logo

Betcha kann diesen Eisbecher nicht schlagen – an jedem Tag der Woche


Dorie Greenspans Sommereisbecher mit Himbeereis. (Deb Lindsey/Für das DNS-SO)

Ich weiß, ich scheine nicht die Art von Frau zu sein, die Essen aus dem Mund eines Babys nimmt, aber hier ist die Version eines wiederkehrenden Kindheitserlebnisses meines Sohnes. Joshua, jetzt 37, behauptet, dass ich in den Nächten, in denen er aus irgendeinem Grund kein Dessert bekam, ihm sagte: Geh jetzt schlafen und du kannst ein Eis zum Frühstück haben! Seine Geschichte ist, dass er ins Bett ging, aufwachte, direkt zum Gefrierschrank ging und feststellte, dass ich das ganze Eis gegessen hatte. Jedes letzte bisschen.

Und hier ist meine Version: Er hat recht.

Ich bin hilflos vor dem Eis. Neben dunklen M&M’s und salzigem schwarzem Lakritz ist Eis mein Kryptonit. Wenn ich es kaufe – was ich selten tue, weil die Folgen so schlimm sein können –, esse ich es vielleicht Löffel für Löffel im Stehen und versuche, mir selbst vorzumachen, dass ich nur einen Geschmack habe. Aber wenn ich es mache, was ich oft tue, weil ich es liebe, es frisch aufgemacht und dann vollständig gefroren zu essen, werde ich es zelebrieren, indem ich einfaches Eis in ein elegantes Dessert für Unternehmen verwandle. Mit anderen Worten, ich mache einen Eisbecher.

Im Winter ist es ewig heißer Fudge. Aber in diesen Tagen trage ich diesen sommerlichen Beereneisbecher aus, eine Konstruktion, die aus frischem Himbeereis aus Buttermilch und Joghurt besteht, gekrönt mit einem frischen Himbeer-Nieselregen, gemischten Beeren in einem leichten Zucker-Zitrus-Sirup und weich Schlagsahne. Natürlich lecker, aber auch natürlich schön. Die Beeren machen jede weitere Dekoration überflüssig.

[Mach das Rezept: Dorie Greenspans Sommereisbecher mit Himbeereis]

Sie können im Laden gekauftes Eis durch das selbstgemachte ersetzen; Es kann ein beliebiges Beerenaroma oder einfache, köstliche Vanille sein. Aber wenn Sie eine Eismaschine haben, würde ich mich freuen, wenn Sie dieses Rezept machen würden, was großartig ist. Es ist ein Eis nach Philadelphia-Art, was bedeutet, dass es ohne Eier, ohne Vanillepudding und ohne Vorkochen auf dem Herd hergestellt wird. Die Mischung wird in einem Mixer oder einer Küchenmaschine hergestellt und hat einen süß-würzigen Geschmack, der in der Gefrierabteilung Ihres Supermarkts schwer zu bekommen ist.

Es hat auch eine erstaunliche Textur, die nicht so leicht zu bekommen ist, wenn Sie frisches Obst verwenden. Das Geheimnis: Wodka. Nur ein bisschen, aber gerade genug, um den Gefrierpunkt zu senken und das Eis glatt und schöpfbar zu halten. Das Hinzufügen von Likör bedeutet, dass das Eis nach dem Rühren länger zum Abbinden braucht, aber ich denke, dass Sie dadurch länger Zeit haben, es wie Softeis zu essen.

wie macht man lehmboden
Tipps zum Mitnehmen

■Diese Eiscremebasis ist nicht so reichhaltig wie die meisten anderen, daher ist das Milchpulver (oder Milchpulver) eine wichtige Zutat. Es hilft, die Textur des Eises abzurunden, ohne Fett hinzuzufügen. Es hat einen Nachteil: Die Angewohnheit, sich in Klumpen am Boden des Mixers oder an den Seiten zu verstecken. Kratzen Sie also das Glas oft und fleißig.

