logo

Katzenhai, auf dem Vormarsch in Gaithersburg

IN DER ZUNEHMEND überfüllten Welt der Mikrobrauereien hat sich die Dogfish Head Brewery in Delaware einen Namen gemacht, indem sie die unkonventionellen, massenfreundlichen Lagerbier meidet, um einige der esoterischsten Biere herzustellen.

Begeisterte Fans eilen herbei, um legendäre Kleinserien wie Pangaea zu kaufen, die eine Zutat von allen Kontinenten verwenden. (Die Antarktis liefert das Wasser.) Das süße Midas Touch Golden Elixir verdankt seinen honigfarbenen Geschmack Archäologen des Museums für Archäologie und Anthropologie der University of Pennsylvania, die bei der Ausgrabung eines Grabes in Trinkgefäßen Spuren von 2.700 Jahre alten fermentierten Getränken entdeckten Gordion, Türkei, hält den Leichnam von König Midas. Vor einigen Jahren analysierten Molekulararchäologen diese Überreste und wandten sich an den Gründer von Dogfish Head, Sam Calagione, um Hilfe bei der Wiederherstellung des alten Gebräus zu erhalten. Der seltsame Bier-Wein-Met-Hybrid, der sowohl Gerste- als auch Muskattrauben enthält, ist heute ein fester Bestandteil der Linie von Dogfish.

Sicher, Dogfish kann einige atemberaubende 'Straight'-Biere herstellen, wie das hopfenhaltige, leicht bittere 60-Minuten-IPA, aber es macht mehr Spaß, wenn Calagione die Formel optimiert, Aprikosen in ein India Pale Ale wirft, um ApriHop zu kreieren, oder einen braunen Belgier würzt -style Ale mit grünen Rosinen und synchronisiert das kuriose Ergebnis Raison D'Etre.

Manchmal gehen die Angebote von Dogfish Head ziemlich weit in Gimmickry über - Liquor de Malt, ein angereichertes Bier aus roten, weißen und blauen Maissorten, wird in 40-Unzen-Flaschen verkauft, die mit einer kundenspezifischen Dogfish Head-Papiertüte geliefert werden - aber Dogfish-Produkte sind immer interessant, vor allem mit Calagiones Hang zu zungenkräuselndem Hopfen und hohem Alkoholgehalt.

In den letzten Jahren hat sich Dogfish Head von einer in Bierlokalen fetischisierten Marke zu einem Gourmet-Label entwickelt, das in trendigen Restaurants wie Matchbox und David Greggory zu finden ist. Aber Dogfish Head begnügt sich nicht nur mit Gastauftritten; das Rehoboth Beach Brewpub wurde diesen Sommer 10 Jahre alt, und das Unternehmen hat sich ganz auf den Washingtoner Markt konzentriert und Ende September ein Restaurant und eine Bar in Gaithersburg eröffnet.

Das Dogfish Head Alehouse (800 W. Diamond Ave., Gaithersburg; 301-963-4847) ist kein Brauhaus – es wird die Produktion den Leuten auf der anderen Seite der Bucht überlassen – aber es ist das nächstbeste : ein Ort, der sich auf Produkte von Dogfish Head konzentriert und diese so serviert, wie sie serviert werden sollen.

Ich habe in Bars in Washington Pints ​​des 90 Minute India Pale Ale getrunken, und es ist zu einem meiner Lieblingsbier vom Fass geworden, wenn auch etwas schwer zu finden. Im Alehouse kommt die 90 Minute jedoch im Handumdrehen an, und es ist eine ganz andere Erfahrung. Als ich beginne, einen Schluck zu nehmen, habe ich das Gefühl, meine Allergien würden explodieren: Ich rieche sommerliche Hopfenfelder und nasses, frisch geschnittenes Gras im Kopf. Anklänge von Zitrusfrüchten vermischen sich mit einer leichten, würzigen Bitterkeit in meinem Mund, aber dieses Bier ist so weich und so trinkbar, dass man, wenn man sich nicht die Notizen des Brauers auf einer Tafel hinter der Theke ansieht, nie vermuten würde, dass es ein Volltreffer ist. Dieses Bier wiegt 9 Prozent Alkohol. So gerne ich noch einen hätte, ich fahre.

