logo

Erdogan schwört, Transplantationsskandal in der Türkei wird ihn nicht stürzen

ISTANBUL —Der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan versprach am Sonntag, eine Korruptionskrise um sein Kabinett zu überleben, und sagte, dass diejenigen, die seinen Sturz anstreben, genauso scheitern würden, wie es die Massenproteste gegen die Regierung im vergangenen Sommer getan haben.

warum klopfen meine pfeifen

Erdogan warf seinen Gegnern vor, versucht zu haben, die Macht des Landes zu schwächen und im Dienste eines als Strafverfahren getarnten internationalen Komplotts zu stehen.

Der Premier, der die Türkei bereist, um vor den Kommunalwahlen im März Unterstützung zu sammeln, widersetzte sich seinen Anklägern wegen der Inhaftierung wegen mutmaßlicher Vergewaltigung der Söhne von drei Kabinettsministern und des Chefs der staatlichen Halkbank am 17. Dezember.

Am Freitag kam es im Zentrum von Istanbul zu Zusammenstößen mit der Bereitschaftspolizei, die Tausende Türken forderten, dass Erdogan zurücktritt. Der Ärger erinnerte an Proteste in diesem Jahr, die wegen Entwicklungsplänen für den Gezi-Park der Stadt begannen, sich aber zu Beschwerden über Autoritarismus unter Erdogans islamistisch verwurzelter Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei, auch bekannt als AK-Partei, ausweiteten.

Sie sagten „Gezi“ und schlugen Fenster ein. Jetzt sagen sie „Korruption“ und zerschlagen Fenster. Diese Verschwörungen werden keinen Erfolg haben, sagte Erdogan einer jubelnden Menge in der westlichen Provinz Manisa. Ihre Sorge gilt nicht Korruption, Recht oder Gerechtigkeit. Ihre einzige Sorge besteht darin, die Macht dieser Nation zu beschädigen.

Erdogans Vorwürfe, eine ausländische Hand in der Affäre zu haben, haben den Fokus auf Fethullah Gülen gelenkt, einen türkischen Geistlichen, der aus dem selbst auferlegten Exil in den Vereinigten Staaten predigt und dessen Gülen-Bewegung in der Türkei mindestens 1 Million Anhänger beansprucht, darunter hochrangige Polizeibeamte und Richter .

Erdogan hat stark angedeutet, dass Gülen die Schuld an dem Skandal verdient.

Gülen bestreitet die Beteiligung an der Aufwirbelung des Transplantationsfalls. Aber er tadelt regelmäßig Erdogan, einen ehemaligen Verbündeten, mit dem er sich im Streit um die Kontrolle über ein einflussreiches Netzwerk türkischer Schulen, die Studenten auf Universitätsprüfungen vorbereiten, zerstritten hat.

In einer vage formulierten Predigt, die am Wochenende auf Gülens Website hochgeladen wurde, verglich der Kleriker die aktuelle Situation mit dunklen historischen Episoden, in denen die Massen zum Spielball von Demagogen wurden, die nach Belieben eingeschläfert und aufgeweckt wurden.

Außenminister Ahmet Davutoglu schien eine Gemeinsamkeit mit Gülen zu suchen und sagte am Sonntag, dass die Bewegung Erdogans Regierung für ihre Errungenschaften anerkennen sollte.

Wir beten mit Hoffnung und Verständnis, dass das, was wir in den letzten 10 Jahren getan haben, gesehen wird und dass unsere Freunde, unsere Brüder, ihre Seelen durchsuchen werden, sagte Davutoglu dem türkischen Fernsehen.

Wie lange halten Madenwürmer?

Die Krise ist in Erdogans drei Amtszeiten beispiellos.

Erdogan war letzte Woche gezwungen, seine Regierung umzuformen und die drei Kabinettsminister zu entlassen, deren Söhne im Rahmen der Korruptionsermittlungen festgenommen wurden.

wo kann man torfmoos kaufen

Der Skandal hat auch die türkische Wirtschaft destabilisiert, die während der elfjährigen Amtszeit Erdogans rasant gewachsen ist.

Der Fall wurde letzte Woche persönlicher, als türkische Medien eine vorläufige Vorladung für Bilal Erdogan, einen der beiden Söhne des Premierministers, veröffentlichten, um auszusagen. Erdogan, der jegliches Fehlverhalten bestreitet, sagte, dies sei ein Versuch gewesen, ihn zu verletzen.

Unterdessen scheint Erdogan zu versuchen, die Beziehungen zum Militär zu festigen.

Mustafa Elitas, ein hochrangiger Abgeordneter in Erdogans Partei, sagte, die Türkei könne Gesetze ändern, um die Wiederaufnahme des Verfahrens gegen Hunderte von Militäroffizieren zu ermöglichen, die wegen Verschwörung zum Sturz Erdogans verurteilt wurden.

Letzte Woche schlug Erdogans oberster politischer Berater, Yalcin Akdogan, vor, dass diese Beamten von Gruppen innerhalb der Justiz hereingelegt wurden, die nun angeblich die Korruptionsuntersuchungen gegen Erdogans Verbündete inszenieren.

- Reuters