logo

Benji, der Filmmogul

Wenn ein Star groß genug wird, fangen die Gerüchte an, die Geschichten über Facelifts, Haartransplantationen, ausgefallene Spritzen in der Schweiz. Bei Benji, dem Hund, stimmen leider die Gerüchte: Die Rinde wurde an eine neue Generation weitergegeben.

Denn der Hund, der gestern modisch spät zu seinem Tte-a-Tte mit der Presse kam, begleitet von einer beträchtlichen Entourage von Menschen und einem Sittich namens Pete, ist der zweijährige Nachkomme des ursprünglichen Benji, im Folgenden bekannt als ' der alte Mann.'

„Wir haben entschieden, dass es an der Zeit ist, den alten Mann in den Ruhestand zu versetzen, er ist 17 Jahre alt; das wären 120 in Menschenjahren', sagt Benjis Trainer Frank Inn, ein beleibter Falsaffianer, der als Stanislavski der Tierwelt bezeichnet wird, und fügt hinzu: 'Er wurde senil.'

'Shh, sag das nicht, erzähl das den Kindern nicht', sagte Joe Camp, Autor-Regisseur-Produzent und allgemeines Factotum von sponded, und das schien das Ende zu sein.

Wie reinigt man Hartplastik

Dieser Hund, Sie werden verstehen, ist nicht nur ein Hund, er ist ein Unterhaltungsimperium. Der erste „Benji“-Film, der für 550.000 US-Dollar gedreht wurde, verdiente allein in den Vereinigten Staaten mehr als 30 Millionen US-Dollar und war damit einer der drei erfolgreichsten Filme des Jahres 1975. Und in Übersee, fragen Sie nicht nach Übersee.

„In Bangkoj“, staunte Frank Inn, „hatten sie ein großes Bild von seinem vier Stockwerke hohen Kopf.“ Und in Japan, wo der Film in vier Tagen in einem einzigen Kino 125.000 Dollar einspielte. Joe Camp behauptet, dass 'es genauso wahrscheinlich ist, dass Sie nicht ziehen und ein Bild von Benji darauf haben.'

Wenn die Reaktion in Benjis Hotel ein Hinweis ist, der neue Film. 'For The Love of Benji' wird, wenn so etwas möglich ist, so herzerwärmend beliebt sein wie das Original, auch wenn es in Griechenland gedreht wurde. „Ist der Hund schon hier, ich brenne darauf, diesen Hund zu sehen“, schwärmte eine Frau einem Kellner, der alles schon einmal gehört hatte: „Alle im Hotel brennen darauf, ihn zu sehen, die Leute stoppen die Pagen und fragen nach seine Zimmernummer.'

Eine Person, die Benji gesehen hat, war Amy Carter, die irgendwie zwischen der Übergabe einer Freundschaftsmedaille des griechischen Botschafters und einem silbergravierten Futternapf von Senator John Tower aus Texas in den Terminkalender des Hundes eingezwängt war. Heimat von Joe Camps Mulberry Square Productions.

Als Trainer Inn, ein Mann, der dazu neigt, Dinge zu sagen wie 'Als ich mit Arnold dem Schwein gearbeitet habe', hat der neue Benji ein Repertoire von Tricks durchgemacht, die die bloße Moral verblüfften, und dann als Belohnungskürzung versucht, das Phänomen des Erfolgs des Hundes zu erklären.

„Leute wie Lassie mochten Rin Tin Tin, aber die Leute lieben Benji“, sagt er. 'Jeder, der ihn sieht, will ihn berühren, umarmen, jeder will ihn lieben. Warum sind alle verrückt nach Farrah Fawcett-Majors?'

alter Post von der Toilette

Benji scheint all diese Aufmerksamkeit zu genießen, was auch gut so ist, denn für ihn gibt es kein Zurück. 'Die Leute fragen mich: 'Warum lässt du ihn nicht auf die Farm laufen und ein normaler Hund sein?' “, sagt Joe Camp, der es Frank Inn überlässt, zu erklären, warum das nie funktionieren würde:

»Er ist ein hoch entwickeltes Tier, das weit über alles, was ich kenne, trainiert wurde, aber er hat ein so anderes Leben geführt. Die einzigen Kühe, die er kennt, sind darauf trainiert, ihn nicht zu treten; die Autos, mit denen er arbeitet, treffen ihn nie. Im wirklichen Leben können diese Dinge ihn verletzen.

„Es ist, als würde man einen Typen mit College-Ausbildung nehmen und ihn in den Dschungel Afrikas schicken. Er konnte es nicht schaffen.'