logo

HALF KAUFT FRANCHISES, SCHLÜSSELFINANZIELLE VON VA.

Robert Half International, der größte Buchhaltungs- und Finanzdienstleistungsdienst des Landes, gab gestern bekannt, dass er seine lokalen Franchise-Besitzer und einen seiner Hauptkonkurrenten in der Region Washington-Baltimore aufgekauft hat.

Half sagte, es habe Key Financial von Arlington von seinem Gründer Michael A. Caggiano übernommen und die lokalen Franchises von Robert Half und Accountemps von ihren Eigentümern Pat und Ed Southerland gekauft. Bedingungen der Akquisitionen wurden nicht bekannt gegeben.

Die fünf Niederlassungen von Key Financial und drei Robert-Half-Büros werden zusammengelegt, um das größte Unternehmen im Raum Washington zu schaffen, das sich auf die Rekrutierung von Zeit- und Vollzeitbuchhaltern und anderen Büroangestellten spezialisiert hat, sagte Caggiano. Das Unternehmen wird als Key Financial, ein Geschäftsbereich von Robert Half International, agieren.

Caggiano, 36, wird Präsident der Firma und die Southerland-Brüder Ed, 46, und Pat, 40, werden ebenfalls im Unternehmen bleiben.

Sowohl Key Financial als auch die lokalen Half-Franchises der Southerlands sind einheimische Unternehmen in Washington, die nun zu Filialen einer landesweiten Firma werden. Das Geschäft mit Zeitarbeitskräften floriere, weil Unternehmen es billiger finden, Zeitarbeiter für die Bewältigung von Spitzenzeiten einzustellen, als Mitarbeiter dauerhaft auf ihre Gehaltsliste zu setzen, sagte Caggiano.

Das gleiche Streben nach Effizienz steht hinter der Fusion, sagte Ed Southerland, da sie die Konsolidierung des Backoffice und die Unterstützung der Serviceaktivitäten der beiden lokalen Unternehmen ermöglichen wird.

Key Financial wurde 1985 von Caggiano, einem Buchhalter, der zum Personalvermittler wurde, gegründet und hat heute Büros in Arlington, Tysons Corner, Bethesda, Baltimore und Frederick, Md. Die Eltern der Southerland-Brüder gründeten 1968 ein lokales Half-Franchise und ihr Unternehmen hat jetzt Büros in Washington, Baltimore und Richmond.

In der Region Washington ist Key mit einem Jahresumsatz von mehr als 5 Millionen US-Dollar und 200 bis 300 Leiharbeitern auf seiner Gehaltsliste der zweitgrößte im Bereich der Buchhaltung, sagte Caggiano. Wenn sie mit den etwas kleineren Half-Franchises fusioniert werden, die auf dem Markt an dritter Stelle stehen, werden sie größer sein als Don Richard Associates, derzeit der größte, fügte er hinzu.