logo

Für Kater gibt es keine Pille danach

Selbst der beste Arzt kann Ihnen kein bestimmtes Heilmittel gegen einen Kater anbieten. Und wenn Sie nach einer durchzechten Nacht unglücklich aufwachen, wird Ihnen ein aufrichtiger Arzt wahrscheinlich nicht einmal viel Mitgefühl entgegenbringen.

Trotz einer zunehmenden Erkenntnis, dass ein Kater mehr als ein triviales Ärgernis ist, ignoriert die Schulmedizin diese häufige Erkrankung weitgehend, da viele Ärzte einen Kater nur als Dessert für übermäßigen Genuss betrachten. In der Hoffnung, dass die Aussicht auf einen unangenehmen Morgen danach die Menschen davon abhält, viel zu trinken, zögern viele Forscher, nach Wegen zu suchen, die Symptome eines Katers abzuschwächen.

Diese Symptome sind unangenehm, aber kaum beängstigend: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Müdigkeit. Die Erkrankung ist jedoch eine hochkomplexe Erkrankung, die schwerwiegende Auswirkungen auf Körper und Geist haben kann, von Anstiegen der Herzfrequenz und des Blutdrucks bis hin zu beeinträchtigten Reaktionszeiten, die bis zu 16 Stunden nach dem Verschwinden des Alkohols aus dem Blutkreislauf anhalten können.

Je mehr Sie trinken und je länger Sie trinken, desto größer ist die Chance auf einen Kater. Aber es ist unmöglich, genau vorherzusagen, wie viel zu viel und wie lange zu lang ist: Manche Menschen bekommen einen Kater, nachdem sie leicht getrunken haben, während andere überhaupt keinen Kater bekommen. Im Allgemeinen führen jedoch fünf bis sechs Drinks für einen 175-Pfund-Mann und drei bis fünf Drinks für eine 130-Pfund-Frau fast immer zu einem Kater.

Nach Angaben der National Institutes of Health hängt die Wirkung des Trinkens teilweise von der Art des konsumierten Alkohols ab: Weniger und weniger schwere Kater werden mit klaren Spirituosen wie Rum, Wodka, Gin und Weißwein in Verbindung gebracht, die geringere Mengen an Kongenere – organische Verbindungen, die zum Geschmack, Geruch und Aussehen von alkoholischen Getränken beitragen. Dunkle Liköre wie Brandy und Whisky enthalten viele Kongenere; Rotwein hat mehr als Weißwein.

'Wenn der Kater leicht wäre, hätten wir eine Behandlung, und wir nicht', sagt Robert Swift, außerordentlicher Professor für Psychiatrie an der Brown University Medical School in Providence, RI, und stellvertretender Direktor des Zentrums für Alkohol- und Suchtstudien der Schule. .

Mainstream-Maßnahmen

Normalerweise beginnt ein Kater mehrere Stunden, nachdem eine Person mit dem Trinken aufgehört hat, und die Symptome erreichen ihren Höhepunkt zu der Zeit, zu der der Alkohol den Blutkreislauf verlässt. Von Tomatensaft bis hin zu frischen Erdbeeren hat es nie an Volksheilmitteln gemangelt, um einen Kater zu verhindern oder zu lindern. Aber nur wenige Behandlungen wurden einer strengen Untersuchung unterzogen, was dazu führte, dass Experten berichten, dass Zeit das beste Heilmittel ist – die überwiegende Mehrheit der Kater verschwindet innerhalb von 12 bis 24 Stunden.

Während Sie mit einem Kater ziemlich allein sind, denken Sie daran, dass Alkohol:

* Verursacht Dehydration und Elektrolyt-Ungleichgewicht, was zu Durst, Schwäche, trockenen Schleimhäuten, Benommenheit und Schwindel führen kann. Daher ist es sinnvoll, während und nach dem Alkoholkonsum ausreichend alkoholfreie Flüssigkeiten, insbesondere Sportgetränke und Fruchtsäfte, zu sich zu nehmen.

* Reizt Magen und Darm, was zu Oberbauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen führen kann. Ärzte empfehlen, Aspirin und andere Schmerzmittel nur mit Vorsicht zu verwenden, da sie zwar Kopfschmerzen lindern, aber Bauchschmerzen oder Übelkeit verschlimmern können. Sie schlagen vor, Paracetamol (Tylenol) zu vermeiden oder während eines Katers sparsam zu verwenden, da das Arzneimittel in Kombination mit Alkohol für die Leber toxisch sein kann.

* Senkt den Blutzucker, was zu Müdigkeit und Schwäche führen kann. Der Verzehr von milden Lebensmitteln wie Toast oder Crackern kann dem entgegenwirken und Übelkeit lindern.

Entgegen der landläufigen Meinung, sich von einem harten Tag zu erholen, sagt der Arzt Jeffrey Wiese, ein Forscher an der Tulane University in New Orleans, dass man Kaffee vermeiden sollte: „Etwas mit Zucker und Koffein wird dir etwa 30 Minuten lang gut fühlen , dann lässt es dich hart fallen. Die Symptome kehren einfach zurück“, sagt er. 'Und Koffein lässt dich noch mehr Wasser verlieren.' Ein weiterer Drink (das Heilmittel „Haare des Hundes, der dich gebissen hat“) „könnte dich besser fühlen lassen, aber du bist beeinträchtigt und verzögerst das Unvermeidliche“, fügt er hinzu.

