logo

Die Spülmaschine lässt meine Trinkgläser trübe. Was kann ich tun?

Ein Leser möchte wissen, wie man Trübungen von Trinkgläsern entfernt, die in der Spülmaschine gereinigt werden. (Leserfoto)

VonJeanne Huber 16. November 2020 VonJeanne Huber 16. November 2020

Q: Ich habe ein Problem mit meinen Trinkgläsern. Wenn ich sie aus der Spülmaschine nehme, sind sie sehr trüb. Diese Brille ist ca. 50 Jahre alt und hatte dieses Problem bis vor kurzem noch nie. Ich habe den gleichen Klarspüler verwendet, mit dem ich angefangen habe, lange bevor dieses Problem auftrat. Könnte der Klarspüler, den ich in meiner Spülmaschine verwende, dieses Problem verursachen?

9 Hauswartungsaufgaben für deine To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Silberne Quelle, Md.

ZU: Es kann mehrere Gründe geben, warum Trinkgläser nach einem Spülgang in der Spülmaschine trüb aussehen.

Einer davon ist hartes Wasser, ein Begriff, der ursprünglich aus der Tatsache stammt, dass die hohe Konzentration an Kalzium, Magnesium und manchmal anderen Metallen in diesem Wasser das Waschen von Gegenständen erschwerte, so die Wasserqualitätsvereinigung, eine Handelsgruppe für Wasseraufbereitungsunternehmen . Statt zu schäumen und Schmutz im Waschwasser in Schwebe zu halten, entwickelt sich Seife in hartem Wasser zu dem, was Website des Vereins nennt Quarkniederschlag. Anstatt wegzuspülen, lagern sich einige der Mineralien im Wasser auf den Gläsern ab und lassen sie trüb aussehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ironischerweise kann weiches Wasser auch Glastrübungen verursachen, obwohl dies eher ein Problem war, wenn Geschirrspülmittel mit Phosphaten formuliert wurden. In Kombination mit sehr heißem Wasser könnten die Phosphate eine Form annehmen, die sich in Glas frisst und eine Ätzung verursacht, die nicht mehr entfernt werden kann. Phosphate halfen Geschirrspülmitteln dabei, Lebensmittelreste zu durchdringen, und sie halfen, Kalzium zu entfernen und verhinderten, dass sich die gereinigten Lebensmittel wieder auf dem Geschirr ablagerten. Aber die Phosphate blieben im Abwasser und verursachten Algenblüten in Wasserstraßen und schädigten das Meeresleben. Bis 2010 zwangen lokale, staatliche und bundesstaatliche Vorschriften die Hersteller dazu, Phosphate aus Geschirrspülmitteln zu entfernen.

Warum ist es so teuer, eine Asphalteinfahrt zu flicken?

Ohne Phosphate entfernen Geschirrspülmittel zwar noch Lebensmittel, aber sie verhindern nicht so effektiv, dass sich gelöste Lebensmittel und Mineralien im Wasser wieder auf Gläsern und anderem Geschirr ablagern. Klarspüler sind die Antwort darauf. Sie enthalten Tenside, die den aufgelockerten Boden im Wasser suspendieren, und Chelatbildner, die die Bildung von Mineralablagerungen verhindern. Und sie lassen Wasser abfließen, anstatt Tröpfchen zu bilden, die nach dem Verdunsten des Wassers Mineralpunkte hinterlassen können.

tragbares Wechselstrom-Fenster-Kit

Warum Ihre Brille plötzlich trüb aussieht, könnte daran liegen, dass sich Ablagerungen oder Ätzungen, die sich vor langer Zeit gebildet haben, endlich zu einem auffälligeren Niveau aufgebaut haben. Oder vielleicht haben Sie Geschirrspülmittel gewechselt oder der Hersteller des Reinigers oder Klarspülers hat seine Rezeptur geändert. Versuche, eines deiner trüben Gläser etwa fünf Minuten lang in Essig einzuweichen. Anschließend mit einem nicht scheuernden Pad oder Tuch kräftig schrubben oder abwischen und abspülen. Wenn das Glas immer noch trüb aussieht, ist es wahrscheinlich geätzt – ein bleibender Schaden, der nicht behoben werden kann.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber wenn Sie Glück haben, ist das Testglas klar. Anstatt sich um jedes Teil zu kümmern, um die Trübung aus dem Rest Ihrer Sammlung zu entfernen, versuchen Sie es mit einem Verfahren, das Cascade, ein Hersteller von Geschirrspülmitteln und Klarspülern, empfiehlt : Geben Sie zwei Tassen weißen Essig in eine Schüssel und stellen Sie sie auf den unteren Rost der Spülmaschine. Lassen Sie die Gläser (und das Geschirr, falls eines davon trüb oder trüb aussieht) durch einen Zyklus ohne Reinigungsmittel laufen. Mit Geschirrspülmittel nachwaschen, um Essigrückstände zu entfernen. Geben Sie für die Essigbehandlung keine metallischen Gegenstände in die Spülmaschine.

Sobald die Gläser klar sind, sollten Sie auf ein anderes Spülmittel oder einen anderen Klarspüler umsteigen. Consumer Reports getestete Geschirrspülmittel und in einem März-Bericht , stellte fest, dass Waschmittelpackungen – auch als Pacs, Tabletten und Tabs bezeichnet – im Allgemeinen besser funktionieren als Gelwaschmittel. Sie enthalten nicht nur eine abgemessene Menge an Spülmittel, sondern enthalten in der Regel auch einen Klarspüler. Die am besten bewerteten Reinigungsmittel in Tests von Consumer Reports waren die Mark Ultimate Clean Dishwasher Pacs von Member (23,95 USD für eine Wanne mit 105 Tabletten). Amazonas ) und Cascade Platinum ActionPacs mit Dawn (erhältlich in den meisten Supermärkten oder auf Amazonas für 19,99 $ für eine Dose mit 70 Tabletten). Auf der Website von Cascade heißt es, dass die Spülmaschinenpakete mit Wasserenthärtern formuliert sind, um harte Wasserablagerungen auf Ihrem Geschirr zu vermeiden und in vielen Fällen den Bedarf an Klarspüler überflüssig zu machen.

Wenn Sie lieber ein Pulver- oder Gelwaschmittel verwenden möchten, verwenden Sie einen Klarspüler. Zutaten sind nicht alle gleich, also erwäge, zu einer anderen Marke zu wechseln.

Cascade empfiehlt außerdem, Wasser mit einer Temperatur von mindestens 120 Grad zu verwenden. Überprüfen Sie die Einstellung Ihres Warmwasserbereiters und ziehen Sie in Erwägung, heißes Leitungswasser laufen zu lassen, bevor Sie den Geschirrspüler starten, obwohl dies Wasser verschwendet.

Schimmel aus Silikongummi entfernen

Mehr von Lifestyle:

Flecken in einer Glasfaserbadewanne entfernen

Rissiger Betonsturz ist ein Rätsel

Wie kann ich die Grillen aus meiner alten, feuchten Garage fernhalten?

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...