logo

So reinigen Sie Gartenmöbel

Sie haben Geranien und Stiefmütterchen in die Blumentöpfe gesteckt, den Grill auf seine Einsatzbereitschaft überprüft und ein paar neue Rezepte zum Ausprobieren ausgewählt, wenn die Outdoor-Saison beginnt. Bevor Sie für die Gäste bereit sind, gibt es jedoch noch eine weitere Aufgabe: Ihre Gartenmöbel brauchen nach einem Winter in den Elementen ein wenig Pflege.

Wie benutzt man ein Perkussionsmassagegerät?

Ob Möbel aus Holz, Kunststoff oder Metall, die ersten Schritte sind immer die gleichen. Bürsten oder saugen Sie lose Verunreinigungen ab, waschen Sie die Oberflächen mit Seifenwasser ab und spülen Sie sie gründlich ab. Verwenden Sie einen Schlauch mit einer Düse, keinen Hochdruckreiniger. Sicher, die Verwendung von Hochdruckwasser kann Ihnen ein paar Minuten Schrubbzeit sparen, aber das Risiko einer Beschädigung ist zu groß. Wenn Sie aus irgendeinem Grund einen kleinen Kratzer oder einen kleinen Chip haben, könnte dies den Chipping-Prozess noch weiter vorantreiben, sagt Mary Lawrence, Büroleiterin bei Offenbacher (301-794-8794; www.offenbachers.com ), ein in Lanham ansässiges Unternehmen, das an acht Standorten in der Region Washington-Baltimore Terrassenmöbel verkauft.

Rick Ray, Manager von Spring Valley Patio, einem Outdoor-Möbelgeschäft im Distrikt (202-966-9088; www.springtal
terrasse.com
) warnt auch auf den stabilsten Outdoor-Möbeln vor dem Waschen mit Hochdruck. Es kann die Lebensdauer von Teakholz um 70 bis 80 Prozent verkürzen, sagt er. Schon eine einzige Power-Washing kann den Schaden auslösen. Teak ist sehr dicht. Beim Power-Washing werden Nähte im Holz geöffnet, die sich dann öffnen und Risse bilden. Das ist eine große Sache, die die Leute nicht wissen.

Was gibt es noch zu lernen?

Grundreinigung

Für eine Reinigungslösung, die auf jedem Material funktioniert, mischen Sie eine Vierteltasse klares Geschirrspülmittel, das zum Händewaschen gedacht ist, wie Dawn, in einer Gallone Wasser. Im Allgemeinen löst warmes Wasser Schmutz besser als kaltes Wasser. Aber machen Sie es nicht zu heiß, wenn Sie Gartenmöbel reinigen, insbesondere Schlingen und Kissen. Viele Hersteller von Outdoor-Stoffen warnen davor, etwas heißeres als 100 Grad zu verwenden.

Terrassenmöbel. (istockphoto)

Warum klares Geschirrspülmittel anstelle eines cremigen oder eines anderen Reinigungsmittels verwenden? Cremige Formeln enthalten Zutaten, die Sie nicht brauchen. Und Wasch- und Geschirrspülmittel sind ätzender als Rezepturen für Hautkontakt.

Kunststoff

Wenn die Standardreinigung mit Spülmittel und Wasser die Teile immer noch schmutzig aussehen lässt, ziehen Sie Gummihandschuhe an und reinigen Sie es erneut mit einer Vierteltasse Geschirrspülmittel in einem Liter Wasser oder mit bis zu 2 Esslöffeln Sauerstoffbleiche (wie OxiClean Versatile .). Fleckenentferner) pro Liter Wasser. Geschirrspülmittel und Sauerstoffbleiche enthalten Natriumpercarbonat, das in Wasser zu Wasserstoffperoxid (ein Bleichmittel, das sich schließlich zu Wasser und Sauerstoff zersetzt) ​​reagiert, und Natriumcarbonat, ein Reinigungsmittel, das auch als Soda bezeichnet wird. Um alle Schimmelflecken aufzuhellen, die auch nach dem Abspülen dieser zweiten Reinigungslösung verbleiben, verwenden Sie 1 Tasse Bleichmittel pro 1 Gallone Wasser. Spülen und trocknen lassen. Wenn die Möbel dann gut aussehen, polieren Sie mit Pastenwachs, wie Sie es bei einem Auto verwenden würden. Die glatte Oberfläche trägt zur Schmutzabweisung und erleichtert die Reinigung der Teile.

