logo

Fünf Möglichkeiten, Online-Dating zu genießen und gleichzeitig Ihre Chancen zu verbessern, so ein Psychologe

(iStock)

VonJelena Kecmanovic 11. Dezember 2019 VonJelena Kecmanovic 11. Dezember 2019

Als klinischer Psychologe in Washington, D.C., der oft mit vielbeschäftigten jungen Berufstätigen zusammenarbeitet, höre ich viele Klagen darüber, wie schwierig es ist, einen Partner zu finden. Viele meiner Kunden wenden sich an ihr Telefon oder das Internet, weil sie glauben, dass dies der beste Ort ist, um Singles zu treffen – keine überraschende Annahme, wenn man bedenkt, dass 18 Prozent der amerikanischen Erwachsenen dies tun eine Online-Dating-App oder -Website verwendet haben . Aber sie drücken ständig Enttäuschung, Frustration und Hoffnungslosigkeit über den Prozess aus. Nur wenige haben selbst nach Monaten oder Jahren des Versuchs bedeutende andere online gefunden.

Tipps für den Beginn und die optimale Nutzung der TherapiePfeilRechts

Sharon Rosenblatt, 31, Kommunikationsdirektorin in Connecticut, machte ähnliche Erfahrungen wie meine Kunden. Ich habe sieben Jahre lang Online-Dating genutzt, sagte sie. Das hat manchmal Spaß gemacht, war aber auch sehr zeitaufwendig und anstrengend. Es ist leicht, sich entmutigen zu lassen.

Die Forschung bestätigt diese Schlussfolgerung. Eine Studie über Online-Daten aus dem Jahr 2013 durchgeführt vom Pew Research Center fand heraus, dass ein Drittel nie jemanden persönlich getroffen hat und drei Viertel nie eine Beziehung geschmiedet haben. Andere Untersuchungen zeigten, dass fast die Hälfte der Nachrichten in Dating-Apps nie erwidert wurden und nur 1,4 Prozent der App-Gespräche zu einem Telefonnummernaustausch führten. Also nicht nur Sie: Nur wenige App-Austausche führen zu einem persönlichen Treffen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wie können Sie Ihre Chancen verbessern, online einen Partner zu finden, ohne auszubrennen? Hier sind einige Strategien, die auf der Grundlage der psychologischen Wissenschaft und meiner therapeutischen Arbeit helfen könnten:

Finde deine Motive für Online-Dating heraus und sei ehrlich zu ihnen

Dies mag selbstverständlich erscheinen: Verwenden wir nicht alle Online-Dating, um Liebe zu finden, oder vielleicht nur eine Verabredung? Es stellt sich heraus, dass die Antwort viel komplizierter ist. Untersuchungen legen nahe, dass Menschen Dating-Apps verwenden, um Einsamkeit, Angst oder Langeweile zu entkommen. Andere verwenden sie für Unterhaltung, Geselligkeit, Stärkung des Selbstwertgefühls, Trendigkeit und Aufregung. Und manche Leute sind einfach nur neugierig, wer da draußen ist.

Was sind Ihre Gründe für das Online-Dating? Bist du dabei, dich von negativen Emotionen abzulenken, Spaß zu haben oder einen ernsthaften Partner zu finden? Der Sinn dieser Klarstellung besteht nicht darin, sich selbst zu beurteilen, sondern ehrlich zu sich selbst zu sein.

Übermäßige Sorge? Ein Psychologe sieht einen Anstieg der Angst und gibt Tipps.

Es ist auch wichtig, ehrlich zu anderen zu sein. Sie könnten befürchten, dass die Enthüllung Ihrer wahren Absichten Ihren Pool an potenziellen Übereinstimmungen einschränkt oder Sie von anderen Online-Partnern abhebt. Aber die Chancen stehen gut, dass das Verstecken Ihrer Ziele Sie mit unerfüllten Bedürfnissen, wachsenden Missverständnissen und wenig Energie zurücklässt, um es weiter zu versuchen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sobald Sie sich über Ihre Wünsche und Erwartungen im Klaren sind und mutig genug sind, diese zu kommunizieren, haben Sie eine viel bessere Chance, einen Partner zu finden, sagte Adele D'Ari, eine klinische Psychologin, die Einzelpersonen und Paare behandelt hat im Raum Washington seit drei Jahrzehnten. Als Rosenblatt anfing, ganz ehrlich zu sein, was sie wollte und schätzte, sagte sie mir, ich habe aufgehört, die Zeit aller zu verschwenden und einen Weg zur Partnersuche eröffnet.

