logo

FÜNF FRAGEN AN . . . ROSIE O'DONNELL

Sie ist eine ehemalige Klassenclownin aus Long Island, die jetzt mit Madonna und Meg Ryan rumspielt. Vom 'Star Search'-Champion zum Stand-up-Comedy-Star bis hin zur Großbildpräsenz hat die 31-jährige Rosie O'Donnell ihren lustigen 'besten Freund'-Charakter geschärft, es zu Mr. Blackwells Worst-Dressed List geschafft und lernt zu leben mit Ruhm. Sie spielt jetzt Betty Rizzo in der Broadway-Wiederaufnahme von 'Grease', derzeit am National Theatre.

F. Sie waren mit Filmhits von „Eine eigene Liga“ bis „Schlaflos in Seattle“ auf dem Vormarsch. Aber du hast noch nie in der Öffentlichkeit gesungen oder getanzt, warum also jetzt mit 'Grease' anfangen?

A. Es ist eine der wenigen Shows, von denen ich wusste, dass ich singen kann. Und ich wollte schon immer Broadway machen, das war der Grund, warum ich in die Unterhaltungsbranche gegangen bin. Ich war das einzige Kind, das alle Worte zu 'Oklahoma!' kannte. und 'Südpazifik'.

F. Sie haben 15 Jahre Stand-up-Comedy gemacht. Treten diese alten Gewohnheiten auf, Zwischenrufer niederzuschlagen, mit dem Publikum zu interagieren, während Sie in 'Grease' auf der Bühne stehen?

Zink mit oder ohne Nahrung

A. Als Komiker schaue ich auf das Publikum, was man im Theater nicht tun sollte. Aber ich habe diese Regel fast jede Nacht gebrochen. Ich sehe, welche Plätze frei sind, wer lächelt, wer nicht... . Also werde ich mitten in der Show nachsehen und zwinkern.

Wir wurden eines Nachts in Boston belästigt, jemand hat einen der Schauspieler angeschrien – es war eine wirklich abfällige Aussage über ihre Wahrnehmung seines Wesens. Ich habe tatsächlich angefangen, mich der Menge zuzuwenden, weil es ein natürlicher Reflex ist, es ist wie ein Boxer. Jemand schlägt dich, du gehst zu schlagen. Aber ich sagte: 'Okay, ich habe kein Mikrofon, ich kann nichts sagen und bin dabei, meine Ballade zu singen.'

F. In welcher Liga möchtest du in Hollywood spielen?

A. Im Moment gibt es ungefähr sieben lustige Frauen. Ich, Tracey Ullman, Marisa Tomei, Rosie Perez, Debi Mazar, Cathy Moriarty und Kathy Najimy. Und wir sind ziemlich bereit für alle die gleichen Rollen. Dann sind da noch die Stars wie Goldie Hawn und Lily und Whoopi und die Diven Bette, die Königinnen. Wir sind nicht in dieser Liga.

Wie die meisten Stand-up-Comics willst du ins Kino und wirst immer als die lustige Person gecastet. Und dann willst du diese Robin Williams-in-'Garp'-Rolle, die den Leuten zeigt, dass du sowohl schauspielern als auch lustig sein kannst.

F. Das Klischee besagt oft, dass Komödie aus Unsicherheit entsteht, aber du spielst immer fröhliche, sachliche, fähige, praktische Mädels.

A. Oh nein, ich bin sehr unsicher, aber nur in verschiedenen Bereichen. Ich scheine diese Allmacht in meiner Karriere zu haben und eine leichte Impotenz in meinem Privatleben. Ich habe keine Angst vor der Menge, vor Geld, vor Showbusiness oder vor Treffen mit Paramount und Disney – das könnte ich den ganzen Tag machen. Der andere Teil, ich bin wirklich ein Korbkoffer... . Es ist ganz anders als das Bild, das ich präsentiere.

F. Wie schnell erkennen Sie die Leute jetzt?

A. Sofort. Obwohl mein Haarschnitt für 'Grease' die Leute irgendwie doppelt macht. Das Beste ist, wenn die Leute denken, dass ich es nicht bin, und sie sagen: 'Ich hoffe, du bist nicht beleidigt, aber du siehst aus wie Rosie O'Donnell.'