logo

Kreative Kommodenoptionen für kleine Räume

1von 8 Vollbild-Autoplay Schließen
www.westelm.com ).' data-credit='West Elm' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/09/LocalLiving/Images/Nook_Tower_West_Elm.jpg' data-max- data -ratio='1' data-title=' ' data-uuid='d68c8b3a-b0a4-11e4-854b-a38d13486ba1'>
www.pier1.com ).' data-credit='Pier 1' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/05/LocalLiving/Images/Pier1_Ashworth.jpg' data-max- data -ratio='1' data-title=' ' data-uuid='547d3412-ad63-11e4-9c91-e9d2f9fde644'>
www.ikea.com ).' data-credit='Ikea' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/09/LocalLiving/Images/Ikea_Hemnes1.jpg' data-max- data- ratio='1' data-title=' ' data-uuid='1dc99fb6-b09a-11e4-854b-a38d13486ba1'>
www.ikea.com ).' data-credit='Ikea' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/09/LocalLiving/Images/Ikea_Hemnes4.jpg' data-max- data- ratio='0.455' data-title=' ' data-uuid='213deb5c-b09a-11e4-854b-a38d13486ba1'>
www.ikea.com ).' data-credit='Ikea' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/09/LocalLiving/Images/Ikea_Hemnes5.jpg' data-max- data- ratio='0.432' data-title=' ' data-uuid='230bdb88-b09a-11e4-854b-a38d13486ba1'>
www.pbteen.com ).' data-credit='PB Teen' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/05/LocalLiving/Images/PBTeen_Chelsea_Tower_Dresser2.jpg' data-max- data -ratio='1' data-title=' ' data-uuid='53e6ce78-ad63-11e4-9c91-e9d2f9fde644'>
www.roomandboard.com ).' data-credit='Room & Board' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/05/LocalLiving/Images/Room_Board_addison2.jpg' data-max- data-ratio='0.661' data-title=' ' data-uuid='56b6d616-ad63-11e4-9c91-e9d2f9fde644'>
www.roomandboard.com ).' data-credit='Room & Board' data-image='https://www.washingtonpost.com/rw/2010-2019/WashingtonPost/2015/02/05/LocalLiving/Images/Room_Board_addison.jpg' data-max- data-ratio='0.661' data-title=' ' data-uuid='552aa3f4-ad63-11e4-9c91-e9d2f9fde644'> Anzeige überspringen × Kommoden für kleine Räume Fotos ansehenWenn Sie wenig Platz haben, um Ihre Kleidung aufzubewahren.Bildunterschrift Wenn Sie wenig Platz zum Aufbewahren Ihrer Kleidung haben. West Elm's Nook Tower ($ 699, www.westelm.com ). West ElmWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.

Wenn Sie nur wenige Kilometer von einer U-Bahn-Station entfernt wohnen, haben Sie wahrscheinlich wenig Stauraum, insbesondere für Ihre Kleidung. Wir haben darüber geschrieben kreative Möglichkeiten, deinen Kleiderschrank zu erweitern mit Kleiderständern und schmalen Kleiderschränken. Aber ebenso wichtig wie die hängende Aufbewahrung sind Kommoden, die oft der Sammelbegriff für Socken, Pyjamas und Freizeitkleidung wie Jeans und T-Shirts sind.

Leider sind sie auch notorisch sperrig, schwer und teuer, so dass Leute, die in winzige Wohnungen und Eigentumswohnungen gequetscht werden, es möglicherweise schwer haben, ein schmales, erschwingliches Stück zu finden. David Benton, ein Architekt mit Rill Architects in Bethesda , schlägt Mietern vor, über den Tellerrand zu schauen.

[ Raumteiler können in Studios, Open-Concept-Räumen Platz sparen ]

Wirklich, es muss nicht einmal eine richtige Kommode sein, sagt Benton. Es könnte ein Sideboard sein, wenn Sie etwas Niedriges und Breites möchten, oder eine Kommode, die für ein Esszimmer gedacht ist. Haben Sie nicht das Gefühl, in der Schlafzimmerabteilung einkaufen zu müssen. Es kann einschränkend sein.

Benton weiß, wie es ist, auf engstem Raum zu leben. Bevor er zu den Palisades zog, lebte er in einem 230 Quadratmeter großen Studio in Dupont Circle. Es war eine Lektion in Sachen Prioritätensetzung, sagt er. Kleine Räume lehren Sie, jeden Quadratzentimeter zu nutzen.

