logo

So befestigen Sie ein Deckenmedaillon

VonJeanne Huber Jeanne Huber18. September 2017

Q: Ich habe vor kurzem ein Medaillon von der Decke meines Esszimmers entfernt, um die Reparatur abzuschließen. Das nicht originale Medaillon ist aus einem weichen, flexiblen Material. Die Außenkanten sind überbacken und weisen entlang jeder Bogenstirn Bogen auf. Jetzt stehe ich vor dem Anbringen an der Decke. Irgendwelche Vorschläge zur Art des zu verwendenden Klebers und wie man ihn an Ort und Stelle hält, bis er trocknet?

Nachfolge im Präsidentenamt

Fairfax City

ZU: Deckenmedaillons bestanden früher hauptsächlich aus Gips oder manchmal aus geschnitztem Holz. Heute handelt es sich in der Regel um hochdichten Urethanschaum, den die Hersteller manchmal als Polyurethan- oder PVC-Kunststoff bezeichnen. Aber der Urethantyp ist starr. Der PVC-Typ ist flexibler, aber die Designs sind in der Regel recht einfach. Daniel Milkie, Betriebsleiter von Ekena Millwork (866-607-0453; ekenamillwork.com ), ein Hersteller von Holz-, PVC- und Urethan-Medaillons, meint, Sie könnten einen Typ haben, den sein Unternehmen (und andere) für die Arbeit an gewölbten Decken anfertigen können. Das Unternehmen stellt seine Standard-Medaillon-Designs und -Formteile aus einem Harz her, das nach dem Aushärten flexibel bleibt. Ekena verwendet vier verschiedene Rezepturen für das Harz, je nach benötigter Krümmung.

Kosten für das Neulackieren von Küchenschränken

Unabhängig vom Material erfordern jedoch alle Arten von Kunststoffmedaillons – Urethan, PVC, flexible Harze – das gleiche Installationsverfahren, sagte Milkie. Wenn du eine Leuchte oder einen Ventilator aufhängst, schalte den Strom am Schutzschalter aus und schneide ein Loch in das Medaillon, um die Kabel hindurchzuführen. Lokalisieren und markieren Sie mit einem Bolzensensor den Rahmen über der Decke und bohren Sie in das Medaillon für Schrauben vor, die mit den Deckenbalken ausgerichtet werden. Verteilen Sie Konstruktionskleber auf der Rückseite des Medaillons, drücken Sie das Medaillon fest und befestigen Sie es mit Schrauben, die so weit eingesetzt sind, dass Sie später etwas Spachtelmasse über die Schrauben streichen können, um sie zu verbergen. Mit einer Farbschicht abschließen.

Für den Kleber empfiehlt Milkie Loctite Power Grab , eine Art Polyurethan-Konstruktionsklebstoff, der fast sofort klebrig wird. »Wenn Sie das Medaillon fünf Sekunden daran halten, bleibt es oben«, sagte er. Trotzdem rät er, das Medaillon während des Aushärtens des Klebers mit Schrauben zu fixieren, „sicherheitshalber“. Dass, laut Hersteller , kann je nach Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Art der zu verklebenden Materialien bis zu 24 Stunden dauern.