logo

Carolyn Hax: Baby ist noch nicht mal aus dem Krankenhaus, aber Oma liefert die erste Lüge

Angepasst an eine aktuelle Online-Diskussion.

Liebe Caroline: Ich habe vor zwei Wochen mein Baby (das erste Enkelkind auf beiden Seiten) bekommen. Sie ist verfrüht und liegt noch im Krankenhaus. Meine Schwiegereltern kamen, um sie zu sehen und uns in dieser stressigen Zeit zu helfen.

Ich habe gestern mit meiner Schwiegermutter darüber geredet, wie sehr ich wusste, dass es für sie frustrierend ist, wenn es viele Regeln in der Kindertagesstätte gibt. Ich sagte: Aber wenigstens musst du das Baby halten. Sie sah mir in die Augen und sagte: Nein, habe ich nicht! Ich weiß, dass sie es getan hat, hat mir ihr Sohn gesagt! Also sagte ich: Ja, das hast du. Sie hat es wieder geleugnet! Schließlich sagte ich, dass ihr Sohn mir gesagt habe, dass sie sie festhalten muss, und sie antwortete schließlich wahrheitsgemäß, dass sie es hatte.

Ich bin sehr verärgert, dass sie mich schon wegen des Babys angelogen hat. Wie kann ich meine Gefühle vermitteln und sicherstellen, dass sie mich in Zukunft nicht mehr über mein Kind anlügt, ohne es auszuschalten?

Babys erste Lüge

(Nick Galifianakis/für The DNS SO)

Babys erste Lüge: Nun, das ist einfach bizarr.

Ich denke nicht, dass das nützlichste Ziel hier ist, zu vermitteln, was Sie fühlen. Was Sie wirklich brauchen, ist zu verstehen, warum Ihre Schwiegermutter beschlossen hat, Sie anzulügen; das wird später viel hilfreicher sein, wenn Sie abwägen, ob Sie ihr vertrauen können. Der beste Weg, um zu diesem Verständnis zu gelangen, besteht darin, sanft zu fragen und ihr viel Raum zu lassen, um zu antworten. Du lernst nichts, wenn du redest.

Es gibt natürlich keine Garantie, dass sie es Ihnen sagen wird, aber alles, was sie sagt, sind Informationen. Also fragen Sie: Mir ist klar, dass ich Sie auf die Stelle setze. Ich spiele einfach immer wieder unser Gespräch von gestern ab und kann nicht verstehen, warum du mir gesagt hast, du hättest das Baby nicht gehalten. Ich bin nicht wütend, nur verwirrt: Sind Sie bereit, darüber zu sprechen?

Wenn Sie denken, dass es effektiver wäre, kann Ihr Mann stattdessen mit ihr sprechen.

Natürlich müssen Sie dazu noch ein grundlegendes Verständnis dafür hinzufügen, wie Ihre Schwiegermutter tickt. Sie erwähnen nichts über ihre Geschichte, aber wenn sie eine gewöhnliche Lügnerin, Wahrheitsverweigererin oder Konfliktvermeiderin ist, müssen Sie eine natürliche Skepsis gegenüber allem, was sie behauptet, aufbauen. Was sich natürlich darauf auswirkt, wie sie Zeit mit ihrem Enkel verbringt, aber das ist für später.

Re: Lüge: Vielleicht sagte der Sohn, dass seine Frau aufgebracht wäre, wenn sie es herausfand. Vielleicht dachte Ihre Schwiegermutter, sie würde eine zweite Chance bekommen, das kostbare Baby zu halten, wenn sie es leugnete. Vielleicht hätte die frischgebackene Mutter gleich sagen sollen: Oh, ich dachte, [Sohn] sagte mir, du hättest die Chance, sie zu halten. Ja, das hast du. Vielleicht ist deine Schwiegermutter ein Spinner.

Wird die Nationalgarde eingesetzt?

Aber am wichtigsten ist, dass jeder gestresst und besorgt ist, obwohl er normalerweise nur fröhlich sein könnte. Bitte lass es.

Anonym

Re: Lüge: Es könnte eine seltsame Reaktion sein, sich um einige der Menschen, die ihr am wichtigsten sind, Sorgen zu machen. Sprechen Sie sanft und mit so viel Empathie, wie Sie in dieser schwierigen Zeit aufbringen können.

Anonym 2

Re: Lüge: Ähm, wie geht es der neuen Großmutter gesundheitlich? Könnte sie vergessen haben, dass sie das Baby halten muss? Das Alter kann viele Herausforderungen mit sich bringen.

Anonym 3

Anonym 3: Solch mitfühlende Ideen, danke an alle.

Schreiben Sie an Carolyn Hax unter . Holen Sie sich ihre Kolumne jeden Morgen um in Ihren Posteingang.