Wenn du glaubst, dass du bereit bist, eine ernsthafte Beziehung einzugehen, verabrede dich mit einem bestimmten Ziel. Achte darauf, dass deine Fotos schmeichelhaft, aber nicht zu freizügig sind und dass dein Profil keine Grammatikfehler enthält. Senden Sie personalisierte Nachrichten statt allgemeine Einzeiler. Und antworten Sie innerhalb einer angemessenen Zeit – Untersuchungen legen nahe, dass es nicht funktioniert, hart zu spielen.

wofür wird mulch verwendet

Sei du selbst

Es ist selbstverständlich, sich im besten Licht präsentieren zu wollen. Aber wenn Sie anfangen, Eigenschaften und Interessen zu verbergen, von denen Sie befürchten, dass sie negativ wahrgenommen werden, sabotieren Sie Ihre Chancen auf erfolgreiches Online-Dating. Das Ziel ist nicht, die höchste Anzahl an Spielen zu erzielen, sondern die Menschen anzuziehen, die gut zu Ihrem wahren Ich passen. Und Ihre Vermutung, was andere Leute (un)attraktiv finden könnten, ist genau das, eine Vermutung.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zum Beispiel, Forschung zeigt dass das Hervorheben seltener oder ungewöhnlicher Interessen zu größerem Online-Dating-Erfolg führt – der Versuch, wie alle anderen zu sein, zahlt sich also nicht aus. Und ein Kürzlich durchgeführte Studie fanden heraus, dass hochgebildete Frauen entgegen der landläufigen Meinung bei Tinder nicht bestraft werden.

Was schließlich für mich funktionierte, war, ganz ich selbst zu sein – schrullig, albern, klug. Das hat mich zu einem wunderbaren Mann geführt, der all diese Qualitäten schätzt und wir sind seit zwei Jahren zusammen, sagte Rosenblatt.

Schließlich besteht die Gefahr, dass ein persönliches Treffen sehr schlecht verläuft, wenn Sie in Ihrem Online-Profil oder beim Schreiben von SMS geradezu betrügerisch sind. Aber selbst kleine Auslassungen oder Verschönerungen – die Studien häufig finden – werden wahrscheinlich nicht zu Ihren Gunsten wirken, denn niemand beginnt gerne eine Beziehung, die eine Lüge zugibt oder duldet.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bitten Sie also Ihre Freunde und Verwandten, Ihre Qualitäten und Macken zu beschreiben, stellen Sie diese mit einer offenen Selbsteinschätzung zusammen und erstellen Sie ein authentisches Profil. Meiden Sie soziale Erwartungen und lassen Sie Ihre Eigenschaften für sich selbst sprechen, empfiehlt Joanne Davila, Professorin für klinische Psychologie an der Stony Brook University und Co-Autorin von The Thinking Girl’s Guide to the Right Guy.

Begrenzen Sie die Zeit, die Sie mit Apps verbringen, und die Anzahl der Personen, mit denen Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt korrespondieren

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Online-Dating süchtig machen soll – je länger Matchmaking-Sites Sie anklicken können, desto größer ist ihre Chance, durch Werbung oder Anmeldung für spezielle Abonnements oder zusätzliche Funktionen Geld mit Ihnen zu verdienen. Die Benutzerfreundlichkeit der Websites, der endlose Strom von Profilen und die zeitweilige Belohnung in Form einer gegenseitigen Übereinstimmung oder einer Nachricht können dazu führen, dass Sie häufig wischen oder stundenlang durch Profile stöbern. Aber mehr Auswahl ist nicht immer besser.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Menschen sind oft von zu vielen Optionen überwältigt, auch wenn sie es vielleicht nicht wissen. Laut einer Forschungsnotiz von Cowen und Co. aus dem Jahr 2016 wischt ein durchschnittlicher Tinder-Benutzer auf 140 Profilen pro Tag lernen von den niederländischen Forschern Tila Pronk und Jaap Denissen von der Universität Tilburg herausgefunden, dass Online-Dating-Profile umso wahrscheinlicher ablehnen, je länger sie wischen – ein Phänomen, das sie Ablehnungsmentalität nannten. Wenn die Leute bemerken, dass sie immer mehr Profile ablehnen, steigt ihre Unzufriedenheit mit dem Dating-Pool und sie werden sehr pessimistisch, was ihre Chancen, online einen Partner zu finden, angeht, sagte Pronk.

