logo

Holen Sie sich 'Viewtiful Joe' im Doppel

Seit 2003 schmückt „Viewtiful Joe“ die Konsolenszene mit großartigem Gameplay und großartiger Grafik. Jetzt bekommt der Held mit der roten Strumpfhose und den eingängigen Einzeilern mit „Viewtiful Joe: Double Trouble“ für Nintendo DS einen ersten Vorgeschmack auf die Handheld-Szene.

In „Double Trouble“ führt Joes Lieblingsheld Captain Blue bei einem Film Regie. Im Laufe der Dreharbeiten kommen Feinde einer Organisation namens Madow aus dem Nichts und schnappen sich den Film. Der Film selbst hat mysteriöse Kräfte und ist der Schlüssel zur Weltherrschaft. Es liegt an Joe, den gestohlenen Film wiederzuerlangen, um den Frieden zu wahren. Dazu muss er sich in sein Alter Ego verwandeln, das einfach als Viewtiful Joe bekannt ist.

Als Viewtiful Joe musst du sechs Phasen durchqueren, in denen du kämpfst und Rätsel löst. Um ihm zu helfen, bekommt Joe spezielle Moves. Jeder, der schon einmal ein 'Viewtiful Joe'-Spiel gespielt hat, weiß um seine Fähigkeit, die Zeit zu verlangsamen, um Angriffen auszuweichen, und um die Bewegungen seines Gegners a la 'Matrix' zu sehen. Dies ist jedoch die einzige Fähigkeit aus früheren Spielen, die in 'Double Trouble' übrig geblieben ist.

Joe hat drei neue Moves, die beide DS-Bildschirme voll ausnutzen. Erstens gibt es die Fähigkeit, die als 'Scratch' bekannt ist. Sobald die rechte Schultertaste gedrückt wird, ändert sich der Bildschirm und mit Hilfe Ihres Stifts können Sie Gegenstände auf Feinde fallen lassen und unsichere Objekte durch Berühren bewegen. Als nächstes gibt es die Fähigkeit 'Aufteilen'. Auf diese Weise können Sie den Touchscreen halbieren. Im geteilten Modus können Sie den oberen Abschnitt mit Ihrem Stift nach links und rechts schieben, um Objekte in zwei Hälften zu zerbrechen und über sie zu springen, um weiter vorzurücken.

Schließlich gibt es die Fähigkeit 'Slide'. Dies ist die speziellste aller Fähigkeiten, da Sie den oberen Bildschirm und den Touchscreen austauschen können. Diese Bewegung ist wichtig, um bestimmte Fallen oder Hebel zu aktivieren, die sonst unzugänglich wären. Obwohl diese Bewegungen großartig sind, werden Sie sie hauptsächlich verwenden, um Hindernisse zu überwinden und beim Kämpfen nicht viel helfen. Wenn Sie diese Züge erhalten, wird das Gameplay am Anfang hektisch und überwältigend erscheinen, aber sie werden im Laufe des Spiels zur zweiten Natur.

Insgesamt ist dies ein solides Spiel für den DS. Bereiten Sie sich jedoch auf ein kurzes Abenteuer vor, da es nur sechs Level und keinen Wiederspielwert gibt, es sei denn, Sie möchten das Spiel auf einem härteren Schwierigkeitsgrad spielen. Aber für 20€ ist das Spiel seinen Preis wert. Wie Joe sagen würde: 'Henshin-a-Go-Go-Go-Baby!'

-- Gregory McDougal

Viewtiful Joe: Doppelter ÄrgerTeenager; Nintendo-DS (20 $)

Clover Studios/Capcom