logo

Die Tochter des Beirut-Opfers schenkt Macron eine Anstecknadel und wird umarmt

Der französische Präsident Emmanuel Macron umarmt das Explosionsopfer Tamara Tayah, nachdem er am Dienstag, den 1. September 2020, mit Mitgliedern der NGO Jouzour Loubnan in Jaj bei Beirut eine Zeder gepflanzt hat. Der französische Präsident Emmanuel Macron ist am Montag in den Libanon zurückgekehrt, ein Land inmitten einer Krise beispiellose Krise, für einen zweitägigen Besuch und einen Zeitplan voller Veranstaltungen und politischer Gespräche, die darauf abzielen, einen Ausweg für das Land zu finden. (Gonzalo Fuentes/Pool über AP) (Associated Press)

VonSarah El Deeb | AP 1. September 2020 VonSarah El Deeb | AP 1. September 2020

BEIRUT – Behalte den Libanon in deinem Herzen. Das ist das Konzept hinter einer goldenen Anstecknadel, die dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron von einem 11-jährigen Mädchen aus Beirut geschenkt wurde und das am Dienstag bei Treffen mit libanesischen Beamten sein Revers schmückte.

Die Anstecknadel war ein Geschenk der Tochter von Hala Tayah, einem von 190 Opfern der Explosion bei Beirut, die den Hafen von Beirut pulverisierte, Teile der Stadt zerstörte und mehr als 6.000 Menschen verletzte.

Tamara Tayah war eine der wenigen Verwandten von Opfern der Explosion, die Macron traf. Sie traf ihn während einer Zeremonie, um in einem Wald außerhalb von Beirut eine Zeder zu pflanzen, um 100 Jahre seit der Gründung des Staates Großlibanon zu feiern.

Ihre Mutter, eine Juwelierin, kreierte den Anhänger in Form einer Karte des Libanon. Sie erstellte 10.452 goldene Karten, ein Hinweis auf die Größe des Landes in Quadratkilometern. Ihre Sammlung Libanon nah an deinem Herzen war eine Hommage an den Libanon, ein von Krisen geplagtes Land. Ihre Eröffnungsshow im Jahr 2006 wurde beispielsweise verschoben, weil sie mit dem Angriff Israels auf den Libanon in diesem Sommer zusammenfiel.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Hala Tayah widmete den Erlös der Sammlung der Bildung benachteiligter Kinder in einem oft von Krisen geplagten Land und einen anderen Teil Kindern mit besonderen Bedürfnissen.

Quellwasser vs alkalisches Wasser

Tayah, 49, befand sich zum Zeitpunkt der Explosion in einer Wohnung in der Nähe des Hafens, die stark zerstört wurde.

Die französische Schauspielerin Isabelle Adjani trauerte in ihren sozialen Medien um Tayah und veröffentlichte ein Bild von ihnen, wie sie sich umarmten. Ich bin am Boden zerstört für meine libanesischen Freunde, postete Adjani nach der Explosion am 4. August auf ihrer Instagram-Seite.

Bei einem Besuch mit großen Gesten trug Macron die Anstecknadel zu seinen Treffen mit den libanesischen Beamten, die er auf radikale Veränderungen drängt, um den Libanon zu retten, da er vor einigen seiner komplexesten Herausforderungen seit der Unabhängigkeit auf einmal steht.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Bei der Zeremonie zum Zedernpflanzen überreichte Tamara Tayah Macron auch einen Brief, den sie angeblich im Namen ihrer Mutter und anderer Opfer der Tragödie verfasst hatte, sagte ihr Vater.

Werbung

In dem Brief sagte die jüngere Tayah, dass sie sich zum hundertjährigen Jubiläum des Libanon gerne wieder Frieden und Wohlstand wünscht. Vor einhundert Jahren, am 1. September, gründete Frankreich nach dem Fall des Osmanischen Reiches den Staat Großlibanon, so der ursprüngliche Name des Landes. Es blieb etwa zwei Jahrzehnte unter französischem Mandat, bevor die Republik Libanon ihre Unabhängigkeit erklärte.

Tarek Tayah sagte, er habe den Brief mit seiner Tochter besprochen, aber sie habe ihn geschrieben. Darin sagte sie, dass die bei der Explosion Getöteten Opfer seien, die nur dann als Märtyrer gelten würden, wenn sich aus der Tragödie ein neuer Libanon entwickle.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es sei ein Ausdruck der Hoffnung, dass sie nicht umsonst verloren gehen, sagte Tarek Tayah. Er sagte, Macron sei emotional und er streckte die Hand aus und umarmte Tamara.

Hala sei auf jeden Fall stolz, auch von oben, sie mache Dinge für ihre Kinder und für ihr Land möglich, sagte Twiggy Tayah, die beste Freundin des Juweliers, die auch eine entfernte Verwandte ist.

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.