Sie können Maßnahmen ergreifen, um nicht überfordert und pessimistisch zu werden. Legen Sie zunächst fest, wie lange Sie durch Online-Profile scrollen, bevor Sie überlastet, irritiert oder erschöpft sind und die meisten Profile ablehnen. Dann wählen Sie einen 15 Minuten kürzeren Zeitraum und eine Tageszeit, zu der Sie diesem Prozess Ihre volle Aufmerksamkeit widmen können. Ihre Online-Dating-Suche sollte nicht öfter als einmal am Tag erfolgen. Auf diese Weise können Sie voll präsent sein und jedem neuen potenziellen Partner eine ungeteilte Aufmerksamkeit schenken, auch wenn Sie sein kurzes Profil untersuchen, sagte Pronk.

Wenn Sie nicht genügend gute Matches bekommen, lockern Sie Ihre Kriterien und nehmen Sie Kontakt auf

Untersuchungen legen nahe, dass sowohl Männer als auch Frauen dazu neigen, online nach Menschen zu suchen, die begehrenswerter sind als sie. Attraktive und reichhaltige Online-Partner werden viel häufiger ausgewählt und kontaktiert als andere.

Präsident Trump und First Lady
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es ist wahrscheinlicher, dass wir unser Verhalten basierend auf Hinweisen in der Umgebung einer Bar oder Party ändern; Wenn beispielsweise drei Männer versuchen, mit einer schönen Frau zu sprechen, ist es unwahrscheinlich, dass ein vierter sein Glück versucht. Aber online fehlt es an Kontext und der Preis für Ablehnung ist niedrig, also greifen wir immer wieder nach den Sternen, sagt Paul Eastwick, außerordentlicher Professor für Psychologie und Beziehungsforscher an der University of California in Davis. Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass wir möglicherweise Personen weitergeben, die unsere Kriterien auf dem Papier nicht erfüllen, sich aber persönlich als kompatibel erweisen. Kompatibilitätshinweise – was wir „Klick“ nennen könnten – werden leicht von Angesicht zu Angesicht aufgenommen. Unsere Vorstellung davon, was wir mögen, weicht schnell davon, wie wir uns in der Nähe dieser Person fühlen, sagte Eastwick.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Auswahl beim Online-Dating gering ist oder Sie Leute treffen, mit denen Sie nicht klicken, versuchen Sie, Ihre Kriterien zu erweitern oder zu ändern. Sie können beispielsweise die Altersspanne potenzieller Übereinstimmungen erweitern oder streichen, wenn Sie sich in einem anderen Stadtteil befinden.

Treffen Sie Online-Spiele so schnell wie möglich persönlich

Die beiden häufigsten Beschwerden, die ich von Online-Dating-Partnern höre, beinhalten die Frustration darüber, wie selten sie jemanden persönlich treffen und noch seltener, dass sie die Leute, die sie treffen, mögen. Untersuchungen zeigen, dass das Interesse im Allgemeinen nach dem ersten realen Treffen nachlässt. Dies gilt insbesondere, wenn die Online-Kommunikation länger als drei Wochen dauert. Eastwick erklärt, dass wir schlecht vorhersagen können, wen wir persönlich mögen werden und dass eine längere SMS-Periode unrealistische, idealisierte Erwartungen aufbaut.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Treffen Sie Ihren potentiellen Partner, sobald Sie sich sicher fühlen, dass die Person keine Gefahr für Ihre Sicherheit darstellt. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass jede Täuschung bei der Online-Selbstpräsentation reduziert oder aufgedeckt wird. Wenn sich Ihr Gesprächspartner innerhalb weniger Wochen weigert oder – wie so oft – der Einladung ausweicht oder immer wieder aufschiebt, geht es weiter. Schnell.

Jelena Kecmanovic ist klinische Psychologin und Gründerin und Direktorin des Arlington/DC Behavior Therapy Institute. Sie finden sie @DrKpsychologist.

Mehr von Wellness

Könnten unsere Bemühungen, Angst zu vermeiden, sie nur verschlimmern?

Schlecht gelaunt? Bewegung kann helfen. Hier ist der beste Weg, dies zu tun.

Viele Menschen empfinden das Kauen als störend. Aber bei manchen löst es Panik oder Wut aus.

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...