logo

Der Dummy-Leitfaden zum Kauf eines Smart-TVs

(Linda Liu für The DNS SO)

VonLindsey M. Roberts 15. Oktober 2019 VonLindsey M. Roberts 15. Oktober 2019

Wenn es so aussieht, als ob das Fernsehen sehr schnell sehr kompliziert geworden ist, sind Sie es nicht nur. Manchmal können wir uns durch intelligente Technologie dumm fühlen. Sie müssen sich mit einer Reihe von Abkürzungen – LCD, OLED, HDR, HDMI und mehr – und sehr unterschiedlichen Preisen auseinandersetzen.

stephanie forrester mutig und schön
9 Hauswartungsaufgaben für Ihre To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Was bedeutet das alles und warum können wir nicht einfach einen Fernseher kaufen? Um es zusammenzufassen, haben wir mit Technologieexperten, einem Deal-Guru und einem Innenarchitekturexperten gesprochen – denn Sie sollten keinen Abschluss in Fernsehen benötigen, um Stranger Things zu sehen.

LCD vs. OLED

Trotz der Buchstaben, die in den Großmärkten vor den Augen schwimmen, gibt es bei Fernsehern im Grunde nur zwei Möglichkeiten: LCD (Liquid Crystal Display) und OLED (organische Leuchtdiode).

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

LCDs, die Pixel mit einer zentralen Lampe beleuchten, sind in der Regel am kostengünstigsten. Ihr Bild verbessert sich, da die Hersteller die Qualität mit Fortschritten wie Quantenpunkten verbessern, die Farbe und Helligkeit hinzufügen. OLEDs, die organisches Material verwenden, das es jedem Pixel ermöglicht, einzeln zu leuchten, haben immer das bessere Bild – und einen entsprechenden höheren Preis.

Werbung

Für jemanden, der das ultimative Film- oder Sporterlebnis mit helleren Hellen und dunkleren Dunkeln möchte, sind OLEDs am besten geeignet. Ich habe beide Arten von Fernsehern zu Hause, sagt Jason Sigritz aus Columbus, Ohio, ein In-Home-Berater von Best Buy, und ich ertappe mich dabei, dass ich immer das OLED sehen möchte.

Jemand hat alte Fernseher vor 50 Häusern in Virginia liegen gelassen, während er einen Fernseher auf dem Kopf trug. Niemand weiß warum.

Bildschirmauflösung

Die meisten heute verkauften Fernseher, die größer als 40 Zoll sind, haben eine 4K-Auflösung, was dem Vierfachen des alten Standards von 1.920 x 1.080 Pixel oder 3.840 x 2.160 Pixel entspricht, sagt Will Greenwald, Home-Entertainment-Redakteur von PCMag und leitender Elektronik-Analyst für Fernseher. Das sind viermal so viele Details wie noch vor wenigen Jahren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das bedeutet nicht, dass alle Inhalte, die Sie sehen möchten, in 4K verfügbar sind, aber ein 4K-Fernseher verbessert die Bildqualität erheblich, sagt Sigritz. Mit einem 4K-Fernseher wird alles, was Sie gerade ansehen – Blu-ray, DVD, Streaming-Inhalte oder Kabel-/Satellitenübertragung – dank der Upscaling-Technologie viel schärfer, klarer und besser als ein Standard-HD-Fernseher sein.

Werbung

Fernseher mit 8K-Auflösung kommen gerade erst auf den Markt, mit einer Auflösung, die viermal so viele Pixel wie 4K hat (ja, die Mathematik ist verwirrend). Sie sind ausschließlich für Early Adopters gedacht, warnt er, und es gibt noch keine 8K-Inhalte, die Verbraucher auf ihnen sehen können. Sie werden um 2022 eine praktikable Option sein.