■ Sie können für das Eis auch andere Beeren verwenden; Achte nur darauf, dass sie klein sind. Wenn du Erdbeeren verwendest, schneide sie in mundgerechte Stücke.

■Der Himbeer-Nieselregen ist technisch ein Coulis, Beeren püriert mit einer winzigen Menge Zucker und einem Spritzer Limettensaft, wenn Sie möchten. Das Püree mache ich mit einem Stabmixer; Sie können auch einen Mini-Prozessor verwenden oder, am einfachsten, die Beeren mit einem Kartoffelstampfer oder -reiser zerdrücken und die Arbeit mit einer Gabel beenden. Wenn Sie das Püree über eine Quetschflasche verteilen möchten, gießen Sie es zuerst ab.

■ Wenn Sie die Sahne schlagen, hören Sie auf, wenn sie gerade anfängt einzudicken; fügen Sie den Zucker, die Vanille und die saure Sahne hinzu, wenn Sie sie verwenden (verwenden Sie sie; es macht die Sahne wie Crème fraîche); dann schlagen Sie einfach, bis es mittel-weiche Spitzen hält. Sie können noch weiter gehen und schlagen, bis es schöpfbar ist, aber ich denke, die Textur von weicher Creme passt am besten zu den Elementen im Eisbecher-Trupp.

■ Wählen Sie beliebige Beeren für ein Topping und lassen Sie sie im Zucker mazerieren, bis sie etwas Sirup ergeben. Du kannst das vor dem Servieren tun, aber wenn du den Limettensaft hinzufügen möchtest, warte damit bis zur letzten Minute, damit die Säure die Beeren nicht aufweicht oder verfärbt.

Hey, Josh! Komm vorbei. Wir essen Eis zum Frühstück. Und dieses Mal verspreche ich, dass es da sein wird.

Greenspan wird von 13 bis 14 Uhr ihren Just Ask Dorie-Chat moderieren. Mittwoch: live.washingtonpost.com .

6 Portionen (ergibt einen großzügigen 1 Liter Eis)

MAKE AHEAD: Das angeschlagene Eis muss mindestens 3 Stunden und (luftdicht verpackt) bis zu 2 Wochen im Gefrierschrank fest werden. Die frischen Beeren müssen mindestens 10 Minuten bei Raumtemperatur oder bis zu 8 Stunden im Kühlschrank mazerieren. Der Himbeer-Nieselregen kann bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Die Schlagsahne kann einige Stunden im Voraus gekühlt werden; Kurz vor dem Servieren einige Male kräftig schlagen.

Von der Kochbuchautorin Dorie Greenspan.

Zutaten

Für das Eis

Ungefähr 3/4 Tasse frische Himbeeren (ein bisschen mehr oder etwas weniger ist in Ordnung)

1 Tasse geschüttelte Buttermilch, normal oder fettarm

1 Tasse Sahne

1/3 Tasse Zucker

1/4 Tasse Honig

Prise feines Meersalz

1 Tasse Naturjoghurt, vorzugsweise griechisch (kann fettfrei sein)

1/4 Tasse Milchpulver

2 Esslöffel Wodka

2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Mandelblättchen, geröstet (optional; siehe HINWEIS)

Für die Beeren

1 1/2 Tassen gemischte Beeren, wie Blaubeeren, Himbeeren und geschälte Erdbeeren (Erdbeeren in kleine Stücke schneiden)

Wie lange ist Roundup giftig?

