logo

Modedesigner erweitern ihre Talente (und Marken) auf Hotels

1von 25 Vollbild-Autoplay Schließen Anzeige überspringen × So sehen von Modedesignern kreierte Hotels aus Fotos ansehenIn Italien und darüber hinaus steigen Modedesigner zunehmend in das Gastgewerbe ein.Bildunterschrift In Italien und darüber hinaus steigen Modedesigner zunehmend in das Gastgewerbe ein.Versace-Palast Als der opulente Palazzo Versace im Jahr 2000 an Australiens Gold Coast debütierte, galt er als das weltweit erste Modemarkenhotel. Versace-PalastWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.

Roms Via dei Condotti wurde nach den Kanälen benannt, die einst Wasser zu den Thermen von Agrippa führten. Heutzutage trägt es Kreditkarten von der Spanischen Treppe zu Gucci, Prada, Hermès und praktisch jedem anderen Luxusgeschäft, das Sie sich vorstellen können.

Bei einer kürzlichen Reise in die Ewige Stadt ging ich die Straße entlang und gönnte mir einen Schaufensterbummel.

Dieses glitzernde Diamantarmband? Für meinen Geschmack zu auffällig. Diese Schuhe? Viel mehr Ferse, als ich verarbeiten konnte. Aber als ich am Largo Carlo Goldoni ankam, schaute ich auf und fand etwas, das ich unbedingt mit nach Hause nehmen möchte: meinen Mann und meine Tochter.

Lackieren einer Aluminium-Sturmtür

Sie befanden sich im dritten Stock des Palazzo Fendi, dem auffälligen neuen Flaggschiff des Modehauses, das den größten Store der Marke der Welt, einen VIP-Bereich für große Geldgeber und ein aus London importiertes japanisches Restaurant bietet. Es beherbergt auch Fendi Private Suites, ein Hotel mit nur sieben Zimmern, das seit Dezember Gäste willkommen heißt.

Das Hotelprojekt ist die neueste Entwicklung für Fendi, das 1925 als Handtaschen- und Pelzgeschäft in Rom seinen Anfang nahm. Heute kleidet das Imperium Männer, Frauen und Kinder von Kopf bis Fuß ein. (Extrem wohlhabende Männer, Frauen und Kinder.) Es verkauft Zeitmesser sowie eine Casa-Linie mit Einrichtungsgegenständen und Accessoires.

Wie bei all diesen teuren Produkten liegt die Expansion von Fendi in das Gastgewerbe voll im Trend.

Die fabelhaften Fingerabdrücke des französischen Designers Christian Lacroix sind in drei Hotels in Paris zu sehen. In London können Sie bei Claridge in einer von Diane von Fürstenberg entworfenen Suite abstürzen. Todd Oldham hat das Hotel of South Beach in Miami entworfen, wo Tommy Hilfiger auch ein eigenes Boutique-Hotel auf Mitgliedschaftsbasis plant.

Kein Modedesigner sei jedoch so begeistert von Hotels wie die Italiener, sagt Alice Dallabona, Dozentin an der University of Leeds. Sie hat die Branche für ihren PhD in Modemarketing studiert und entdeckt, dass Marken aus ihrem Heimatland die Szene dominieren.


Eine Superior Suite im Palazzo Versace. (Palazzo Versace)

Als der opulente Palazzo Versace im Jahr 2000 an Australiens Gold Coast debütierte, galt er als das weltweit erste Modemarkenhotel. Das könnte die Familie Ferragamo bestreiten: Ihr Hotelunternehmen – die Lungarno Collection, zu der Immobilien in Florenz, Rom und der toskanischen Landschaft gehören – feierte im vergangenen Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

Aber es ist eine Reihe neuerer Unternehmungen, die den italienischen Modehotel-Wahn unübersehbar gemacht haben. Das Armani Hotel Dubai wurde 2010 im Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, eröffnet. Ein Jahr später enthüllte Armani einen Standort in Mailand, der einen ganzen Stadtblock mit der markentypischen Eleganz einnimmt. Von dort aus ist es nur noch eine kurze Vespa-Fahrt zum ersten von Bulgari entwickelten Hotel, das 2004 eröffnet wurde. Der italienische Juwelier hat inzwischen nach London und Bali expandiert und plant, 2017 drei weitere Häuser in den Markt zu bringen: in Shanghai, Peking und Dubai .

Dallabonas Theorie darüber, was diesen Boom antreibt? Italienische Luxuslabels können vom Ruf des Landes als Ort mit Schönheit, Exzellenz und einem begehrenswerten Lebensstil profitieren, sagt sie. Obwohl alle Designer Ästhetik vermarkten können, können Italiener auch einen Hauch von La Dolce Vita versprechen – und einen guten Chianti.