Bildschirmgröße

Im Allgemeinen können Sie bequem so nah wie etwa 100 Prozent der Diagonalmessung Ihres 4K-Fernsehers sitzen, sagt Greenwald. Wenn Sie fünf Fuß entfernt sitzen, ist ein 55-Zoll-Fernseher gut. Acht Fuß, vielleicht 65 Zoll. Wählen Sie auf einem Medienschrank oder einer Konsole einen Fernseher, der etwas kleiner als das Gerät ist. Zum Beispiel fühlt sich ein 65-Zoll-Fernseher für eine 57-Zoll-Konsole etwas groß an, sieht aber auf einer 80-Zoll-Konsole viel ausgewogener aus, sagt Alessandra Wood, Vizepräsidentin für Stil bei Modsy, einem Einrichtungsservice in San Francisco . Für Schlafzimmer sind 43 Zoll groß genug, um vom Bett aus zu sehen, aber klein genug, um auf einer Kommode zu sitzen, ohne zu viel Platz einzunehmen, sagt sie.

HDR

HDR oder High Dynamic Range bedeutet, dass der Fernseher einen größeren Farbbereich als ältere Modelle anzeigen kann, um ein lebensechteres Bild zu liefern, sagt Sigritz, die empfiehlt, nach einem HDR-Fernseher für das beste Fernseherlebnis zu suchen. Es war, als hätten wir das Achter-Pack Buntstifte und gingen zum 24er-Pack Buntstifte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Netflix, Amazon Prime und andere Streaming-Dienste sorgen dafür, dass 4K-Inhalte auch in HDR angeboten werden. Dies wird normalerweise HDR10 genannt, worauf sich Filmstudios und TV-Unternehmen für den HDR-Standard geeinigt haben. Beachten Sie jedoch, dass verschiedene Unternehmen Verbesserungen für HDR anbieten: Dolby Vision ist eine (verwendet von Sony, LG und Vizio) und HDR10+ ist eine andere (verwendet von Samsung und Panasonic). Obwohl Standard-HDR das Hell-Dunkel-Verhältnis für einen ganzen Film festlegt, ermöglichen Dolby und HDR10+ beispielsweise, dass sich das Licht je nach Szene ändert – dunkle Szenen sind dunkler und helle Szenen sind heller, wie von den Regisseuren beabsichtigt – was es lebensechter macht.

Aktualisierungsrate

Die ideale Aktualisierungsrate – oder die Rate, mit der das Bild aktualisiert wird – hängt von der Art des Inhalts ab, den Sie ansehen möchten, sagt Sigritz. Bei der Standardrate wird das Bild 60 Mal pro Sekunde oder 60 Hertz (Hz) aktualisiert. Wir wollen einen Fernseher, der mindestens 120 Hz hat, sagt er. Wenn ein Fußball über den Bildschirm fliegt oder es in einem Film eine Verfolgungsjagd gibt, ist es also nicht verschwommen und verschwommen. Einige Hersteller bieten sogar 240 Hz an, was bei Bewegung am klarsten ist.

HDMI-Anschlüsse

Früher hatten wir vier oder fünf spaghettiartige Kabel, die jedes Gerät angeschlossen haben, sagt Sigritz. Mit HDMI-Kabeln hat jedes Gerät jetzt nur noch ein Kabel, aber wir möchten sicherstellen, dass wir genug für alle unsere Geräte haben, sagt er. Überlegen Sie, wie viele Geräte Sie an Ihren Fernseher anschließen möchten, und zählen Sie dann die HDMI-Anschlüsse. Zu den Anschlussoptionen gehören: Soundbar, Streaming-Box, Spielsystem, Blu-ray-Gerät, Kabelbox.

Preise

Best Buy unterteilt Fernseher in drei Kategorien: Standard, Premium und Elite, wobei ein Standard ein 4K HDR und Elite eines der OLED-Angebote ist. Grundsätzlich können Sie für unter 1.000 US-Dollar ein tolles Angebot erhalten, und wenn Sie bereit sind, wirklich auf Stil und Leistung zu verzichten, können Sie mit rund 3.000 US-Dollar rechnen, sagt Greenwald von PCMag. David Dritsas, Experte für Elektronikeinzelhandel für die US-amerikanischen Jungferninseln Brads Angebote , sagt, dass es viele gute 4K-Fernseher im Bereich von 500 US-Dollar gibt.

