logo

Der kostenbewusste Ratgeber für den Teppichkauf

(iStock)

VonKevin Brasler 9. Juli 2019 VonKevin Brasler 9. Juli 2019

Das älteste bekannte Teppichfragment stammt aus der Zeit um 400 v. in Persien. Aber die Menschen bedecken ihre Böden wahrscheinlich schon seit Höhlenbewohnern – denken Sie nur daran, wie kuschelig sich eine wollige Mammuthaut unter den Zehen anfühlen muss!

9 Hauswartungsaufgaben für deine To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Wenn Sie jedoch nach neuen Shags oder Berbern suchen müssen, ist dies möglicherweise genauso schwierig wie das Besiegen eines Säbelzahntigers. Das liegt daran, dass viele Installateure und Verkäufer ungenaue Ratschläge und unklare Preise für ihre Produkte anbieten. Um Sie abzudecken – und Ihnen dabei zu helfen, durch alle Farben, Stile, Texturen und Preise zu waten – brauchen Sie Experten, die sich auskennen und faire Preise anbieten.

Um Top-Outfits zu identifizieren, verwenden Sie die Bewertungen von lokalen Geschäften und Installateuren in Scheckheft. In seinen Bewertungen stellte Checkbook große Unterschiede in der Kundenzufriedenheit von Unternehmen zu Unternehmen fest. Bis zum 9. August bietet Scheckheft den Lesern der Post unter checkbook.org/washingtonpost/
Teppich
.

Was tun, wenn alle Ihre Computerdateien kaputt gehen?

Scheckheft hat auch festgestellt, dass das, was Sie bezahlen – sogar für genau den gleichen Teppich – davon abhängt, wie und wo Sie einkaufen. Um eine 810 Quadratmeter große Fläche für eine Marke und einen Stil auszustatten, erhielten die verdeckten Käufer von Checkbook Preisangebote zwischen 1.800 und 6.534 US-Dollar. Zum anderen wurden Preise zwischen 2.880 $ und 5.670 $ notiert. Die Bewertungen lokaler Geschäfte in Scheckheft beinhalten auch, wie sich die einzelnen Geschäfte im Preis gestapelt haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Beachten Sie vor dem Teppichkauf folgendes:

wofür sind gesichtsroller

Wohin wird es gehen? Werden Sie in Räumen mit Teppichboden viel essen oder unterhalten? Haben Sie Haustiere und/oder Kinder? Wenn ja, besorgen Sie sich Sorten mit schmutz- und schmutzabweisenden Eigenschaften und Farben und unregelmäßigen Texturen (wie Tweeds), die am wenigsten Schmutz zeigen. Wenn ein Bereich viel Fußverkehr hat, kaufen Sie einen Flor mit geringer Dichte, der sich besser trägt als ein Plüsch.

Wie viel bist du bereit auszugeben? Die Preise für Teppiche variieren enorm – von weniger als 2 USD bis zu mehr als 12 USD pro Quadratfuß, abhängig von Materialien und anderen Faktoren. Preisunterschiede, die pro Quadratmeter klein erscheinen, werden durch das Zimmer groß. Zum Beispiel erscheinen 500 Quadratmeter Teppichboden für 2 US-Dollar pro Quadratfuß – insgesamt 1.000 US-Dollar – bescheiden, aber bei 6 oder 8 US-Dollar pro Quadratfuß – insgesamt 3.000 oder 4.000 US-Dollar – wirken einschüchternd. Gebühren für Polsterung, Verlegung und sonstige Arbeit polstern oft den Teppichgrundpreis auf.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Welche Stile und Farben magst du? Wand-zu-Wand-Teppichböden bringen eine große Fläche ununterbrochener Farbe ein und erweitern das Erscheinungsbild eines Raumes. Da hochwertige Teppiche und Vorleger jahrelang halten, wählen Sie Designs, Farben und Muster, die Sie nicht so schnell satt haben. Kaufen Sie Stoff- oder Tapetenmuster, Farbsplitter und sogar Couchkissen, um Ihre Auswahl zu erleichtern. und bringen Sie Teppichmuster oder Teppiche mit nach Hause, um zu sehen, wie sie mit Ihren Möbeln und Ihrer Beleuchtung aussehen.

Wie lange soll es dauern? Gut verarbeitete Teppiche halten bei normaler Nutzung und Pflege 10 Jahre oder länger. Wenn Sie planen, bald umzuziehen oder die Nutzung oder Einrichtung eines Zimmers zu ändern, ziehen Sie lieber Teppiche als Teppiche in Betracht – Teppiche sind tragbar, Teppiche von Wand zu Wand nicht.