Sie zwingen dich auch dazu, kreativ zu werden. Zwar stimmt es, dass moderne Einzelhändler wie West Elm und CB2 mittlerweile praktische Gegenstände wie Staubetten und stapelbare Behälter anbieten, sind Kommoden in der Regel immer noch zu groß für Räume, die kaum in das Bett passen. Was diese Räume brauchen, ist das, was die Leute früher als Dessous-Truhe bezeichneten, sagt Bethesda-Innenarchitektin Kelley Proxmire und bezieht sich auf die hohen, schlanken Truhen, die einst zum Aufbewahren von Leinen und Damenunterwäsche beliebt waren. Diese sollen sie wiederbeleben.

Dessous-Kommoden sind heute schwerer zu finden, aber einige Geschäfte führen moderne Variationen, wie die Ashworth Lingerie Chest von Pier 1 (500 US-Dollar, www.pier1.com ). Eine Alternative könnte ein Bücherregal zum Stapeln von Schuhen oder ein größerer Nachttisch mit mehreren Schubladen sein. Selbst wenn es nur dort ist, wo Sie Ihre Socken aufbewahren, wird es helfen, sagt Benton.

Jessica Parker Wachtel, Innenarchitektin bei GTM Architekten in Bethesda , sagt, sie sei in ihr eigenes Kommoden-Rätsel gestolpert, als sie versuchte, Aufbewahrungsmöbel für ihre 750 Quadratmeter große Wohnung in Woodley Park zu finden. Nachdem sie jeden großen Möbelhändler in der Gegend auf der Suche nach Kommoden mit einer Breite von 36 Zoll getroffen hatte, fand sie schließlich das perfekte Stück: eine cremefarbene französische Hallenkommode mit drei Schubladen, die wahrscheinlich für ein traditionelles Foyer oder eine Eingangshalle entworfen wurde (939 US-Dollar, www.bassettfurniture.com ). In Wachtels Wohnung birgt es jedoch eine ordentliche Menge an Kleidung und dient gleichzeitig als Ständer für ihren Fernseher.

Man würde nie wissen, dass es nicht als Kommode gedacht war, weil es perfekt in meinen Raum passt, sagt sie. Ich musste einfach kreativ werden.

Ein weiterer Trick, den Benton vorschlägt, ist die Suche nach Vintage- oder Secondhand-Stücken mit einer Ästhetik aus der Mitte des Jahrhunderts, da sie normalerweise kleiner sind als Möbel, die für neuere Häuser entworfen wurden. Die Häuser der 50er Jahre seien nicht die Häuser von heute, sagt er. Seine Go-to-Vintage-Läden sind Miss Pixies auf der 14th Street NW und GoodWood in der U Street NW im Bezirk, und die Antikes Zentrum von Mount Vernon .


Chelsea Tower-Kommode. (PB Teen)

Wachtel schlägt vor, in den Kinderabteilungen großer Einzelhändler nach Stücken zu suchen, bei denen es sich im Wesentlichen um kleinere Versionen eines Hauptartikels handelt. Chelsea Tower Dresser von PB Teen (849 $, www.pbteen.com ) ist eine perfekt raffinierte Kommode mit kleinem Platzbedarf, die gut in die meisten Wohnungen passen würde, sagt sie.

Teile mit offenem Regal sind nicht ideal zum Aufbewahren von Hosen und Pullovern, aber sie können praktisch für Körbe und Schuhe sein. West Elm's Nook Tower ($ 699, www.westelm.com ) ist nur 18 Zoll breit und verfügt über drei Schubladen an der Unterseite, die Ihnen Flexibilität sowohl für die offene als auch für die geschlossene Aufbewahrung bieten. Solche Stücke seien besonders vielseitig, sagt Wachtel, denn wenn man in einen großen Raum umzieht, können sie leicht in den Medienbereich übertragen werden.

Wenn Sie alle notwendigen Grabungen durchgeführt haben und immer noch zuschlagen, versuchen Sie, etwas bereits in Ihrem Zuhause zu optimieren, um es zum perfekten Stück zu machen. Wachtel empfiehlt, ein einfaches Stück zu kaufen, z. B. eine der Hemnes-Truhen mit fünf oder sechs Schubladen von Ikea www.ikea.com ) und die Hardware durch etwas Persönlicheres ersetzen.