Eine Kombination, die nicht immer funktioniert. Dallabona konzentrierte ihre Doktorarbeit auf das Hotel Missoni Edinburgh und das Maison Moschino in Mailand, die 2009 bzw. 2010 eröffnet wurden. Sie wurden 2014 bzw. 2015 geschlossen. Sie war ein Fan beider Hotels, besonders die Art und Weise, wie Moschino seine ironische Interpretation der Mode in ein hippes Refugium übersetzte. Ihr Lieblingsdetail: Ein Alice im Wunderland-Themenzimmer mit einem Tisch aus einer riesigen Tasse. Offenbar waren nicht genügend Gäste zur Teeparty erschienen.

Obwohl es eine starke Nachfrage nach Luxuserlebnissen gibt, sagt Dallabona, garantiert ein prestigeträchtiges Label für ein Hotel keinen Erfolg.

Das ist wohl einer der Gründe, warum Fendi bei seinem ersten Vorstoß ins Gastgewerbe relativ zurückhaltend ist. Fendi Private Suites ist kein eigenständiges Unternehmen, sondern Teil des größeren Palazzo Fendi-Projekts. Und mit nur sieben Suiten ist es wahrscheinlich nicht einmal groß genug für Ihr durchschnittliches Promi-Gefolge.


Ein luxuriöses Zimmer im Hotel Lungarno Collection in Florenz. (Daniele Molajoli/Lungarno-Sammlung)

Keine Frage, das Unternehmen versteht es, Geldbörsen herzustellen – wie das beliebte Baguette, das so genannt wird, weil es sich so leicht unter den Arm stecken lässt wie ein Laib frisches Brot. Ein Hotel zu führen bringt jedoch eine andere Art von Gepäck mit sich.

Oder besser: Gepäck.

Wie überwinde ich das Bedauern

Als meine Familie mit unseren Sachen zum Einchecken auftauchte, sahen wir durch ein Fenster auf eine Schaufensterpuppe in einem 2.400-Dollar-Mantel. Es dauerte einen Moment, bis wir den diskreten Eingang mit der Aufschrift Fendi Private Suites neben einem Seiteneingang zum Geschäft entdeckten. Drinnen war nur ein kleiner Raum mit einer schönen Frau, die hinter einem Schreibtisch stand. Sie begrüßte uns mit Namen und schickte uns dann auf eine scheinbar geheime Mission.

Wir sollten unsere Sachen hier lassen, wies sie sie an. Unsere Aufgabe war es, mit dem Aufzug in den dritten Stock zu fahren, wo wir von einem anderen Kontakt mit weiteren Details zu unserem Aufenthalt abgeholt wurden.

Als sich die Türen in der Lobby öffneten, hörte ich leise Musik und nahm einen Hauch von etwas Angenehmem wahr. Vielleicht ein Signature-Duft? (Für Ferragamos Paar Portrait-Hotels in Florenz und Rom entwickelte dieses Unternehmen einen süßen Duft namens Vendemmia, was Ernte bedeutet.)

Neben der Rezeption – einem Marmormeisterwerk, das Blöcke unterschiedlicher Höhe, Form und Farbe vereint – stand eine Reihe von Mitarbeitern, die aussahen, als wären sie aus Downton Abbey transportiert worden, außer in Uniformen, die auf eine Landebahn gehörten. Bei anderen Gelegenheiten hatte ich mir das Portrait Hotel in Florenz und das Armani Hotel Milano angesehen und bemerkt, dass ihre Mitarbeiter tadellos in Designerfäden gestaltet waren. Der Fendi-Look ist unbestreitbar kantiger.


Todd Oldham hat das Hotel von South Beach in Miami entworfen. (Das Hotel von South Beach)

Es war schwer, die Magd nicht anzustarren, deren hellgoldene Ärmelbündchen aus ihrem meist schwarz-weißen Ensemble hervorsprangen. Und sie trug Holzschuhe, die mit einem skurrilen Fendi-Motiv verziert waren, einer Reihe von Dreiecken, die an eine Reihe von kauenden Zähnen erinnerten. Irgendwie gelang es mir, meine Aufmerksamkeit auf eine Frau in einer dunkelblauen Jacke mit weißen Paspeln zu lenken, die bereit schien, ein schickes Raumschiff zu befehligen. Aber zuerst hat sie uns unseren Zimmerschlüssel besorgt.