Fettverbrennungs-Herzfrequenzzone

Wiese sagt, dass Vitamin B6 'das einzige bekannte Produkt ist, das in einer randomisierten, verblindeten Studie nachgewiesen wurde, dass es den Kater verbessert.' Diese kleine Studie, die 1973 veröffentlicht wurde, ergab, dass die Einnahme von 1.200 mg des Vitamins – ein Drittel zu Beginn einer Party, ein weiteres Drittel ein paar Stunden später und der Rest nach der Party – die Katersymptome um etwa 50 Prozent reduzierte über Placebo. Wiese räumt ein, dass diese Studie nicht schlüssig war; Tatsächlich können hohe Dosen von B6 nur Menschen helfen, die bereits einen Vitaminmangel haben.

Alternative Möglichkeiten

Wie die etablierten Ärzte schrecken viele Heilpraktiker davor zurück, Kater zu bekämpfen, da es an etablierten und bewährten Behandlungen mangelt. Einige schwören unter anderem auf Mariendistel, die nachweislich die Leber schützt. Andere sagen, dass die Einnahme von reinem Sauerstoff aus einem Kanister die Genesung beschleunigen könnte. Viele schlagen vor, Vitamin C und E einzunehmen, um den Alkoholabbau zu unterstützen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie einen soliden Beweis dafür finden, dass eine dieser Lösungen funktioniert. Auf der anderen Seite wird Akupunktur häufig zur Behandlung von Kopfschmerzen und Übelkeit eingesetzt, und obwohl es keine spezifische Forschung gibt, die ihre Anwendung bei Kater unterstützt, gibt es Hinweise darauf, dass sie das Verlangen nach Alkohol reduziert.

Es gibt keinen Mangel an Produkten, die behaupten, die Misere zu lindern oder sogar zu verhindern. Die Macher von Reviver Hangover Relief zum Beispiel beschreiben es grob als eine „proprietäre Kräutermischung“, die über das Internet bestellt werden kann: Für 19,95 US-Dollar erhalten Sie eine „Jahresvorräte“ von 30 Kapseln. Drink Ease ist genauer in Bezug auf seine pflanzlichen Inhaltsstoffe, obwohl einige Leute von seinem Slogan abgeschreckt werden könnten: 'Wird von denen verwendet, die es genießen, sich zu verwöhnen und Kater vermeiden wollen.' Eine weitere Option ist die Hangover Prevention Formula, die aus der Frucht des Feigenkaktus gewonnen werden soll. Es kostet auch 19,95 US-Dollar, aber das bringt Ihnen nur 10 Dosen.

Natürlich ist die Wirksamkeit dieser Artikel alles andere als garantiert. „Ich denke, das Beste ist, vernünftig zu trinken, langsam zum Essen zu trinken. . . und halten Sie gut hydratisiert“, sagt Swift. 'Alle ['Heilmittel'] im Internet sind nicht besser als das, was Sie zu Hause tun können, und alles hat Nebenwirkungen.'

Chris Meletis, Dekan für Naturheilkunde und Chief Medical Officer am National College of Naturopathic Medicine in Portland, Oregon, sagt, dass der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Haferflocken oder sogar Metamucil vor dem Trinken „eine bindende Wirkung haben und dem Körper helfen kann, etwas aufzunehmen“. Alkohol.' (Er spekulierte nicht darüber, ob dieses Abführmittel sonst eine Nacht voller herzhafter Partys stören könnte.)

Meletis sagt, dass ein Anstieg von Alkohol 'zusätzliche B-Vitamine benötigt, um damit fertig zu werden'. Aber er nennt 1200 mg Vitamin B6 in der Studie von 1973 'eine Atombombendosis', wenn man bedenkt, dass die empfohlene Tagesdosis weniger als 2 mg beträgt - und dass hohe Dosen über Monate hinweg Nervenschäden verursachen können. Er warnt auch davor, Aspirin oder weiße Weide, ein entzündungshemmendes Kraut, einzunehmen, da sie die Alkoholaufnahme des Körpers erhöhen.

Am Horizont

Um den Kater zu lindern und auszunüchtern, halten viele Menschen in China einen Kräutertee bereit – eine Mischung aus sechs Kräutern und Kudzu, einer Rebe, die im Südosten der USA als lästig gilt und sich dort vermehrt. In Rattenstudien an der University of North Carolina in Chapel Hill reduzierte der Tee das Verlangen nach Alkohol und linderte die Angst beim Alkoholentzug.

'Da es in unseren Tierversuchen zur Verringerung von Angstzuständen funktioniert hat, glauben wir, dass das Trinken der Kräutermedizin als Tee am 'Tag danach' positive Auswirkungen haben könnte', sagt David Overstreet, außerordentlicher Professor für Psychiatrie in North Carolina. 'Ich denke, Kopfschmerzen und Nervosität könnten durch die Kräuter gelindert werden.'

Die Mischung ist in den Vereinigten Staaten nicht im Handel erhältlich, aber am Center for Addiction and Alternative Medicine Research der Minneapolis Medical Research Foundation laufen derzeit klinische Studien zu ihrer Fähigkeit, das Verlangen nach Alkohol zu reduzieren – aber nicht zu ihrer Wirkung auf Kater. Wissenschaftler dort suchen die Genehmigung der Food and Drug Administration, Menschen mit dem Tee zu behandeln und nach Veränderungen ihrer Blutchemie und ihres Trinkverhaltens zu suchen.

reine Barre zum Abnehmen

Ressourcen

* Nationales Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus: 301-443-3860 oder www.niaaa.nih.gov.

* Weitere Informationen zur Vermeidung und Behandlung von Kater: www.learn2.com/04/0448/0448.asp