Advanced Squad Leader, der mehr als 300 Kampfszenarien des Zweiten Weltkriegs darstellt. Das Spiel umfasst Armeen von mehr als einem Dutzend Nationalitäten und Spielbretter, die Asien, den Pazifik, Nordafrika und die Normandie repräsentieren. 'Eine Sache, die ich an dem Spiel mag, ist, dass es sehr interaktiv ist', sagte Stahler. „In vielen Spielen braucht eine Person eine halbe Stunde, um sich zu bewegen, während die andere Person sitzt und zuschaut. Aber in Advanced Squad Leader gibt es mehr Action und Reaktion. Das Tempo ist eher Bridge als Schach.' Dies sind keine Spiele, die Sie einfach in die Hand nehmen und spielen können, während das Anleitungsbuch auf Ihrem Schoß liegt. Der beste Weg, um Ihre Streifen zu verdienen, besteht darin, ein Spiel zu kaufen, dessen Thema Sie interessiert, es dann mit nach Hause zu nehmen und die Anweisungen sorgfältig zu studieren. Sobald die Ausbildung Ihres Offiziers abgeschlossen ist, rufen Sie den örtlichen Hobbyladen an und fragen Sie, ob Sie jemand an eine Spielgruppe verweisen kann. Kleine Gruppen treffen sich manchmal regelmäßig in den Spielräumen des Hobbyladens. Eine größere Gruppe ist die Washington Gamers Association, die Anfänger bei ihren monatlichen Treffen begrüßt. Beachten Sie, dass Sie bei den ersten Kämpfen wahrscheinlich einige Klumpen nehmen werden. Passen Sie nur auf, dass Sie diese napoleonischen Tendenzen nicht auf die Autobahn tragen, wenn das Spiel vorbei ist. SIE SIND GAME WASHINGTON GAMERS ASSOCIATION -- Der Club trifft sich jeden ersten Samstag im Monat im Game Parlour, 13936 Metrotech Dr., Chantilly, 703/803-3114. Clubmitgliedern wird ein Tischplatz bei monatlichen Treffen garantiert. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 6 US-Dollar pro Person. MINIATUREN Wenn Sie die visuelle Wirkung von Brettspielen überwältigt, besuchen Sie an einem Freitagabend den Game Parlour in Chantilly. Dann treffen sich Mitglieder der Northern Virginia Gamers (NOVAG) zum Miniatur-Wargaming. Anstatt ein Boxspiel zu eröffnen, ziehen es diese Spieler vor, ihre eigenen Soldaten zu bemalen und ihre eigenen Spielbretter zu bauen, die eigentlich dreidimensionale Geländequadrate sind. Die Tafeln sehen aus wie winzige Filmsets mit Landschaften aus Flüssen, Häusern und Bäumen. Die Uniformen der 15 bis 25 Millimeter großen Figuren sind bis in die Farbe der Jackenknöpfe genau abgestimmt. Bei einem typischen NOVAG-Treffen finden Sie vielleicht eine Gruppe von Spielern, die den mexikanischen Krieg aufwärmt, während eine andere Gruppe sich auf einen Grabenkrieg im Stil des Ersten Weltkriegs einlässt. Fans des Hobbys sagen, dass sie sowohl die künstlerische als auch die wettbewerbsfähige Veröffentlichung genießen, die es bietet. „Das eine ist ein sehr introvertiertes Streben und das andere ein sehr soziales“, sagt NOVAG-Präsident John McConnell. Wenn es Zeit zum Kampf ist, stellen die Spieler ihre Formationen auf und würfeln dann. Die Wettbewerbsregeln sind freier als die von Box-Spielen. Regelbücher findet man in Hobbyläden, aber die meisten Spiele basieren entweder auf selbst erstellten Regeln oder stark modifizierten Versionen der veröffentlichten Regeln. „Es ist wie Poker, bei dem man den Spielen eine Wendung geben kann“, sagt McConnell. Aus strategischer Sicht sind Truppenformationen sehr wichtig. In der modernen Kriegsführung kommt auch die Positionierung von Flugzeugen und Seeschiffen ins Spiel. Zum Beispiel würde eine Schlacht im Ersten Weltkrieg Flugzeuge beinhalten, die auf Stöcken montiert sind, um feindliche Flugzeuge davon abzuhalten, Grabenbewegungen auszuspionieren. Einige Spieler befehligen Armeen, die in die Tausende gehen. Die einzelnen Figuren kosten ca. 50 Cent und sind im Hobbyfachhandel und in Katalogen zu finden. Etwas teurer sind die modernen Flugzeuge und Schlachtschiffe, die im Maßstab 1:72 und 1:200 gebaut werden. Nachdem sie sich entschieden haben, welche Art von historischer Armee sie zusammenstellen möchten, gehen die meisten Spieler in die Bibliothek, um die Uniformen dieser Zeit zu studieren. Enthusiasten mit weniger ruhigen Händen bezahlen manchmal andere dafür, ihre Figuren zu bemalen. Von Zeit zu Zeit bietet NOVAG auch Malkurse an. Bei NOVAG-Treffen teilen Spieler oft ihre Spielsteine. Wenn die Clubmitglieder Lust auf ein wenig Action im spanischen Bürgerkrieg hätten, würde ein Spieler, der sich auf diese Zeit spezialisiert hat, genug Figuren mitbringen, um ein Spiel von acht bis zehn Spielern unterzubringen. Das gleiche gilt für napoleonische Kriege und andere militärische Epochen. Das Koop-Format ist beeindruckend, wenn man bedenkt, wie viel Zeit die Leute damit verbringen, ihre Figuren vorzubereiten. Es ermöglicht auch Anfängern, die Gewässer zu testen, bevor sie Geld für Figuren und Farben ausgeben. KLEINE SOLDATEN NORTHERN VIRGINIA GAMERS