1 Esslöffel Zucker

Spritzen Sie frischen Limettensaft (optional)

Für den Nieselregen

1 1/2 Tassen frische Himbeeren

1 1/2 Esslöffel Zucker

Frischer Limettensaft

Für die Schlagsahne

1/3 Tasse sehr kalte Sahne

1 Esslöffel Sauerrahm (optional)

1/2 Teelöffel Zucker

1/4 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Schritte

Für das Eis: Kombinieren Sie die Beeren, Buttermilch, Sahne, Zucker, Honig und Salz in einem Mixer (am besten) oder einer Küchenmaschine. Püree so lange wie 2 Minuten; Sie möchten, dass die Mischung sehr glatt ist. Joghurt, Milchpulver, Wodka und Vanilleextrakt hinzufügen; pürieren, bis die Mischung wieder glatt ist, dabei das Glas oder die Schüssel einige Male auskratzen, um sicherzustellen, dass das Milchpulver nicht am Boden oder an den Seiten verklumpt ist. Wenn Sie kein gelegentliches bisschen Samen in Ihrem Eis haben möchten – ich mag es – die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und alle Feststoffe entsorgen.

Abhängig von Ihrer Eismaschine müssen Sie die Mischung möglicherweise gründlich abkühlen, bevor Sie sie umrühren. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um den Vanillepudding in Eiscreme zu verwandeln. Packen Sie das Eis in einen luftdichten Behälter und frieren Sie es mindestens 3 Stunden lang ein oder bis es fest genug ist, um es zu schöpfen.

Für die Beeren: Rühren Sie die Beeren und den Zucker in einer mittelgroßen Schüssel zusammen; Mindestens 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, dabei einige Male umrühren, bis sich etwas Sirup in der Schüssel sammelt. Abschmecken und Limettensaft hinzufügen, wenn Sie möchten, aber nur, wenn Sie die Beeren sofort verwenden (da die Säure im Saft einige der Beeren gart). Sie können bis zu 2 Stunden bei Raumtemperatur gehalten werden; Danach abdecken und bis zu 8 Stunden kühl stellen. Vor Gebrauch umrühren. Die Ausbeute beträgt etwa 11/2 Tassen.

Für den Nieselregen: Kombinieren Sie die Beeren und den Zucker in einem Mixer (Sie können einen Stabmixer oder eine Mini-Küchenmaschine verwenden); pürieren, bis es glatt ist. Limettensaft einrühren (nach Geschmack). Der Ertrag beträgt etwa 3/4 Tasse. In einen luftdichten Behälter umfüllen und bis zu 2 Tage kühl stellen.

Für die Schlagsahne: Gießen Sie die Sahne in die Schüssel eines Standmixers, der mit einem Ballon-Schneebesen ausgestattet ist, oder verwenden Sie einen elektrischen Handmixer; bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis es beginnt, leicht einzudicken. Stoppen Sie, um die saure Sahne hinzuzufügen, wenn Sie verwenden, fügen Sie dann den Zucker und den Vanilleextrakt hinzu; schlagen, bis die Creme mittelweiche Spitzen hat. Die Creme ist am schönsten, wenn sie keine feste Form behält. Die Ausbeute beträgt etwa 3/4 Tasse.

Wenn Sie fertig sind, geben Sie 2 Kugeln Eis in jede Schüssel oder jedes Glas; Cocktail (Martini) Gläser machen Spaß. Etwas Nieselregen hineingeben, gefolgt von den mazerierten Beeren, Schlagsahne, weiterem Nieselregen und einigen gerösteten Mandeln, wenn Sie möchten.

HINWEIS: Die gehobelten Mandeln in einer kleinen, trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze einige Minuten rösten, bis sie duften und leicht gebräunt sind, dabei die Pfanne schütteln, um ein Anbrennen zu vermeiden. Vor Gebrauch vollständig abkühlen.

Ernährung | Pro Portion (mit fettarmer Buttermilch und fettfreiem griechischem Joghurt): 320 Kalorien, 6 g Protein, 37 g Kohlenhydrate, 17 g Fett, 10 g gesättigtes Fett, 60 mg Cholesterin, 90 mg Natrium, 4 g Ballaststoffe, 32 g Zucker

Alltägliches Dorie-Archiv