logo

Gene Weingarten: Hallo, Kundendienstmitarbeiter. Er ist wieder dabei.

Heute ein weiterer Teil meiner mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Berichterstattung über die Notlage des angeschlagenen Kundendienstmitarbeiters.

Wesson Rapsöl

Haare werden vorne dünner

ICH: Können Sie mir sagen, was für eine Pflanze ein Raps ist? Ich bin misstrauisch. Canola klingt wie ein erfundenes Wort, wie Crapola oder Shinola.

Darren: Es stammt von der Rapsblüte, die zur gleichen Gemüsefamilie wie der Kohl gehört. Es wird in Kanada angebaut. Es hat kein Cholesterin und das niedrigste gesättigte Fett aller Salate oder Speiseöle. ...

(Illustration von Eric Shansby)

ICH: Anschwellen, anschwellen. Ich glaube, Sie vermeiden etwas.

Darren:

ICH: Ich habe gerade nachgeschaut, was Raps ist. Es ist ein Wort, das in den 1970er Jahren von einer Erzeugerorganisation aus Marketinggründen erfunden wurde. Kennen Sie den Namen dieser Organisation?

Darren:

ICH: Der Rapssamenverband von Kanada. Rapsöl klingt sicher besser als Rapsöl, nicht wahr, Darren?

Darren: Ich glaube nicht, dass das der Grund ist, denn wir listen Rapsöl als Zutat in anderen Produkten wie Peter Pan® Erdnussbutter auf.

ICH: Also ich sehe. Es ist genau dort in winziger Schrift, in Klammern. Aber man nennt das Produkt nicht Peter Pan Rape Butter. Tust du?

Bilder an Ziegelwände hängen

Darren:

ICH: Hallo? Hallo?

Warum habe ich Lust auf Süßigkeiten?

Pepsodent Zahnpasta

ICH: Ich habe eine Idee für einen Jingle für Ihr Produkt. Darf ich es bei dir ausprobieren?

Audrey: Sicher.

ICH: (singt) Sie werden sich fragen, wo das Gelb geblieben ist, wenn Sie Ihre Zähne mit Pepsodent putzen!

Audrey: Das gebe ich weiter! Das ist eine tolle Idee!

ICH: Darf ich fragen wie alt du bist?

Audrey: Auweh. Willst du mir sagen, dass der Jingle schon einmal benutzt wurde?

ICH: Ja, es war in den 1960er Jahren gigantisch berühmt.

Audrey: Ich wurde in den 1990er Jahren geboren.

Tür bleibt nicht geschlossen

ICH: Und da ist Ihr Problem, junge Dame. Ihr Whippersnappers kennt oder schätzt die Geschichte nicht. Zum Beispiel respektiert niemand mehr Klopf-Klopf-Witze. Klopf klopf.

Audrey: Wer ist da?

ICH: Deine Unterwäsche.

Audrey:

ICH: Ich bin ein netter Kerl. Vertrau mir.

Audrey: Ihre Unterwäsche wer?

ICH: (singt) Deine Unterwäsche ist gelb geworden, als du dir mit Pepsodent die Zähne geputzt hast!

zimmer- und tafelthekenhocker

Audrey:

ICH: Siehst du was ich dort gemacht habe? Ist das der beste Anruf, den Sie je bekommen haben?

Audrey: Sagen wir einfach, ich bin offiziell froh, dass du dies mit mir geteilt hast.