Normalerweise gibt es sieben oder acht Biere vom Fass und ein paar Flaschen im Angebot im Gaithersburg Watering Hole, einem zweistöckigen Restaurant in der Nähe des National Institute of Standards and Technology. Eingefleischte Bierfreaks möchten vielleicht zuerst anrufen, um zu sehen, was los ist, bevor sie losfahren, da die Spezialbiere mit alarmierender Häufigkeit kommen und gehen. Als ich letzte Woche mit ein paar Freunden vorbeischaute, gab es kein Raison D'Etre (geschweige denn die High-Test-Version namens Raison D'Extra), keinen englischen Burton Baton, kein angereichertes Immort Ale. Ich hatte mich auf ein weiteres Glas Midas Touch gefreut, das ich zum ersten Mal im Club um 9:30 probiert hatte, aber es war nur in Flaschen erhältlich. Sogar das herbstliche Punkin' Ale, an das ich bei einem früheren Besuch gedacht hatte, war weg.

Das Problem, sagt Joe Hospital, geschäftsführender Gesellschafter von Dogfish Head Alehouse, sind die begrenzten Produktionszahlen der Dogfish-Brauerei. „Einige dieser Biere sind saisonale oder limitierte Editionen“, erklärt er. 'Wir hatten das Punkin' Ale, aber das ging zu Ende, also haben wir das 120-Minuten-IPA bekommen. [Das ist der größere, schlimmere, hopfigere Bruder der 90 Minute.] Wir haben das durchgepustet. Wir nahmen alles, was [Dogfish Head] hatte, und bliesen es in drei Wochen durch.

»Wir gehen auf sieben, dann wieder auf neun. Es ist unser Plan, dass es acht bis zehn [Bier] auf [Entwurf] gibt.'

wird Kwanzaa in Afrika gefeiert

Der hohe Absatz, sagt Hospital, sei der Grund dafür, dass 90 Minute in Rehoboth funkelt, als käme es gerade aus den Wasserhähnen. Ein Bier, das jetzt ausgeschenkt wird, aber möglicherweise nicht mehr lange dauert, ist das WorldWide Stout, das mit überwältigenden 18 Prozent Alkohol eincheckt. Die Verkostungsnotizen in der Speisekarte deuten darauf hin, dass es am besten als After-Dinner-Bier genossen werden kann, aber wir haben es als Vorspeise probiert. Auch er kommt in einem Snifter an und hat eine reiche, raffinierte Mischung von Aromen, die uns wie Weinkritiker verherrlichen lässt, die über die Karamell-, Kaffee- und Schokoladennoten unter dem reichen, gerösteten Malz nachdenken. (Ich kann verstehen, wenn Sie sich nicht auf die Idee von 'Schokoladennoten' in Ihrem Stout freuen, aber vertrauen Sie mir in dieser Hinsicht.)

Hinter der Bar, hinter Schloss und Riegel, steht der Vintage-Bierkühler mit Flaschen, die wie guter Wein altern. »Sam lagert diese Biere seit Jahren im Keller«, sagt Hospital. 'Es ist eine Idee abseits des Mainstreams, bei der der Schwerpunkt auf frischen Bieren liegt.' Dank des hohen Alkoholgehalts werden ausgewählte Katzenhaie mit zunehmendem Alter besser, weicher und glatter. Natürlich zahlen Sie wie ein Sammler mit einem 51er Chateau Mouton-Rothschild für das Privileg, eine dieser Schönheiten zu probieren: etwa 8 US-Dollar für ein 12-Unzen-Bier, das es seit ein oder zwei Jahren gibt, und genauso viel als oder mehr für 750-Milliliter-Flaschen Jahrgang Pangaea oder drei Jahre alten WorldWide Stout. (Nachdem wir herumliegen, klettert dieses Monster auf 23 Prozent Alkohol.) Wir entschieden uns, ein Kellerbier zu probieren, und entschieden uns für eine zwei Jahre alte Flasche Immort Ale. Wir hatten gehofft, es mit dem aktuellen Jahrgang zu vergleichen, aber das Alehouse hatte kein Bier zur Hand, und Bier zum Mitnehmen gibt es nicht, also haben wir uns entschieden, auf die Recherche zu verzichten und einfach die Flasche genossen, die reicher und reicher schien runder als 'frischer' Immort, möglicherweise wegen des Ahornsirups, der beim Brauen verwendet wird.

