logo

Drew Pearson überlebt Absturz, Bruder stirbt

Dallas Cowboys Wide Receiver Drew Pearson, der am Steuer eingeschlafen war, überlebte, aber sein Bruder Carey Mark Pearson wurde gestern früh getötet, als sein Auto auf einer Autobahn im Norden von Dallas in das Heck eines geparkten, mit Stahl beladenen Sattelzuges krachte .

Drew Pearson wurde gestern Nachmittag fast 2 1/2 Stunden lang im Presbyterian Hospital operiert, um seine Leberblutung zu stoppen. „Die Blutung wurde gestoppt. Er befindet sich in einem stabilen, aber ernsten Zustand“, sagte Sprecher Bill Mays.

'Ich glaube nicht, dass Drew bleibende Verletzungen erlitten hat', sagte Dallas-Trainer Tom Landry, der ihn nach dem Einfliegen von den Treffen der National Football League auf Hawaii in einem Krankenhaus besuchte.

Landry sagte: 'Er ist eingeschlafen, als er seinen Bruder von einem Basketball-Trip mit nach Hause nahm.' Landry und Pearson hatten kürzlich über Pearsons möglichen Rücktritt gesprochen. 'Wir haben über sein Alter (33) gesprochen und was er tun könnte, aber wir sind zu keinem Ergebnis gekommen', sagte Landry.

Ein Polizeisprecher sagte, der Beamte, der den Bericht erstellte, sagte, Pearson sei mit einer unsicheren Geschwindigkeit in einem Dodge Daytona von 1984 gefahren und der Lastwagen sei zum Zeitpunkt des Unfalls um 1:30 Uhr mit eingeschalteten Blinklichtern auf dem Seitenstreifen geparkt gewesen.

Der tödliche Unfall wird routinemäßig an eine Grand Jury von Dallas County verwiesen, teilte die Polizei mit. . .

Eugene V. Klein, Präsident und Haupteigentümer der San Diego Chargers, kündigte an, seine 51-prozentige Beteiligung an der National Football League-Mannschaft zu verkaufen, wenn ein potenzieller Käufer seine Kriterien erfüllt. Klein, 63, sagte jedoch, er erwäge ein Angebot nicht aktiv.

Klein sagte, eine der Voraussetzungen für einen Verkauf sei, dass die Chargers in San Diego bleiben. Vor einem Jahr gab die Stadt San Diego die Unterzeichnung eines Mietvertrags bekannt, der die Chargers verpflichtet, bis 2003 im San Diego-Jack Murphy Stadium zu spielen.