logo

DIE KATZE IM HUT SCHLÄGT ZURÜCK

Würdest du sie in einer Box kaufen?

Würdest du sie mit deinen Socken tragen?

Würdest du gleich zum Laden eilen?

Kann Krebs sexuell übertragen werden

Um die Hemden zu kaufen, und vielleicht mehr?

Sie hoffen, dass Sie eine Verwendung finden

Für Hüte und Schuhe und Hosen namens Seuss!

Die Katze mit dem Hut kommt zurück – und dieses Mal kannst du ihn tragen.

Die eigenwillige Katze, der treue Horton der Elefant und der prahlerische Yertle die Schildkröte werden bald an einem neuen Schauplatz erscheinen: Sie werden die Brust, Beine und Füße von Amerikas Kindern schmücken.

Die Witwe von Theodor Seuss Geisel, der beliebte Dr. Seuss, hat einen Lizenzvertrag mit dem in San Francisco ansässigen Bekleidungshändler Esprit de Corp. unterzeichnet, der es dem Händler ermöglicht, eine neue Linie von Kinderbekleidung und Schuhen mit dem fantastischen Dr Seuss-Charaktere.

Es wird einer der ersten kommerzialisierten Auftritte der Dr. Seuss-Charaktere sein, denn der 1991 verstorbene Geisel hat zu seinen Lebzeiten solche reinen Geldverdienen verschmäht.

Ted war 'niemals an der kommerziellen Seite interessiert', sagte seine Witwe, Audrey Geisel, 72. Sie beaufsichtigt das Erbe von Dr. Seuss, einschließlich der gewinnorientierten und gemeinnützigen Aktivitäten, von ihrem Zuhause in La Jolla, Kalifornien. 'Er wollte nie etwas anderes mit seinen Charakteren der kleinen Leute machen.'

Aber jetzt, sagte Geisel, sei die Entscheidung, den Lizenzvertrag anzustreben, zu einem notwendigen Präventivschlag geworden, um die geschützten Zeichen zu schützen, die zunehmend in einer Reihe unheilsamer, gefälschter Anwendungen auftauchten.

'Sie waren besonders attraktiv für Substratgruppen', sagte Geisel und beschrieb ein Hemd, das sie fand, auf dem die Katze mit dem Hut abgebildet war, mit 'einer Marihuana-Zigarette, die aus seinem Mund sabberte'.

Darüber hinaus sind die von Cat in the Hat inspirierten Zylinder und Ensembles zu einem beliebten Feature bei Raves geworden, bei denen es sich um riesige Partys handelt, die bei einigen jungen Leuten beliebt sind und die manchmal den Konsum illegaler Drogen beinhalten.

'Wir haben einige Zeit versucht, die Wagen in einem Kreis aufzureihen, um zu kämpfen und zu verteidigen', sagte Geisel. Schließlich wurde sie von Urheberrechtsanwälten gedrängt, eine Lizenzierung zu beantragen, damit sie die proprietäre Nutzung der Figuren aufrechterhalten konnte, ohne dass sie in die Öffentlichkeit geraten und für jedermann verfügbar würden.

Geisel wird ein Vetorecht bei allen Entwürfen haben, um sicherzustellen, dass die von Dr. Seuss inspirierten Produkte die Mystik ihres Mannes am Leben erhalten, sagte sie, und um sicherzustellen, dass der kommerzielle Aspekt in Schach gehalten wird.

Für Esprit ist dies eine großartige Gelegenheit, sagen einige Handelsexperten, die sich auf Kinderbekleidungslinien spezialisiert haben.

'Die Katze im Hut kann sich verkaufen', sagte die Modeanalystin für Kindermode, Dana Taryn, vom in New York ansässigen Robe Report, einer wöchentlichen Merchandising-Publikation. „Es ist wie Winnie Puuh und Mickey Mouse, Charaktere, die den Test der Zeit bestanden haben. Sie sprechen sowohl Eltern als auch Kinder an.'

Einzelhandelsberater Alan Millstein sagte, dass ähnliche lizenzierte Projekte, sei es von beliebten Charakteren wie Barney the Dinosaur oder Bart Simpson, 'der Motor sind, der das Geschäft der Kinder antreibt'.

Er sagte, dass eine Dr. Seuss-Linie für Eltern der oberen Mittelschicht attraktiv wäre, 'Klasse, nicht Masse', sagte er.

Und das Bekleidungsunternehmen kann nur der Anfang sein. Geisel sagte, ein Themenpark-Deal könnte auch in Arbeit sein, zusammen mit Fernsehshows und Zeichentrickfilmen. Details wollte sie nicht nennen.

Außerdem tauchte letztes Jahr ein bis dahin unbekanntes Manuskript von Dr. Seuss in einer Schublade auf, als Geisel ihr langjähriges Heim für die Renovierung vorbereitete und möglicherweise zur Veröffentlichung vorbereitet wurde.

Die Charaktere in Dr. Seuss' Büchern – darunter „Die Katze im Hut“, „Horton Hatches the Egg“, „Green Eggs and Ham“ und „The Five Hundred Hats of Bartholomew Cubbins“ – wurden zu einem Vehikel, mit dem drei Generationen amerikanischer Kinder haben das Lesen gelernt.

Neben diesen literarischen Bemühungen widmeten Geisel und seine Frau einen Großteil ihrer Aufmerksamkeit der Alphabetisierung.

Mehr als ein Dutzend Firmen – darunter acht oder neun ernsthafte Anwärter – bemühten sich eifrig um das Recht, die Charaktere zu lizenzieren.

Geisel entschied sich nach einem Besuch in der Firmenzentrale in San Francisco für Esprit.

„Mir hat der Esprit von Esprit gefallen“, sagte sie über das Unternehmen, das von einem umgebauten Lagerhaus in San Francisco aus operiert.

Esprit lehnte es ab, Informationen darüber zu geben, was es für den Lizenzvertrag bezahlt hatte.

Zu den Esprit-Produkten, die demnächst auf einer Handelsmesse vorgestellt werden, gehört ein Jeanskleid für Mädchen mit einer gestickten Katze im Hut auf der Tasche, die mit einem roten Band geschmückt ist.

Ein anderes ist ein Hemd im College-Stil für ein Kleinkind mit dem Slogan 'Who U' auf der Vorderseite - zu Ehren des Whos of Whoville, des Ruhmes von 'The Grinch That Stole Christmas'.

Geisel sagte, sie dachte, ihr verstorbener Ehemann würde zustimmen.

»Ted war eine literarische Persönlichkeit«, sagte Geisel. „Und so wird man ihn in Erinnerung behalten, nicht durch das Auswerfen von Produkten für den kommerziellen Markt. Wir werden es als sehr eingeschränkte Angelegenheit tun. Suchen Sie nicht nach einer Fülle – von kleinen Brotdosen an. Es wird nicht passieren.'

Der Autor Vince Rinehart hat poetisch zu diesem Bericht beigetragen.