-- Postfach Box 223660, Chantilly, VA 20153, 703/998-4744. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 9 US-Dollar pro Jahr. Der Club trifft sich Freitagabends im Game Parlour, 703/803-3114, 13936 Metrotech Dr., Chantilly. HISTORISCHE MINIATUR GAMING SOCIETY EAST - 2727 Duke St., Nr. 1106, Alexandria, VA 22314, 703/461-6723. HMGSE ist eine gute Ressource, um lokale Spieler und Vereine zu finden. Es veranstaltet eine jährliche Convention und veröffentlicht auch einen Newsletter über Miniaturkriegsspiele. SCHACH Optisch kann Schach nicht mit dem farbenfrohen Realismus von Miniaturen und anderen modernen Brettspielen mithalten. Trotzdem glauben viele Leute immer noch, dass Schach das Nonplusultra in blutleeren militärischen Auseinandersetzungen ist, ein Spiel, bei dem Sie die totale Kontrolle über Ihre Armee haben. Vergessen Sie Würfel, Karten und andere Zufallswerkzeuge. In diesem Spiel bist du der Oberbefehlshaber deines eigenen Schicksals. Die älteste bekannte Schachform ist Chaturanga. Das Spiel entstand zwischen 500 und 700 n. Chr. in Indien und war eine beliebte Freizeitbeschäftigung der herrschenden Klasse. Chaturanga verwendete sechs Arten von Stücken, die auf der indischen Armee basieren. Varianten des Spiels, zum Teil ganz anders als das Original, werden heute auf der ganzen Welt gespielt. In den Vereinigten Staaten ist Schach zu oft in einen Nebel intellektueller Mystik gehüllt. Die Wahrheit ist, dass Sie die Grundregeln des Spiels in relativ kurzer Zeit lernen können. Bibliotheken und Buchhandlungen beherbergen Regale mit Lehrbüchern für Spieler aller Spielstärken. Aber Anfänger, die von einem Titelschuss gegen Deep Blue träumen, tun gut daran, das US-Schachzentrum im Nordwesten Washingtons zu besuchen. Das Zentrum beherbergt nicht nur die U.S. Chess Hall of Fame, sondern bietet auch Kurse, Turniere und andere Programme für Spieler aller Spielstärken an. Nachdem Sie die Regeln gemeistert haben, können Sie sich am besten verbessern, indem Sie gegen Gegner mit ähnlichen Fähigkeiten spielen. Je mehr Sie spielen, desto mehr lernen Sie die Bedeutung verschiedener Strategien kennen. 'Es gibt kein wirkliches Ja und Nein im Schach, weil es so viele Ausnahmen von jeder Regel gibt', sagte Peter Schdler, ein neuer D.C.-Schachmeister, der am Zentrum unterrichtet. „Man kann sich nicht eine Strategie ausdenken, die jedes Mal funktioniert. Es trainiert also wirklich den Geist.' Jemand im Zentrum kann Ihnen wahrscheinlich helfen, einen würdigen Gegner zu finden. Sie können Sie auch an lokale Schachclubs verweisen. Wenn Sie zum Turnierspiel aufsteigen und eine Rangliste verdienen, ist es wichtig, die richtige Schachetikette zu lernen. In den meisten Fällen bedeutet es, Aktionen zu vermeiden, die Ihren Gegner ablenken könnten. Immerhin konzentrieren sich manche Spieler so sehr, dass sie fast Blut schwitzen. Es ist bekannt, dass das geringste Geräusch oder die geringste Bewegung eines Gegners einen Spieler in Aufregung versetzt. Als Faustregel ist es daher am besten zu vermeiden, mit den eroberten Bauern Ihres Gegners „Wipe Out“ auf den Tisch zu trommeln. DEIN U.S. SCHACHZENTRUM - 1501 M St. NW, 202/857-4922. Geöffnet von Montag bis Donnerstag, ab ca. 18:00 Uhr. und am Wochenende von 12 bis 6 Uhr. BILDUNTERSCHRIFT: Dienstagabends zieht die mittelalterliche Söldnermiliz Markland im College Park mit gut gepolsterten Hellebarden und Dreschflegeln in den Krieg. BILDUNTERSCHRIFT: Auf den Paintballfeldern des Hogback Mountain Sports Club in Leesburg ist das Laufen in Deckung eine wichtige Strategie. BILDUNTERSCHRIFT: Bei Miniatur-Kriegsspielen ist das Brett kein typisches Pappquadrat, sondern eine dreidimensionale Landschaft, wie sie in Chantilly's Game Parlour zu sehen ist. Bildunterschrift: Vergessen Sie die Rüstung, die Paintballs und die bemalten Soldaten. Um die totale Kontrolle über Ihre Armee zu haben, versuchen Sie es mit Schach.