Natürlich steht nicht jeder auf Spezialbiere. Schnappen Sie sich einen Sampler, der den Geschmack des Shelter Pale Ale und des eher langweiligen Lawnmower Light enthält, und sehen Sie, ob Ihnen etwas gefällt. Wer immer noch nicht überzeugt ist, kann sich eine Flasche Miller Lite oder Corona schnappen, während Liebhaber der härteren Sachen Cocktails aus Dogfish Jin oder Rum bestellen können, die das Unternehmen vor drei Jahren zu destillieren begann. Das Alehouse hat noch keine Liste mit aufgegossenen Dogfish Blue Hen-Wodkas, wie man sie in der ursprünglichen Brauerei in Rehoboth finden würde, aber der Barkeeper sagte mir, dass sie daran arbeiten.

Hospital und seine drei Partner versuchten, in Silver Spring einzudringen, bevor sie den aktuellen Raum übernahmen, konnten aber keinen Deal aushandeln. Es ist der Verlust von Silver Spring und der Gewinn des nördlichen Montgomery County. „Es ist so schön, in Gaithersburg in eine Bar zu gehen, die keine Kette ist“, sagt ein Freund und lässt sich mit einem Pint Indian Brown Ale nieder. Die Einrichtung ist dezent - Holz, alte Drucke und gerahmte Schwarzweißfotos, Dogfish Head-Logos - aber es gibt viel Platz um die Bar herum, was donnerstags oder freitags abends praktisch ist. (Die Menge an Wochentagen lässt sich leicht mit 3 Dollar Happy Hour Pints ​​erklären, gegenüber den üblichen 4,75 Dollar.) Raucher versammeln sich auf einer Terrasse mit Strandkörben aus Holz. Das Obergeschoss ist wirklich zum Essen da, mit zahlreichen Nischen und einem kleinen privaten Speisesaal. Riesige Sofas, die sich um Ecken wickeln, könnten als eigene private Partyräume dienen und leicht sechs Personen aufnehmen.

Es wäre unverantwortlich, über hochoktanige Biere zu sprechen und das Essen, das ziemlich gut ist, nicht zu erwähnen. Wie in Rehoboth sind die Stars der Show persönliche Pizzen aus dem Holzofen, die ihren Namen von Ernest Hemingway-Kurzgeschichten haben, darunter 'A Canary for One' und 'The Sea Change'. Vergessen Sie nicht die Tagesgerichte, zu denen ein sehr gutes überfülltes Reuben oder ein New Yorker Strip Steak Sandwich gehören können.

Das Dogfish Head in Rehoboth ist bekannt für seine Live-Musik mit der Dirty Dozen Brass Band, Vic Chesnutt und Last Train Home, und Hospital sagt, dass diese Filiale in den kommenden Wochen mehr Unterhaltung bieten wird. „Wir haben ein paar Gruppen, die im Dogfish Head in Rehoboth spielen“, sagt er. „Wir werden im Dezember etwas Musik haben. Anfang des Jahres werden wir einen ziemlich regelmäßigen Zeitplan haben.'

Weitere bierzentrierte Veranstaltungen stehen ebenfalls auf dem Programm. Eine Bier- und Käseverkostung mit Calagione war fast sofort ausverkauft, und ein Barkeeper sagt mir, dass die Alehouse möglicherweise den Randall bringt, eine von Calagiones interessanteren Erfindungen. Es ist nichts anderes als eine mit frischen Hopfenblättern gefüllte Tube, die zwischen Hahn und Glas gelegt wird. Während das Bier durchläuft, nimmt es Öl von den Blättern auf und erzeugt eine Hopfenüberladung auf Ihrer Palette. Dies ist schließlich eine Brauerei, die nichts dagegen hat, bis zum Äußersten zu gehen.

Shannon Bradburys WorldWide Stout wird in einem Snifter im Dogfish Head Alehouse in Gaithersburg serviert.