Welche Faser? Nylon ist bei weitem die beliebteste Teppichfaser und widersteht Abrieb, Quetschen und Schimmel. Olefin (Polypropylen) ist beliebt für Innen- und Außen-Teppichböden und für Teppiche mit niedrigem Flor und widersteht statischer Aufladung, Schmutz und Flecken. Es ist auch abriebfest und feuchtigkeitsabweisend (so ist es eine gute Wahl, wenn Sie unfallgefährdete Haustiere haben). Da es sich jedoch leicht quetschen oder plattdrücken lässt, ist seine Verwendung meist auf niedrigflorige Teppiche beschränkt. Polyester wird wegen seiner weichen, luxuriösen Haptik häufig in hochflorigen Teppichen verwendet und wird eher in verkehrsarmen Bereichen verwendet.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Überprüfen Sie die Dichte. Bei einigen Teppichen sind die Garnbüschel viel dichter angeordnet als bei anderen. Die Dichte wird durch die Anzahl der Büschel pro Flächeneinheit und die Dicke der einzelnen Büschel bestimmt. Bei sonst gleichen Bedingungen gilt: Je dichter der Flor, desto besser der Teppich. Dies liegt daran, dass sich die einzelnen Büschel in einem dichten Teppich gegenseitig unterstützen, so dass der Teppich weniger wahrscheinlich verfilzt erscheint und die Abnutzung nur an der Spitze jedes Büschels und nicht an der Seite des Büschels auftritt.

Welches Pad? Eine gute Polsterung minimiert das Abflachen des Teppichs und den Verschleiß, indem sie einen Teil des Aufpralls des Fußgängerverkehrs absorbiert. Es schafft auch eine weichere Lauffläche, isoliert kalte Böden, absorbiert Geräusche, verhindert das Verschieben von Teppichen und macht unregelmäßige Böden ebenmäßiger. In der Regel gilt: Je schwerer das Pad, desto besser die Leistung. Bereiche mit hohem Verkehrsaufkommen sollten eine schwere, aber relativ dünne Unterlage haben. Für ein federnderes, luxuriöseres Gefühl, wie in einem Schlafzimmer, verwenden Sie ein dickeres. Aber verwechseln Sie nicht dicke, weiche Polsterung mit guter Polsterung. Eine federnde Polsterung kann einen dünnen Teppich luxuriöser erscheinen lassen, aber seine Lebensdauer verkürzen, indem der Träger sich zu stark biegt. Viele Geschäfte beinhalten Polsterung im Preis des Teppichs. Überzeugen Sie sich von der Qualität des Angebots und prüfen Sie ggf., ob Sie upgraden können.

wie viel bleichmittel in der wäsche

Da Scheckheft viele Beschwerden von Teppichkäufern erhält, gehen Sie sorgfältig mit Lieferanten und Verlegern um. Hier sind Tipps für eine bequeme Landung:

Lassen Sie sich nicht vom Preis überrumpeln

Teppichpreise zu vergleichen ist nicht einfach. Obwohl in den meisten Geschäften Teppiche von mehreren großen Herstellern verkauft werden, ist es oft schwierig, in zwei Geschäften genau den gleichen Stil und die gleiche Qualität zu finden, da Tausende von Stilen erhältlich sind. Der Preisvergleich wird noch schwieriger, da viele Einzelhändler – insbesondere große – die Stilnamen der Teppiche von den Namen der Hersteller ändern und einige große Ketten (wie Home Depot und Lowe’s) exklusive Rechte zum Verkauf bestimmter Teppichstile haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Preisvergleiche sind jedoch möglich, wenn auf dem Teppichetikett der Stilname oder die Nummer des Herstellers steht und Sie mindestens zwei Geschäfte finden, die ihn verkaufen. Solange Sie die richtigen Stilinformationen angeben, bieten viele Geschäfte den Teppichherstellern, die sie regelmäßig führen, telefonische Preisangebote pro Quadratmeter an.

Nehmen Sie sich Zeit für einen Einkaufsbummel. Wie bereits erwähnt, fanden die Undercover-Käufer von Checkbook erhebliche Preisunterschiede von Geschäft zu Geschäft für dieselben Produkte.

Machen Sie ein Diagramm der Räume

Sie können keine realistische Kostenschätzung erhalten, ohne zu wissen, wie viel Sie kaufen müssen. Und einige Geschäfte nutzen die Kunden aus, indem sie ihnen viel mehr Teppiche verkaufen, als sie brauchen. Um dies zu vermeiden, messen Sie Ihre Räume und erstellen Sie ein Diagramm der Fläche. Geben Sie die Positionen von Türen und Schränken und anderen Vorsprüngen an. Das Diagramm sollte auch die Höhe und Tiefe der Stufen angeben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zeigen Sie Ihr Diagramm den Verkäufern in mehreren Geschäften und lassen Sie sie einschätzen, wie viel Ihre Arbeit erfordert. Obwohl ein gewisser Abfall unvermeidlich ist, wird ein guter Laden ihn auf ein Minimum reduzieren.

