logo

Chip Carter zieht aus dem Weißen Haus aus

Chip Carter, der 27-jährige Sohn des Präsidenten, zieht aus dem Weißen Haus aus und kehrt nach Plains, Georgia, zurück, inmitten von Berichten über einen Ehestreit und eine Trennung vor Gericht.

Die Pressesprecherin von Rosalynn Carter, Mary Finch Hoyt, bestätigte, dass Chip, der 1973 verheiratet war, gehen würde. Sie sagte, Chips Frau Caron (26) und ihr Baby James Earl Carter IV würden im Weißen Haus bleiben.

Der Sohn des Präsidenten plante, bis zum ersten der Woche im Weißen Haus zu bleiben und dann nach Plains zurückzukehren, um im Erdnusslager der Familie Carter zu arbeiten, sagte sie. Caron und ihr 6 Monate altes Baby werden voraussichtlich am Dienstag mit der First Family in den Urlaub nach Camp David, Maryland, reisen.

Die Pressestelle des Weißen Hauses dementierte jedoch einen veröffentlichten Bericht, wonach der Präsident in einem Wutanfall seinem Sohn befahl, auszuziehen, weil er gesagt hatte, er würde sich von Caron trennen.

Laut der Meldung. Carter, der sich für die Heiligkeit der Ehe und des Familienlebens einsetzt, hatte nach der Rückkehr seines Sohns aus Plains Mittwochabend einen Showdown mit Chip und befahl ihm, ihn zu verlassen.

ist Mulch gut für Pflanzen

An einem Tag, der von einer Flut von Entwicklungen in der First Family geprägt war, wurde auch bekannt gegeben, dass der Bruder des Präsidenten, Billy, seinen Job als geschäftsführender Gesellschafter des Carter-Erdnussgeschäfts aufgeben wird und dass Mrs. Carter heute in das Bethesda Nval Hospital eintreten wird Behandlung als 'gynäkologischer Routineeingriff' beschrieben.

Billy Carters Frau Sybil, die ihren Job als Buchhalterin im Erdnusslager aufgeben wird, sagte, die Zahl der Touristen, die das Familienunternehmen besuchen, habe es ihrem Mann schwer gemacht, in seinem Job zu bleiben.

Die Rückkehr von Chip Carter nach Plains wird ihn als einziges unmittelbares Familienmitglied verlassen, das das Lager aktiv verwaltet. Die 61-Prozent-Beteiligung des Präsidenten an der Firma liegt in einem Blind Trust.

Hoyt bezeichnete den abrupten Abgang des zweitältesten Sohnes des Präsidenten als 'Privatsache' und weigerte sich, weitere Kommentare abzugeben.

In einer zwei Sätze umfassenden Erklärung, die gemeinsam mit der Pressesprecherin des Präsidenten, Jody Powell, verfasst wurde, sagte Hoy: „Chip geht nach Plains. Caron und das Baby werden noch eine Weile im Weißen Haus bleiben. Es wird erwartet, dass Caron und James später zu Chip wechseln werden.'

Gefragt, zu den Berichten über eine eheliche Trennung Stellung zu nehmen. Hoyt sagte: 'Meine Aussage muss Bestand haben.' Sie sagte, sie wisse nicht, ob das Paar einen Eheberater aufsuche.

Chip Carter, der Caron während der Gouverneurskampagne 1970 in Georgia kennenlernte und sie am 23. Juni 1973 heiratete, ist ein geselliger Kreis. In den letzten Monaten war er bei einer Reihe von gesellschaftlichen Veranstaltungen der Demokratischen Partei zu sehen, oft ohne seine Frau.

Das Democratic National Committee bestätigte letzte Woche, dass Chip dort seinen Teilzeitjob von 3.000 Dollar pro Jahr aufgegeben hatte. Als persönlicher Vertreter des Präsidenten unternahm er mehrere Reisen ins Ausland und in die Vereinigten Staaten, darunter einen Besuch in Indien im vergangenen Januar und einen Besuch in Großbritannien im Juni, um dem Silberjubiläum von Königin Elizabeth beizuwohnen.

Nach ihrer Heirat lebten sie in Plains in einem Wohnmobil, während Chip im Erdnusslager arbeitete. Sie zogen nach der Amtseinführung des Präsidenten im Januar ins Weiße Haus.

Im Weißen Haus leben auch der jüngere Sohn des Präsidenten, Jeff, 24, und seine Frau Annette.

Chip besuchte das Georgia Southwestern College, während Caron, gebürtig aus Hawkinsville, Georgia, einen Master in Pädagogik am Macon Wesleyan College machte.

United Press International zitierte Carons Vater Ben Griffin aus Hawkinsville mit den Worten, er bezweifle, dass das Paar getrennt bleiben werde, und glaube, dass der ständige Blick der Öffentlichkeit ihre Beziehung belastet haben könnte. „Es kann sein, dass sie sich trennen, aber ich bezweifle es eher. . . Ich denke, jedes junge Paar hat seine Spucke und Spucke “, zitierte UPI Griffin.)

In der Zwischenzeit sagte Hoyt, Frau Carter werde heute das Marinekrankenhaus Bethesda zur Behandlung betreten, die ihrer Meinung nach „Routine“ sei und die für mehrere Wochen geplant war.

Das Weiße Haus hat das geplante Verfahren zur Behandlung verschiedener kleinerer Unregelmäßigkeiten im weiblichen Fortpflanzungstrakt nicht beschrieben.

Frau Carter wird am Montagmorgen von Dr. Douglas Knab, dem Chef der geburtshilflichen und gynäkologischen Abteilung des Krankenhauses, operiert, sagte Hoyt. Sie wird voraussichtlich am Montagnachmittag das Krankenhaus verlassen und am nächsten Tag mit dem Rest der Familie nach Camp David reisen.

Die Familie feiert am Donnerstag den Geburtstag von Mrs. Carter (sie wird 53) und den von Jeff, der am selben Tag 25 wird.

Filz für Stuhlunterseiten

Am 23. August plant Frau Carter, nach Vancouver zu fliegen, um vor dem Weltverband für psychische Gesundheit zu sprechen, sagte Hoyt.

Am 28. April unterzog sich Frau Carter einer Brustbiopsie bei Bethesda und ein gutartiger Knoten wurde entfernt.