logo

Experimentieren Sie, um die Auswirkungen von saurem Regen auf Marmor, Kalkstein zu testen

Mehr als 150 kleine Blöcke aus Kalkstein und Marmor – wie der Stein, der beim Bau der Lincoln- und Jefferson-Denkmäler verwendet wurde – wurden im Rahmen eines 10-jährigen Experiments zur Untersuchung der Auswirkungen von saurem Regen auf eine Bibliothek im Nordwesten Washingtons gelegt .

Wissenschaftler werden die 650 Pfund schweren Steinproben überwachen, um festzustellen, wie viel von der Zerstörung von Denkmälern und anderen Bauwerken im ganzen Land durch sauren Regen verursacht wird, erklärte Dr. Michael Reddy, ein Hydrologe des US Geological Survey, gestern auf der West End Public Library an der 24th und L Street NW.

„Das Jefferson Memorial ist erst 41 Jahre alt und der Glanz von außen ist schon weg“, betonte Reddy.

Vermont-Marmor, der zum Bau des Jefferson Memorial und eines Teils des Rayburn-Gebäudes verwendet wurde, und Indiana-Kalkstein, der für das Lincoln Memorial verwendet wurde, werden wegen seiner breiten Verwendung im Bauwesen im ganzen Land getestet, sagte Bruce Doe, stellvertretender Leiter der Geologie am Geologische Untersuchung.

Die Tests, die auch an Standorten in New York, New Jersey und North Carolina im Gange sind, werden von der Interagency Task Force on Acid Precipitation durchgeführt, zu der die Environmental Protection Agency, der National Park Service, das US Geological Survey und das Bureau of . gehören Minen.

Am Ende der Tests, die auch an Farb- und Metallproben durchgeführt werden, werden die Ergebnisse an den Kongress weitergegeben, sagte Doe. Wenn sich herausstellt, dass saurer Regen eine Hauptursache für Schäden an den Materialien ist, werden Empfehlungen zur Behebung der Situation gegeben, sagte er.

Saurer Regen entsteht vor allem, wenn sich Schwefeldioxidemissionen mit Wasserdampf in der Atmosphäre verbinden. Es kann in Form von Regen oder Schnee Hunderte oder Tausende von Kilometern von der chemischen Emissionsstelle entfernt auf die Erde fallen.

„Es wird behauptet, dass saurer Regen durch fossile Brennstoffe aus Kraftwerken verursacht wird. . . . Bevor wir 50 Millionen Dollar für die Säuberung der Kraftwerke ausgeben, sollten wir herausfinden, ob sie für den Schaden verantwortlich sind“, sagte Doe.

Das Dach der West End-Bibliothek wurde für den Test ausgewählt, der voraussichtlich 14 Millionen US-Dollar kosten wird, da die Bibliothek bereits über Lufttestgeräte auf dem Dach verfügte, sagte Susan Sherwood, Koordinatorin für sauren Regen beim National Park Service.

Außerdem wurde das Dach der Bibliothek gebaut, um eine dritte Etage zu tragen, während viele Gebäude in der Gegend nicht für schweres Gewicht gebaut wurden, sagte Bill Darrow, Bauingenieur für das D.C. Department of Public Works.

Vorläufige Ergebnisse von den anderen drei Standorten haben gezeigt, dass nach etwa zwei Monaten nach einem Regen ein Oberflächenschaden von 0,2 Mikrometern entstanden ist, sagte Reddy.

Obwohl dies wie ein kleiner Betrag erscheinen mag, könnte dieser große Schaden über einen Zeitraum von Jahren für einige nationale Schätze mit kleinen Merkmalen verheerend sein.

Weitere Teststandorte für sauren Regen befinden sich im Huntington Wildlife Forest in Newcomb, N.Y., im Research Triangle Park, N.C., und im Environmental Measurements Laboratory in Chester, N.J. Drei weitere Standorte sind für 1985 geplant, sagte Reddy.