logo

Glutenfreier Buchweizen geht gegen den Strich

Bei all dem Hype um vegetarische und glutenfreie Ernährung ist es überraschend, dass Buchweizen nicht mehr diskutiert wird, ein Getreideersatz, der trotz seines Namens von Natur aus glutenfrei ist.

Buchweizen ist mit gesundheitlichen Vorteilen geladen. Ähnlich wie Vollkornprodukte ist es eine großartige Quelle für herzgesunde Ballaststoffe, die Sie länger satt halten. Es liefert auch Hunger stillendes Protein ohne das Cholesterin oder gesättigte Fette, die tierisches Protein enthalten. Darüber hinaus bietet es acht essentielle Aminosäuren, was dieses komplette Protein zu einer intelligenten Ernährungswahl für Vegetarier macht.

Andere Vorteile von Buchweizen sind Eisen, das die Ermüdung bekämpft, knochengesundes Kalzium und das Immunsystem stärkende Mangan, Magnesium, Kupfer und Zink. Buchweizen ist auch eine gute Quelle für ein starkes Flavonoid, Rutin, das nachweislich vor Blutgerinnseln schützt. Es enthält auch
Omega-3 und Omega-6 essentielle Fettsäuren.

Buchweizenvollkornmehl kann zu einer spaghettiähnlichen Nudel namens Soba-Nudel verarbeitet werden, die heiß oder kalt serviert werden kann. Obwohl die Form Spaghetti ähnelt, fühlen Sie sich nach dem Essen nicht so schwer oder vollgestopft. Es hat einen herzhaften, erdigen Geschmack, was es zu einer guten Wahl macht, wenn Sie bei Ihrer nächsten Mahlzeit nach etwas Nudelvielfalt suchen.

Buchweizen kann über die Soba-Nudeln hinaus auf vielfältige Weise genossen werden. Buchweizenmehl macht tolle Crpes oder Pfannkuchen. Rohe Buchweizengrütze kann in hausgemachtem Müsli verwendet werden und eignet sich gut für diejenigen, die eine Rohkosternährung halten. Der ganze Buchweizenkern kann als Ersatz für geschroteten Weizen oder Couscous verwendet werden (z. B. in einem Buchweizen-Tabouleh). Und geröstete Buchweizengrütze, allgemein bekannt als Kasha, kann als Frühstücksflocken oder Pilaw verwendet werden. Es eignet sich auch gut als Zugabe zu Suppen, Aufläufen und Füllungen.

Welche Episode stirbt Shane?
Tipps für Lebensmittelgeschäfte

Nicht alle Soba-Nudeln sind gleich. Viele abgepackte Sorten enthalten auch Weizenmehl, also lies dir unbedingt die Zutaten auf dem Etikett durch. Achten Sie auf 100 Prozent Buchweizen und ein Gluten- oder Allergieetikett, wenn Sie sich glutenfrei ernähren.

Wie bei Getreide gibt es Optionen für den Kauf von Voll- und Weißbuchweizen. Wählen Sie die ganze Sorte, da sie mehr Nährstoffe enthält.

Rezept: Gekühlte Sesam-Soba-Nudeln mit Garnelen und Avocado

Dieses gekühlte Soba-Nudelrezept ist perfekt für einen heißen Sommertag. Es ist ein unglaublich leichtes und erfrischendes glutenfreies Gericht, das Sie satt macht, ohne dass Sie sich unwohl fühlen. Mit allen ernährungsphysiologischen Vorteilen von Buchweizen werden die Soba-Nudeln dann mit frischen Garnelen und Gemüse kombiniert, um diese ausgewogene Mahlzeit abzurunden. Das Dressing bringt alles zusammen: Leicht und würzig mit einem Hauch Süße, um den nussigen Geschmack des Buchweizens auszugleichen. Sie können mit diesem Rezept Spaß haben und andere Gemüsesorten wie Zuckerschoten, Zuckerschoten, Paprika, Gurken, Pilze oder geraspelte Karotten hinzufügen.

Elaine Gordons gekühlte Sesam-Soba-Nudeln mit Garnelen und Avocado

Weitere Buchweizenrezepte:

ist Kürbis ein stärkehaltiges Gemüse

Kasha Kartoffelsalat

Dolmas (gefüllte Weinblätter)

Pfannkuchen mit Buchweizen und Hanfsamen

Buchweizen-Tabouleh

Gordon, ein Master of Public Health Professional und ein zertifizierter Experte für Gesundheitserziehung, ist der Schöpfer der Website für gesunde Rezepte EssenvonElaine.com .