logo

Fotos des Gitarrenlehrers von nackten Mädchen beschlagnahmt

Eine Bethesda-Musiklehrerin, die beschuldigt wurde, eine 13-jährige Schülerin sexuell missbraucht und Nacktfotos von ihr gemacht zu haben, hatte Dutzende und vielleicht Hunderte von Fotos, die Teenager-Mädchen in verschiedenen Stadien des Entkleidens zeigen, teilten die Behörden mit.

Detektive glauben, dass Carl E. Fritts Jr., Miteigentümer von Bethesda Music, in den 13 Jahren, in denen er Gitarre unterrichtete, bis zu 100 Studenten nackt fotografierte, teilte die Polizei mit.

Der 55-jährige Fritts wurde am Montag des Kindesmissbrauchs, des Besitzes von Kinderpornografie und der Werbung für Kinderpornografie angeklagt. Die Polizei von Montgomery County nahm ihn fest, nachdem die Eltern eines seiner Schüler, eines 13-jährigen Mädchens, die Behörden kontaktiert hatten.

'Es gibt wirklich keine Möglichkeit, genau zu wissen, wie viele Schüler fotografiert wurden', sagte Lucille Baur, Polizeisprecherin von Montgomery County. 'Aber Detektive glauben, dass es über 50 und vielleicht sogar 100 sind.'

John Lavigne, ein Pflichtverteidiger von Montgomery County, der Fritts am Mittwoch bei einer Anhörung zur Anleihe vertrat, antwortete gestern nicht auf einen Anruf, um einen Kommentar abzugeben.

Fritts ist seit 1991 bei Bethesda Music im 4800-Block der Rugby Avenue in Bethesda, teilte die Polizei mit.

Katie Gray, eine Angestellte bei Bethesda Music, sagte gestern, dass Fritts Gitarre unterrichtete und der beliebteste der 15 Musiklehrer des Ladens war. Der Laden hat etwa 350 Studenten, sagte Gray, 17.

„Er ist wirklich charismatisch“, sagte sie gestern in einem Telefoninterview. 'Jeder mag ihn.'

Gray sagte, dass sie drei Jahre lang Gitarrenunterricht bei Fritts genommen habe und dass während dieses Unterrichts nichts Unangemessenes passiert sei.

Sie sagte, sie sei zunächst schockiert über die Festnahme gewesen. Als weitere Informationen über die mutmaßlichen Verbrechen bekannt wurden, sagte sie: 'Ich weiß nicht mehr wirklich, was wahr ist.'

Die Fotos von nackten Jugendlichen, die die Polizei aus Fritts 'Haus im 19400-Block des Brassie Place in Gaithersburg beschlagnahmte, zeigen im Allgemeinen nicht die Gesichter der Personen, so dass es schwierig sein wird, sie zu identifizieren, es sei denn, die abgebildeten Personen melden sich, teilte die Polizei mit.

'Wir haben die Fotos, aber wir wissen nicht, wer sie sind', sagte Baur.

Laut einer eidesstattlichen Erklärung, die beim Bezirksgericht von Montgomery County eingereicht wurde, begann Fritts im Januar, den 13-jährigen Gitarrenstudenten zu fotografieren. Das Mädchen sagte der Polizei, dass Fritts ihre Brust mehrmals streichelte, während sie Gitarre spielte, und sagte ihr, dass er es tue, damit sie lernen könne, „Gitarre zu spielen, wenn es Ablenkungen gab“, so die eidesstattliche Erklärung.

Die DNS SO veröffentlicht in der Regel keine Namen von Opfern sexueller Übergriffe.

Das Mädchen sagte der Polizei, dass Fritts bei mehreren Gelegenheiten ihr Hemd heruntergezogen und ihre Brust fotografiert habe, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung.

Fritts machte mehrere Monate lang vier bis fünf Fotos pro Woche, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung.

Die Polizei beschlagnahmte am 25. März eine Sammlung von Fotografien von teilweise entkleideten Mädchen im Teenageralter, die vermutlich Fritts' Schüler waren, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung.

Die Polizei hat zwei weitere Opfer bestätigt, Fritts jedoch nicht wegen dieser mutmaßlichen Straftaten angeklagt, teilte die Polizei mit.

Im vergangenen Mai gab Fritts der 13-jährigen Studentin Sahnelikör zu trinken, während sie nach Feierabend im Laden war, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung. Im Winter 2003 begann er, während ihres wöchentlichen Samstagsunterrichts im Laden sexuelle Kommentare zu dem Mädchen zu machen, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung. Innerhalb weniger Monate begann er, sie zu fotografieren, teilte die Polizei mit.

'Das Vertrauen, das Eltern einem Musiklehrer entgegenbringen, ist vergleichbar mit dem Vertrauen, das sie einem Trainer oder einem anderen Lehrer entgegenbringen', sagte Douglas F. Gansler, Staatsanwalt von Montgomery County. 'Die Vorwürfe hier lauten, dass dieses Vertrauen ernsthaft verletzt wurde.'

Am Mittwoch wurde Fritts mit einer Anleihe von 200.000 US-Dollar festgehalten und blieb gestern im Internierungslager des Bezirks Montgomery eingesperrt.

Die Polizei bittet jeden, der glaubt, Informationen über Fritts zu haben, Cpl anzurufen. Jim Cunningham unter 240-773-5415.

Der Musikladenbesitzer Carl E. Fritts Jr. soll Nacktfotos von jugendlichen Studenten gemacht haben.

wofür werden Phosphate verwendet?