Obwohl es nur wenige Suiten gibt, erstreckt sich das Hotel über eine ganze Etage des Palazzos, sodass wir auf dem Weg zu unserem Zimmer durch zwei gemeinschaftliche Lounge-Bereiche gingen. Eines verfügt über einen Kamin, eine fuzzy-graue Couch aus verbundenen Klecksen und eine Vitrine, die eine Handtasche zeigt, aus der rote Farbe tropft. Das andere hat Lichter, die an Lederriemen von der Decke baumeln, ein Trio aus spitzen schwarzen Kegeln anstelle eines Beistelltisches und eine beeindruckende Kunstbuchsammlung.

Ich war auf etwas ebenso Verrücktes, aber Geschmackvolles in unserem Zimmer vorbereitet. Stattdessen war ich überwältigt davon, wie zahm der Ort war. Das Interieur wurde von beruhigenden neutralen Tönen dominiert und wirkte ebenso funktional wie modisch. Fendi-Etiketten standen auf so ziemlich allem, und das verfügbare Lesematerial würde nur echte Fendi-Liebhaber ansprechen. (Ich habe versucht, in ein Bildband mit Taschenporträts namens Fendi-Baguette und eine vierbändige Reihe, Metamorphosen eines Amerikaners , vom legendären Fendi-Kreativdirektor Karl Lagerfeld.) Trotzdem schreit der Ort nicht nach Showroom.

Zu meiner Linken war eine Reihe grauer Türen, die vom Boden schwebten und von einem sanften Lichtschein umgeben waren. Dort fanden wir den Schrank (in dem natürlich eine leere Fendi-Einkaufstasche hängt), den Safe und die marmorierte Minibar.

Geradeaus war das Badezimmer, wo derselbe bräunlich-rote Lepanto-Marmor den Doppelwaschtisch und die Ich-könnte-verloren-hier-Dusche zierte. Die dunkle Farbe bildete eine kühne Kulisse für das strahlende Weiß der Badewanne, der flauschigen Fendi-Handtücher und der Diptyque-Toilettenartikel.


Fendi Private Suites in Rom ist ein Hotel mit nur sieben Zimmern, das seit Dezember Gäste empfängt. ( /Fendi Privatsuiten)

Wir entschieden uns, nach rechts zu gehen, uns auf der Ledercouch und dem purpurroten Samtsessel im Sitzbereich auszuruhen und die Leckereien zu lesen, die uns auf dem Schreibtisch begrüßten: ein Teller kandierte Datteln, eine Flasche Wasser, eine Karte von Rom und ein iPad mit unserem Zimmerführer.

Hier ist, was wir gelernt haben: Das Beleuchtungssystem ist vollständig einstellbar, sodass Sie entscheiden können, wie hell oder gedimmt Sie verschiedene Leuchten machen. Dazu gehört die Nische über dem Bett, in der die Fendi-Pelztafel steht, eine gerahmte Collage aus gefärbtem Fell, die an das Kerngeschäft des Unternehmens erinnert. Die Laken sind ein gedrehter und merzerisierter Makò-Baumwollsatin-Gewebe, obwohl Leinen auf Anfrage erhältlich ist. Und das Menu Guanciali (auch bekannt als Pillows Menu) ermöglicht es den Gästen, aus sechs Stilen zu wählen, die verschiedene Vorteile bieten. Das ist richtig – es ist Ihre Entscheidung, ob Sie höchsten Komfort oder eine einzigartige Erholung suchen.

Da merkte ich, dass sich nicht nur mein Kopf drehte. Mein Mann hatte herausgefunden, dass der Flachbildfernseher – der in der Mitte eines gläsernen Raumteilers montiert ist – sich entweder zur Couch oder zum Bett drehen lässt.

Wir schalteten es ein und waren bald in den Fendi-Kanal vertieft, der einen hypnotisierenden Cartoon in einer Schleife zeigt. Zu einem Soundtrack aus fließendem Wasser zeigt eine Reihe von verschnörkelten Strichzeichnungen Szenen aus Rom, darunter den Palazzo Fendi, Kopfsteinpflasterstraßen und verschiedene Brunnen.

