logo

Bibelschulmaterial beleidigt einige asiatische Amerikaner

Eine Southern Baptist-Agentur, die Materialien für Sonntagsschulen herstellt, ist von einigen asiatischen Amerikanern wegen ihres Lehrplans für die Ferienbibelschule von 2004 mit dem Titel 'Rickshaw Rally - Racing to the Son' unter Beschuss geraten.

'Die Rikscha symbolisiert Armut und Sklaverei', sagte Pfarrer Paul Kim, Pastor der Berkland Baptist Church in Cambridge, Mass.

Die Rikscha, eine zweirädrige Kutsche, die von einem oder zwei Männern gezogen wurde und einst in Ostasien üblich war, ist im Logo des Lehrplans enthalten, der von LifeWay Christian Resources für die Sommer-Bibelschulen erstellt wurde, um Spaß und Glauben für Kinder zu verbinden.

' 'Far-out Far East Rickshaw Rally -- Racing to the Son' ist ein VBS-Rennen, bei dem Kinder durch die Straßen von Tokio sausen, den Berg Fuji besteigen und nach Perlen tauchen', heißt es auf der offiziellen Website zum Lehrplan .

Was ist ein Wellness-Coach

'An den Haltestellen entlang der Strecke werden VBS-Rennfahrer (auch bekannt als Kinder) feststellen, dass sie Jesus als Retter und Herrn suchen müssen, um den wahren Preis bei dieser Rikscha-Rallye zu erhalten - und ihm ihr ganzes Leben lang folgen müssen.'

Die Werbung auf der Website mit Bildern wie Kimonos, Essstäbchen und Verpackungen in einer 'dekorativen Dose zum Mitnehmen' hat einige asiatische Amerikaner verärgert, die sagen, die Bilder seien stereotyp und in einigen Fällen ungenaue Darstellungen der japanischen Kultur.

Basierend auf einer Empfehlung von Kims Kirche verabschiedete die Baptist Convention of New England – die der 16 Millionen Mitglieder zählenden Southern Baptist Convention angeschlossen ist – während ihrer Jahrestagung in diesem Monat in Warwick, R.I.

Die Regionalgruppe sagte, dass das Material 'Asiaten in einer wenig schmeichelhaften Weise durch Lehrpläne und Bilder darstellt, die zumindest kulturell unsensibel und schlimmstenfalls rassistisch beleidigend sind'. Der Regionalkongress sagte, er würde eine Entscheidung des Personals unterstützen, das Material nicht zu bewerben.

Informationen zum Kinderabsetzbetrag

LifeWay, das seinen Lehrplan im vergangenen Jahr an mehr als 20.000 Kirchen verkauft hat, steht zu seiner Entscheidung, den Lehrplan zu verwenden und wird ihn auch im kommenden Jahr weiter vermarkten.

Mary Katharine Hunt, Projektmanagerin bei LifeWay's Vacation Bible School Division in Nashville, sagte, sie sei enttäuscht von der Resolution der Neuengland-Konvention.

'Wir glauben, dass viele Kirchen den Lehrplan aufgrund seines starken biblischen Inhalts, der klaren Botschaft von Jesus und der respektvollen Art und Weise, in der er eine andere Kultur hervorhebt, anwenden werden', sagte sie in einer Erklärung.

Hunt fügte hinzu, dass LifeWay mit den Kritikern nicht einverstanden ist und auf sie reagiert hat.

'Für jedes Anliegen eines asiatischen Amerikaners erhalten wir Dutzende von positiven Antworten von asiatischen Amerikanern, die uns sagen, dass wir unsere Absicht erfüllen, eine andere Kultur zu fördern und die Botschaft der Hoffnung für alle Menschen in Jesus Christus zu verbreiten', sagte sie.

Aber Robert Parham, Herausgeber von EthicsDaily.com und ein häufiger Kritiker von Southern Baptist-Initiativen, schloss sich den asiatisch-amerikanischen Gegnern des Lehrplans an.

Baby in Kuchen mexikanische Tradition

'Rassismus hat im Leben der Southern Baptist Metastasen gebildet', sagte er in einer Erklärung auf der Website des Baptist Center for Ethics. ' 'Rickshaw Rally' ist ein weiteres Beispiel für die moralische Blindheit, die eine Rassengruppe beleidigt und versucht, aus Vorurteilen Profit zu schlagen. . . . Southern Baptists können Rassismus nicht mit leicht vergessenen Vorsätzen ansprechen, während sie die Rassenkarte spielen, um Einnahmen zu erzielen.'

Vor drei Jahren kritisierte Parham zwei Organisationen der Südbaptisten, weil sie ein Bild eines Schwarzen auf einem Plakat zur Spendenaktion verwendet hatten, das das Thema der „Vertreibung der Dunkelheit“ betonte.

Kim hörte zum ersten Mal von dem Lehrplan von Rev. Soong-Chan Rah, dem Pastor einer Kirche in Cambridge, die der Evangelical Covenant Church angehört. Rah erhielt per Post einen LifeWay-Katalog und schaute auf der entsprechenden Website nach.

Wie viel Trinkgeld für Maler?

'Ich war fassungslos in der heutigen Zeit, dass es so einen Grad an Unsensibilität geben würde, es würde diesen Grad an einfachem Mangel an Bewusstsein geben', sagte Rah, Senior Pastor der Cambridge Community Fellowship Church.

'Wenn man sich ansieht, was eine Rikscha ist, ist es ein Mensch, der anstelle eines Tieres benutzt wird', sagte er.

Rah hat zu einer 'Reconsidering Rickshaw Rally'-Website beigetragen, die als Reaktion auf das Material entwickelt wurde.

Rev. Jim Wideman, Exekutivdirektor der Baptist Convention of New England, sagte, seine Organisation wolle sensibel für die Belange asiatischer Amerikaner sein und gleichzeitig ihre langfristige Beziehung zu LifeWay fortsetzen.

'Diejenigen, die an unserem Kongress teilnahmen, waren besorgt, dass dies ein negatives Zeugnis abgeben würde, und waren besorgt, dass wir die Möglichkeit verlieren würden, Einfluss zu nehmen und ein Zeugnis insbesondere bei jungen asiatischen Amerikanern zu haben', sagte er. Die New England Convention wird stattdessen einen älteren, alternativen Lehrplan von LifeWay fördern.

Der Lehrplan wurde von einer Southern Baptist Agentur erstellt.