logo

Für 'Meerjungfrau'-Baby bietet die Operation Hoffnung

Milagros Cerron lächelt, plappert und zappelt in den Armen ihrer Mutter wie jedes gesunde 9 Monate alte Baby, aber sie ist kein gewöhnliches Baby. Milagros wurde mit einer engen Hautschicht auf ihren Beinen geboren, die ihr das Aussehen einer Meerjungfrau verleiht.

'Als ich sie zum ersten Mal sah, hatte ich Schmerzen', sagte Milagros' Mutter, die 19-jährige Sara Arauco. 'In diesem Moment dachte ich: 'Was wird sie mit ihrem Leben anfangen? Würde Gott sie wegnehmen oder nicht? Würde sie leben oder nicht?''

Ein Team peruanischer Ärzte glaubt, dass Milagros die perfekte Kandidatin für eine Operation ist, um ihre Beine zu trennen – etwas, das in Peru noch nie zuvor versucht wurde.

Sie planen die Operation Ende nächsten Monats und hoffen, dass Milagros nach einigen Jahren der Behandlung ein normales Leben führen kann.

wofür ist kombucha gut

'Unser Traum ist es, dass Milagros wie jedes normale Kind laufen, gehen und spielen kann', sagte Luis Rubio, der Leiter des medizinischen Teams.

Milagros, die Monate jünger aussieht als ihr tatsächliches Alter, wurde mit einem seltenen angeborenen Defekt geboren, der als Sirenomelie oder 'Meerjungfrauensyndrom' bekannt ist. Die Erkrankung tritt bei einer von 70.000 Geburten auf, und es sind heute weltweit nur drei bekannte Fälle von Kindern mit der Krankheit am Leben.

alte Postautos zu verkaufen

Die Deformität verläuft aufgrund schwerwiegender Defekte an lebenswichtigen Organen fast immer innerhalb von Tagen nach der Geburt tödlich. Aber Milagros – dessen Name auf Spanisch „Wunder“ bedeutet – hat überlebt.

Obwohl die meisten Organe von Milagros, einschließlich Herz und Lunge, in einwandfreiem Zustand sind, wurde sie mit schweren inneren Defekten geboren, darunter eine deformierte linke Niere und eine sehr kleine rechte Niere, die sehr tief in ihrem Körper liegt.

Darüber hinaus teilen sich ihr Verdauungs- und Harntrakt sowie ihre Genitalien eine einzige Röhre.

Sirenomelie ist in der Regel tödlich aufgrund von Komplikationen, die mit einer abnormalen Entwicklung und Funktion von Nieren und Blase verbunden sind. Aber die Ärzte von Milagros haben es geschafft, Nieren- und Blaseninfektionen abzuwehren, so dass sie weiter an Gewicht zunehmen und wachsen kann, sagte Rubio.

Sein medizinisches Team hat den Fall von Tiffany Yorks untersucht, einer 16-jährigen Amerikanerin, die mit Sirenomelie geboren wurde und deren Beine als Baby erfolgreich getrennt wurden. Rubio sagte, der Chirurg von Yorks, Mutaz Habal, habe den peruanischen Ärzten unschätzbare Ratschläge gegeben.

'Es gibt weltweit nicht viel Erfahrung damit', sagte Rubio. Die Operation wird von einer Gruppe von Ärzten durchgeführt, darunter Unfallchirurgen, plastische Chirurgen, Herz-Kreislauf-Chirurgen, Neurologen, Gynäkologen und ein Kinderarzt.

Während einer kürzlichen Krankenhausuntersuchung beobachtete Arauco mit Milagros' Vater Ricardo Cerron (24), wie ihr Kind auf ein Krankenhausbett gelegt wurde und instinktiv auf sie zukam.

Zuerst saß sie, auf ihre beiden Hände gestützt, und kämpfte darum, das Gleichgewicht zu halten. Dann drehte sie sich um und fiel auf die Seite. Mit dem Gesicht nach unten liegend zog sie sich langsam mit den Armen über die Länge der Matratze, bis sie sie erreichte.

„Die Wahrheit ist, als ich mein Baby bei der Geburt sah, war ich voller Verzweiflung“, erinnert sich Cerron.

Jadewalze vorher und nachher

Cerron, ein Elektrotechniker, war arbeitslos, als seine Frau Milagros in einem Krankenhaus in den Anden in Peru zur Welt brachte. Er ließ Arauco zu Hause in der Bergregion Chupaca, um sich von der Geburt zu erholen, und brachte das Baby mit dem Bus 200 Meilen westlich nach Lima, um Hilfe zu suchen.

Milagros wurde in eines der öffentlichen Krankenhäuser von Lima eingeliefert, wo die Operation stattfinden wird.

'Im Moment hat das Kind eine außergewöhnliche psychomotorische Entwicklung', sagte Rubio. „Sie hat ein wunderbares Verhältnis zu ihrer Umgebung, zu ihren Eltern. Sie plappert Worte und hat ihre eigene Persönlichkeit.'

Ärzte haben in den letzten Tagen mit der vorbereitenden Operation begonnen. In einer vierstündigen Operation wurden Silikonbeutel zwischen ihre Beine eingeführt – durch Schnitte zwischen ihren Oberschenkeln, Knöcheln und Knien. Die Ärzte füllen diese Beutel nach und nach mit Kochsalzlösung, um die beiden verschmolzenen Beine zu trennen, und dehnen ihre Haut, um sie am Ende der Operation über den Einschnitten zu schließen.

Ist Schweinefleisch schlecht für dich?

Milagros wird in den nächsten 10 bis 15 Jahren zusätzliche Operationen benötigen, um ihre Füße richtig nach vorne zu drehen und ihre Genitalien und Harnwege zu rekonstruieren.

'Ich habe großes Vertrauen, dass es meiner Tochter gut gehen wird', sagte Arauco, 'dass sie bei mir bleiben wird, dass sie wie ein normales Kind sein wird.'

Der Arzt Luis Rubio spielt mit dem 9 Monate alten Milagros Cerron, der mit einem seltenen angeborenen Defekt namens Sirenomelie oder 'Meerjungfrauensyndrom' geboren wurde. Sara Arauco (19) und Ricardo Cerron (24) mit ihrer Tochter Milagros im öffentlichen Krankenhaus in Lima, wo sie operiert wird.