logo

Bluthochdruck? Kalium könnte helfen.

(photka/Getty Images/iStockphoto)

Klimaanlage mit Luftfilter
VonJae Berman 13. Februar 2018 VonJae Berman 13. Februar 2018

Bluthochdruck hat in den letzten Monaten eine gute Presse erhalten. Neue Richtlinien haben die Definition von Hypertonie auf einen Blutdruck von 130/80 statt 140/90 gesenkt. zusätzlich DASH-Diät , Dietary Approaches to Stop Hypertension, ein gut untersuchter, evidenzbasierter Plan, ist auch noch Jahrzehnte nach seiner ersten Veröffentlichung wirksam.

Tipps für den Beginn und die optimale Nutzung der TherapiePfeilRechts

Bluthochdruck bezieht sich auf die Qualität der Arterien und Venen, die Blut durch unseren Körper transportieren, und auf die allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit. Ein normaler Blutdruck ist entscheidend für die Lebensqualität. Denken Sie an den Verkehr auf einer Autobahn. Wenn in einer Stadt Stoßstangenverkehr herrscht, funktioniert das gesamte System ineffizient. Gesunde Gefäße und normaler Blutdruck sorgen für einen reibungslosen Verkehr ohne Stopps.

Menschen assoziieren eine herzgesunde Ernährung normalerweise mit dem Verzehr von weniger Natrium oder Salz. Dann schmecken sie natriumarmes Essen und geben schnell auf, weil sie langweilig sind. Aber warum nicht die Perspektive umdrehen und in Betracht ziehen, mehr Kalium zu essen, anstatt sich nur darauf zu konzentrieren, Salz zu vermeiden? Kalium kann eine Geheimwaffe sein, wenn es um die Gesundheit des Herzens, die Kontrolle des Blutdrucks und die Verbesserung der Körpersysteme geht. Die DASH-Diät unterstützt nicht nur die Verringerung der Natriumaufnahme, sondern unterstützt insbesondere die Erhöhung des Kaliums als wesentlichen Teil des Plans.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

30 köstliche Rezepte, die von Gesundheitsexperten genehmigt wurden

TeilenTeilenFotos ansehenFotos ansehenNächstes Bild

WASHINGTON, DC - Earl Grey Tee und Brandy pochierte Birnen, fotografiert in Washington, DC. (Foto von Deb Lindsey für das DNS-SO).

Warum Kalium? Natrium scheint die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, aber Natrium und Kalium arbeiten eng zusammen und Kalium ist genauso wichtig. In einem Prozess, der als Natrium-Kalium-Pumpe bekannt ist, transportiert der Körper Natrium aus der Zelle und Kalium in die Zelle. Diese Pumpe, das Hin und Her dieser beiden Elektrolyte, ist ein wesentlicher Bestandteil der Funktionsweise unserer Zellen. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Nervenleitung, dem Flüssigkeits-, Säure- und Basenhaushalt und der Energieproduktion.

14 Tools und Tipps, die Ihre Wellness-Routine grundlegend verändern könnten

Ein Ungleichgewicht tritt auf, weil viele Diäten typischerweise viel mehr Natrium als Kalium enthalten, was zu einer Ineffizienz in unserem System führt. Idealerweise arbeiten diese beiden Elektrolyte Hand in Hand, aber wir überladen uns mit Natrium und gleichen es nicht mit Kalium aus.

Die ausreichende Kaliumzufuhr beträgt 4700 mg pro Tag, aber laut der National Health and Nutrition Examination Survey erreichen weniger als 2 Prozent der Amerikaner dies. Auf der anderen Seite wird geschätzt, dass 90,7 Prozent mehr als 2300 mg Natrium pro Tag zu sich nehmen, was die tolerierbare Obergrenze des Institute of Medicine ist. Viele Menschen wissen nicht, dass ein Teelöffel Kochsalz 2400 mg Natrium entspricht. Es ist leicht, einen Teelöffel Salz über das Essen zu streuen, ohne es zu merken. Dieses Ungleichgewicht ist es, was die Gesundheit vieler Menschen beeinträchtigt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der offensichtlichste Unterschied zwischen Lebensmitteln mit hohem Kaliumgehalt und Lebensmitteln mit hohem Natriumgehalt besteht darin, dass Kaliumquellen Vollwertkost sind, die oft in Obst und Gemüse enthalten sind, während natriumreiche Quellen oft in verpackten Lebensmitteln enthalten sind.

Während du dich darauf konzentrierst, deiner Ernährung Kalium hinzuzufügen, solltest du in Erwägung ziehen, mehr Vollwertkost zu essen als die verpackte Version. Probieren Sie statt einer Tüte gesalzener Nüsse oder Cracker einen Joghurtsnack mit Bananenscheiben und getrockneten Aprikosen. Iss lieber eine gebackene oder geröstete Kartoffel als salzige Pommes Frites oder Kartoffelchips. Trinke lieber eine Tasse Kokoswasser oder Karottensaft als eine Limonade. Essen Sie lieber einen Salat mit Bohnen, Spinat und Rüben als ein gefrorenes oder abgepacktes Abendessen. Fügen Sie Avocado statt gesalzener Butter zu einer Mahlzeit hinzu.

Die Konzentration auf die Aufnahme von kaliumreichen Lebensmitteln in einen täglichen Ernährungsplan bei gleichzeitiger Verringerung der Gesamtnatriumaufnahme kann dieses wichtige Gleichgewicht zwischen diesen beiden Schlüsselnährstoffen verbessern. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Lebensmitteln, die Kalium enthalten, um loszulegen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

● Avocado

●Winterkürbis wie Eichelkürbis oder Butternusskürbis

●Grüne wie Spinat und Mangold

Wie reinigt man eine Samtcouch

●Kartoffeln mit Schale wie Süßkartoffeln und Idaho-Kartoffeln

●Fische wie Lachs und Sardinen

●Getrocknete Früchte wie Aprikosen und Pflaumen

● Getränke wie Kokoswasser und Karottensaft

● Hülsenfrüchte wie weiße Bohnen, Limabohnen und schwarze Bohnen

● Früchte wie Banane und Grapefruit

● Gemüse wie Rüben und Brokkoli

Denken Sie daran, sich eine Autobahn mit fahrenden Autos und ohne Verkehr vorzustellen. Wenn Sie mehr kaliumreiche Lebensmittel zu sich nehmen und mehr Gleichgewicht im System schaffen, kann dies passieren.

Wie reinigt man Holzstühle?

Berman ist eingetragener Ernährungsberater, Personal Trainer und Inhaber von Jae Berman Ernährung .

Mehr von Lifestyle:

Warum wir uns nach Zucker sehnen und wie wir diese Gewohnheit überwinden können.

Das mittlere Alter ist noch nicht zu spät, um die kardiale Fitness zu steigern, zeigen Studien

Warum du immer noch Hunger hast: 6 Hindernisse für eine gesunde Ernährung

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...