Dies ist eine nicht ganz so subtile Art, die Besucher daran zu erinnern, dass Fendi auch an einem anderen italienischen Modetrend teilnimmt: für monumentale Renovierungsprojekte zu bezahlen. Prada und Versace arbeiteten zusammen, um die Mailänder Galleria Vittorio Emanuele II vor der Expo 2015 zu verschönern. In Rom finanziert Bulgari eine Reparatur der Spanischen Treppe, während der Schuhmacher Tod’s das Kolosseum übernimmt.

beste zeit um selen zu nehmen

Fendi Private Suites ist Teil des Palazzo Fendi, dem auffälligen neuen Flaggschiff des Modehauses, das auch den größten Store der Marke der Welt, einen VIP-Bereich für große Geldgeber und ein aus London importiertes japanisches Restaurant bietet. (Fendi-Privatsuiten)

Fendis Beitrag betrug mehr als 2 Millionen US-Dollar für die Restaurierung des Trevi-Brunnens, eines 250 Jahre alten Wahrzeichens, das zu bröckeln begann. Es wurde im November wiedereröffnet und schien uns ein passender erster Halt für unsere Familie zu sein, als wir uns aus dem Palazzo herauswagten.

Als wir an der flauschigen Blobcouch vorbeikamen, hatten wir unsere einzige Begegnung mit einem anderen Gast. Ihr Alter war unbestimmbar, teilweise weil sie drinnen eine Sonnenbrille aufhatte. Aber es lag auch daran, dass sie viel zu schnell herumstolperte, als dass ich mir etwas anderes als die Rückseite ihrer silbernen Stiefel ansehen konnte.

Meine Vermutung? Sie hatte einige sehr wichtige Einkäufe zu erledigen. Wahrscheinlich denken die meisten Leute, die Zimmer in den Fendi Private Suites buchen, viel über ihre Garderobe nach. Es ist jedoch keine Voraussetzung. Sogar mein Mann – der mich tatsächlich gefragt hat: Warum hat ein ehemaliger Bürgermeister von D.C. dieses Hotel eröffnet? – fühlte sich sofort wohl, was ich vermute, dass es so beabsichtigt ist. Es muss viele Leute geben, die nie in Betracht ziehen würden, 650 US-Dollar auf eine iPhone-Hülle aus Leder fallen zu lassen, aber diesen Preis für eine unvergessliche Nacht in einem Hotel gerne akzeptieren würden. (Das ist ungefähr das, was Sie hier für ein Zimmer bezahlen können.)

Wesentlich günstiger ist es jedoch, die belebte Via del Corso hinunterzulaufen, die vom Hotel nach Süden führt. Innerhalb weniger Minuten hörten wir sprudelndes Wasser aus dem Trevi-Brunnen. Als es in Sicht kam, stand die imposante Neptun-Statue da und musterte die Menge der Selfie-Stick-schwingenden Touristen unter ihm. Mein Mann und ich waren uns einig, dass das Outfit des Gottes – ein zerknittertes Laken aus Stein – das Beeindruckendste sein muss, das Fendi je mit seinem Etikett versehen hat.

Hallett ist ein freiberuflicher Schriftsteller, der in Florenz lebt.

Mehr von Reisen :

Tipps zum Reisen mit leichtem Gepäck, ohne auf Komfort und Stil zu verzichten

Entdecken Sie Ihren inneren Filmstar in diesem glamourösen, von den 50er Jahren inspirierten Hotel in Miami Beach

Italiens übersehene „Ferse“ bietet eine Fülle von Speisen, Weinen und einzigartiger Architektur

Wo übernachten

Fendi Private Suiten

Via di Fontanella Borghese, 48, Rom

011-39-06-9779-8080

fendiprivatesuites.com

wie viele amerikaner sind arbeitslos

Luxushotel mit nur sieben Designer-Suiten in der Nähe der Spanischen Treppe in Rom; Zimmer beginnen bei 0. Inklusive Frühstück, alkoholfreien Getränken und abendlichem Teeservice.

Florenz-Porträt

Fugenmörtel oder Dichtungsmasse um die Wanne

Lungarno degli Acciaiuoli 4, Florenz

011-39-055-2726-8000

lungarnocollection.com

Das neueste Anwesen in der Hotelkollektion der Familie Ferragamo mit Blick auf den Alte Brücke und Arno-Fluss . Alle 37 Suiten verfügen über Retro-Fotos von glamourösen Prominenten und Salvatore Ferragamos Tuscan Soul Badeprodukte. Spezielle Dienstleistungen für Hunde verfügbar. Zimmer beginnen bei etwa 5.

Armani Hotel Mailand

Via Manzoni, 31, Mailand

011-39-02-8883-8888

mailand.armanihotels.com

95 Gästezimmer im Herzen des Mailänder Stadtteils Brera. Zur Ausstattung gehören ein Innenpool, ein Business Center und Konferenzräume. Die Preise beginnen bei etwa 460 US-Dollar.

- V. H.