bedbathandbeyond Kundenservice-Telefonnummer

Wann kaufen

Die beste Zeit des Jahres, um einen neuen Fernseher zu kaufen, ist die Weihnachtszeit, vom Black Friday bis Dezember, sagt Dritsas. Informieren Sie sich über den gewünschten Fernseher und den Preis, bevor Sie nach Verkäufen suchen, damit Sie ein gutes Angebot wissen, wenn Sie es sehen. Ein weiterer guter Zeitpunkt sei Ende Februar und März, sagt er, weil die TV-Hersteller beginnen, neue Produkte auf den Markt zu bringen und ältere Modelle zu rabattieren. Wie erkennt man am besten, ob ein Fernseher ein Schnäppchen ist? Schauen Sie sich das Bild persönlich an, sagt er.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sigritz von Best Buy stimmt dem zu, denn 4K HDRs sind nicht alle gleich. Ein 4K-Fernseher ist ein bisschen wie ein V6-Motor in Ihrem Auto, aber das bedeutet nur, dass Sie einen V6-Motor haben, sagt er. Es gibt unzählige verschiedene Arten, und einige sind besser als andere.

Soundbars

Fernseher sind mit winzigen Lautsprechern ausgestattet, die ein bekanntes Phänomen verursachen: Wir drehen die Lautstärke für eine ruhige Szene auf und rennen dann um die Fernbedienung, wenn eine Explosion explodiert. Die Lösung ist eine Soundbar. Als Fernseher kleiner und dünner wurden, ist es fast so, als ob sie irgendwann so dünn wurden, dass die Lautsprecher herausfielen und zu einer Soundbar wurden, sagt Sigritz. Soundbars bringen den Dialog voran, und viele werden einen Subwoofer haben, damit der Zuschauer eine aufregende Szene erleben kann, ohne die Lautstärke so hoch drehen zu müssen, dass sich die Nachbarn beschweren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ziehen Sie eine Soundbar oder ein Lautsprechersystem in Betracht, um Ihren Fernsehton zu ergänzen, wenn Sie ein beeindruckendes Fernseherlebnis wünschen, sagt Greenwald.

Werbung

Viele Hersteller bieten Angebote an, wenn Sie den Fernseher und die Soundbar gleichzeitig kaufen.

Den Fernseher aufhängen

Im Allgemeinen möchten Sie sicherstellen, dass sich die Mittellinie des Fernsehers beim Sitzen in Ihrer Augenlinie befindet, rät Wood, es sei denn, Sie hängen ihn über einem Kaminsims; Hängen Sie es in dieser Situation wie ein Kunstwerk mit einem gleichmäßigen Rand der Wandfläche um ihn herum auf. Stellen Sie für ein sauberes Aussehen sicher, dass sich hinter dem Fernseher eine Steckdose und eine Kabelbuchse befinden. Wenn Sie Hilfe beim Aufhängen benötigen, bieten viele Elektronikgeschäfte solche Dienste an.

Tipp von Sigritz: Verwenden Sie eine größere TV-Halterung als nötig, falls Sie später einen größeren Fernseher kaufen.

Privatsphäre

Zum Schluss noch ein Hinweis, wie Sie andere aus Ihrem Geschäft heraushalten. Datenschutz ist immer ein Anliegen für vernetzte Elektronik, sagt Greenwald. Wenn Sie Streaming-Inhalte ansehen, werden diese wahrscheinlich in irgendeiner Weise verfolgt. Wie diese Informationen verwendet werden, variiert stark, fügt er hinzu. Seien Sie also genauso bewusst wie bei jedem anderen elektronischen Medienkonsum, egal ob Sie Ihr Telefon, Tablet, Computer oder Spielsystem verwenden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Datenschutz auf angeschlossener Elektronik beginnt mit einem sicheren Passwort in Ihrem WiFi-Heimnetzwerk.

Eine frühere Version dieser Geschichte hat LCD und QLED fälschlicherweise gleichgesetzt und die falsche Stadt für Brads Deals aufgeführt. Es hat seinen Sitz auf den Amerikanischen Jungferninseln, nicht in Chicago. Diese Version wurde korrigiert.

Mehr lesen:

Du siehst fern. Ihr Fernseher schaut zurück.

Schneiden Sie endlich das Kabel-TV-Kabel in acht einfachen Schritten

„Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe“: So verwalten Sie Sprachaufnahmen auf Ihren Smart-Geräten

Ich lebe mit Alexa, Google Assistant und Siri. Hier ist, welche Sie wählen sollten.

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...