Laden Sie um Gebote

Wenn Sie sich für einen bestimmten Teppichtyp entschieden haben, notieren Sie sich den Stilnamen oder die Nummer auf dem Teppichmusteretikett. Dann kontaktieren Sie fünf oder sechs Geschäfte und fragen Sie nach dem Installationspreis für diesen Stil und Ihre Wahl der Polsterung. Lassen Sie die Verkäufer wissen, dass Sie mehrere Geschäfte anrufen, und geben Sie ihnen nur eine Chance, ein Gebot abzugeben. Obwohl Geschäfte selten den gewünschten Stil auf Lager haben, können viele ihn ab Werk beziehen. Wenn Sie keine Geschäfte finden, die Ihren Stil verkaufen, fragen Sie den Hersteller nach den Namen der lokalen Geschäfte, die seine Teppiche verkaufen.

Holen Sie sich Preise für den gesamten Job

Die Preisangaben sollten die Art der Polsterung beinhalten, ob die Installation enthalten ist, ob das Aufnehmen und Entfernen von altem Teppich enthalten ist, ob die Installation einer neuen Viertelrundleiste an der Basis der Holzarbeiten enthalten ist, wenn Sie dies wünschen (normalerweise ein Add-On) ) und ob Türen, die den Teppich nicht freimachen, abgeschnitten werden (was viele Geschäfte nicht tun).

Vorsicht vor 'kostenlosen' Angeboten

Die Kosten für die kostenlose Verlegung sind oft im Preis des Teppichs enthalten. Sie erhalten wahrscheinlich einen niedrigeren Preis für den Teppich, wenn die Installation nicht kostenlos ist.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Hüten Sie sich vor Anzeigen mit Preisen pro Zimmer.

Die von diesen Anzeigen vorgesehenen Räume sind wahrscheinlich viel kleiner als Ihre. Und es besteht eine gute Chance, dass ein Raum, den Sie als einen Raum bezeichnen – zum Beispiel ein L-förmiger Raum – von einigen Geschäften als zwei Räume angesehen wird.

Stellen Sie sicher, dass es der richtige Teppich ist

Da einige Geschäfte die Verbraucher ausgenutzt haben, indem sie Teppiche in einem anderen Stil und einer anderen Qualität als dem, was der Kunde bestellt hat, liefern, stellen Sie sicher, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlt haben. Sie können ein beschriftetes Muster des von Ihnen bestellten Teppichs kaufen, das in den meisten Geschäften für weniger als 20 US-Dollar verkauft wird, und es mit dem Artikel vergleichen, den das Geschäft liefert.

Leider können selbst Experten nicht sicher sein, dass zwei Teppiche gleich sind. Ein Geschäft kann versuchen, einen Teppich auszugeben, der ungefähr gleich aussieht, aber nicht so gut trägt wie das, was Sie bestellt haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wenn das Geschäft direkt beim Hersteller bestellt, stellen Sie sicher, dass Ihr Kaufvertrag vorsieht, dass das Geschäft eine Kopie der Fabrikrechnung für den Teppich vorlegt, auf der Ihr Name sowie der Stil, die Farbe und die Menge des von der Fabrik gelieferten Teppichs angegeben sind. Wenn das Geschäft eine solche Rechnung ausstellt, können Sie ziemlich sicher sein, dass es den richtigen Teppich zu Ihnen nach Hause bringt.

Untersuchen Sie den Teppich

Suchen Sie nach Verfärbungen, Farbflecken, Streifen, Löchern oder Garnfehlern. Prüfen Sie auch, ob Farbe oder Qualität deutlich vom Muster des Händlers abweicht.

Mit Kreditkarte bezahlen

Wenn es ein Problem mit Verzögerungen gibt oder Sie falsche oder fehlerhafte Waren erhalten, gibt Ihnen die Zahlung per Kreditkarte das Recht, die Zahlung gemäß dem Fair Credit Billing Act und den Richtlinien der meisten Kreditkartenunternehmen zurückzuhalten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das Scheckheft-Magazin von Washington Consumers und Scheckheft.org ist eine gemeinnützige Organisation mit der Mission, Verbrauchern dabei zu helfen, den besten Service und die niedrigsten Preise zu erhalten. Es wird von Verbrauchern unterstützt und nimmt kein Geld von den von ihm bewerteten Dienstleistern ab. Sie können bis zum 9. August kostenlos auf alle Bewertungen und Ratschläge von Scheckheft zugreifen checkbook.org/washingtonpost/carpet .

mutig und die schöne Stephanie

Mehr von Lifestyle:

Die Lieblingskühler der Experten für Picknick, Camping und mehr

Dekorative Raumteiler feiern ein elegantes Comeback

„Liquidationsverkauf“ bedeutet nicht unbedingt Rabatte und andere Tipps für Einkaufsausfälle

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...