logo

Golden Ox sinkt auf hohe Mieten, wird Türen schließen

Das Golden Ox Restaurant, seit langem eine feste Größe und ein Favorit in der Nähe der Ecke 16th Street und L Street NW in Washingtons zentralem Geschäftsviertel, geht den Weg der Büffel.

Lokale Unternehmensvertreter, die nicht identifiziert werden wollten, bestätigten, dass das Restaurant nicht nach Washington umziehen wird und Opfer einer Unternehmenskonsolidierung durch seine Muttergesellschaft Kansas City Stock Yards of Maine Inc. mit Sitz in Kansas City, Missouri, ist. Hohe Mieten“, so die Beamten, behinderten den Goldenen Ochsen. Firmenvertreter wollten nicht sagen, wann das Restaurant geschlossen wird.

Der Block zwischen der 16. und 17. Straße NW wird von The Beacon Companies of Boston gekauft, die den Bau eines 13-stöckigen, 400.000 Quadratmeter großen Bürogebäudes in der 1615 L St. NW planen. Das Gebäude, das Mitte 1983 fertiggestellt werden soll, wird eine 'traditionelle Fassade aus Glas und Ziegeln haben und die fortschrittlichsten Energiespar- und Lebenssicherheitssysteme enthalten', so Beacon-Vizepräsident Alan Leventhal.

Vorteile des Hula Hooping täglich

Im Inneren wird das Gebäude „ein markantes, achtstöckiges Atrium mit Glaswänden haben, das die Aufzugsbänke und Einzelhandelseinrichtungen enthalten wird. Es wird auch drei Ebenen mit Tiefgaragenplätzen enthalten.'

Architekten für das Projekt sind Jung/Brannen and Associates Inc. aus Boston und Vlastimil Koubek aus Washington. Generalunternehmer ist die Volpe Construction Co. aus Boston, die hier eine bedeutende Niederlassung unterhält. Die Vorarbeiten vor Ort haben bereits begonnen und die vollständige Ausgrabung ist für Anfang 1982 geplant.

The Beacon Companies ist ein Investment-Builder und Eigentümer-Manager mit einer 35-jährigen Erfahrung in der Entwicklung, dem Bau und der Verwaltung verschiedener Gewerbe- und Wohnprojekte im gesamten Nordosten.

Das Unternehmen hält an allen seinen Entwicklungen Eigentumsanteile und war an vielen großen Stadtentwicklungen beteiligt, von denen das jüngste am One Post Office Square im Finanzviertel von Boston liegt. Dieser Komplex besteht aus einem 41-stöckigen Bürogebäude, das durch ein verglastes Atrium mit dem 328-Zimmer-Hotel Meridien verbunden ist, das durch die Totalrenovierung der historischen Federal Reserve Bank of Boston entstanden ist.

'Wir glauben, dass unser Gebäude eine positive Ergänzung zur L Street sein wird und eine architektonische Ergänzung zu seiner Umgebung sein wird. Im Bezirk besteht heute ein sehr realer Bedarf an neuen, erstklassigen Büroflächen in der Innenstadt, und wir freuen uns, an der jetzt stattfindenden großen Revitalisierung dieser großartigen Stadt teilnehmen zu können', sagte Leventhal.

Mehrere andere kleine Unternehmen entlang der L Street NW haben ihre Immobilien an Beacon verkauft und haben geschlossen oder sind umgezogen. Capital City Furniture Co. ist vor kurzem in die 1206 K St. NW umgezogen, und Lynch Liquor hat geschlossen, aber ein Schild in seinem Fenster zeigte an, dass es umziehen wird.

Bei anderen gewerblichen Immobilientransaktionen:

woraus besteht Perlit?

* Arthur Rubloff & Co. hat die folgenden gewerblichen Leasingtransaktionen in Montgomery County kürzlich bekannt gegeben: Security Warehouse wird 9.600 Quadratfuß Industriefläche vom Shady Grove Development Park mieten; Audyxx Corp., ein professionelles Dienstleistungsunternehmen, das interne Datenverarbeitungseinrichtungen anbietet, hat in Bethesdas Air Rights III-Gebäude in der Wisconsin Avenue mehr als 6.000 Quadratmeter gemietet; Harleysville Mutual Insurance Co. hat ein Büro in der 11600 Nebel Street in Rockville gemietet.

* Das Washington Board of Realtors hat 4.340 Quadratfuß im Wyatt Building, 777 14th St. NW, gepachtet. Die Transaktion wurde von der gewerblichen Leasingsparte von Shannon & Luchs abgewickelt.

* Automata Inc., Hersteller von Leiterplatten in Reston, hat Anfang dieses Monats den Spatenstich für sein neues Gebäude in der 11091 Sunset Hills Road, Reston, gemacht. Die 55.000 Quadratmeter große Struktur, die bis Mitte 1982 bezogen werden soll, wird von Beltway Construction Co. aus Alexandria gebaut. Ein weiterer in Reston ansässiger Hersteller, Datatronix, hat mit dem Bau eines 17.600 Quadratfuß großen Anbaus seines Werks in der 2100 Reston Ave begonnen.

ist Spongebob schlecht für Kinder

* Die Braedon Companies haben Pläne für den Bau eines 13-stöckigen, 185.000 Quadratmeter großen Bürogebäudes auf einem 12 Hektar großen Grundstück namens Metro-Plex bekannt gegeben, das neben der Metrostation New Carrollton und dem Amtrak Capital Beltway Terminal in Landover liegt. Die neue Einrichtung wird die neueste Erweiterung des Metro East Office Parks sein, der mehr als eine Million Quadratmeter Büro- und Einzelhandelsfläche umfassen soll. Metro-Plex mit durchschnittlich 14.500 Quadratmetern wird eine Etage mit Einzelhandelsflächen umfassen.

Entworfen von Arthur Cotton Moore/Associates, um „die Fensterverhältnisse zu maximieren sowie eine effiziente und flexible Nutzfläche zu schaffen“, wird das Gebäude von vier Hochgeschwindigkeitsaufzügen bedient. Einige Stockwerke wurden entworfen, um Computerinstallationen „leichter und kostengünstiger“ unterzubringen. Allein die zehnte Etage wird über Balkonbereiche mit Blick auf eine „sensationelle Landschaftsgestaltung“ verfügen, die „innerhalb und außen ein höchst wünschenswertes Arbeitsumfeld bietet“.

Die gesamte Struktur wird von 'modernen' computergestützten Umweltkontrollsystemen gewartet, so die elegante Broschüre von Braedon Companies. Landmark Associates, ein nationales Immobilienentwicklungsunternehmen mit Hauptsitz in Philadelphia und in mehreren Bundesstaaten tätig, ist der Entwickler von Metro-Plex.