Was ist, wenn Ihre Kunststoffmöbel auch nach der Reinigung verblasst oder fleckig aussehen? Obwohl Sie versucht sein könnten, es wegzuwerfen und von vorne zu beginnen, können Sie es wahrscheinlich mit Farbe retten. Die Oberfläche zuerst mit feinem Schleifpapier oder Stahlwolle anschleifen. Wischen Sie den Schmutz ab und sprühen Sie dann ein Finish wie Krylon Fusion für Kunststoff . Oder verwenden Sie eine Mini-Rolle und einen Pinsel, um einen Stick auf alle Grundierungen aufzutragen, wie z Zinsser's Bull's Eye 1-2-3 . Nach dem Trocknen mit handelsüblicher Farbe auf Wasserbasis bestreichen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Reste zu verwerten.

Holz

Wenn Möbel wirklich schmuddelig sind, verwenden Sie bei der Grundreinigung eine Scheuerbürste oder ein Scheuerpad. Bei Möbeln aus Zedernholz oder anderem Weichholz nur in Richtung der Holzmaserung schrubben. Teak ist hart genug, dass das Schrubbmuster keine Rolle spielt, sagt Ray.

Wenn die Grundreinigung nicht ausreicht, können Sie bei Weichholz wie Zedernholz eine zweite Reinigung mit Geschirrspülmittel oder Sauerstoffbleiche durchführen, wie bei Kunststoffmöbeln. Sobald das Holz getrocknet ist, schleifen Sie bei sehr rauen Oberflächen die Kanten mit mittelkörnigem Schleifpapier oder einem Schleifschwamm in Richtung der Holzmaserung ab.

Sie können Holz natürlich verwittern lassen oder Farbe hinzufügen, indem Sie ein Öl, eine Holzlasur oder sogar Farbe auftragen. Ich empfehle, kein Teaköl auf Teak zu geben, sagt Ray. Wenn sich Feuchtigkeit im Holz befindet, kann es diese Feuchtigkeit einschließen und Schimmelflecken erzeugen. Er bemerkte, dass die ganze Idee des Ölens von Teakholz entstand, weil das Holz auf Booten verwendet wird, die Salzsprühnebel ausgesetzt sind, der das natürliche Öl auslaugt. Bei Gartenmöbeln ist das nicht nötig.

Wenn Sie Zedernholzmöbel oder Stücke aus einem anderen Weichholz haben, kann eine Beize hilfreich sein, die ultraviolette Strahlen von der Sonne abhält, da UV-Strahlen Holzfasern abbauen. Farbe blockiert auch UV-Strahlung, hat jedoch den Nachteil, dass sie sich wahrscheinlich auf horizontalen Oberflächen (man denke an Sitze und Tischplatten) abblättert, wenn die Möbel häufig im Regen stehen. In diesem Fall ist ein Fleck besser, weil er nicht abblättert.

Korbweide

Traditionelle Korbmöbel werden aus pflanzlichen Materialien hergestellt, die oft mit Farbe überzogen werden. Aber heute werden viele Korbmöbel aus Kunststoff, meist Vinyl, hergestellt. Verwenden Sie für die Grundreinigung nur einen Schwamm oder einen Lappen auf traditionellem Korbgeflecht, das lackiert ist, damit Sie die Farbe nicht abplatzen. Sie können mehr auf unlackiertem oder synthetischem Korbwaren schrubben.

Wenn Sie lose Strähnen entdecken, stecken Sie sie wieder ein. Natürliches Korbgeflecht wird bei Feuchtigkeit biegsamer, daher ist es der perfekte Zeitpunkt für diese einfachen Reparaturen. Wenn sich größere Bereiche lösen, benötigen Sie möglicherweise einen Fachmann, der die Reparatur durchführt. Ray empfiehlt Criterion Lawn Furniture Repair (304-788-3190; kriteriumreparatur.com ), ein Unternehmen in West Virginia, das im Großraum Washington abholt und liefert.

Sie können natürliches Korbgeflecht neu streichen, um sein Aussehen aufzufrischen oder seine Farbe zu ändern. Verwenden Sie Standard-Außenfarbe, entweder ein Spray oder ein Pinsel. Wenn Sie nur die vorhandene Farbe auffrischen möchten, können Sie wahrscheinlich die passende Farbe über das Geschäft bestellen, in dem Sie die Möbel gekauft haben, insbesondere wenn Sie sie in einem Geschäft gekauft haben, das sich auf Gartenmöbel spezialisiert hat und US-Marken anbietet. Wenn es aus einem Karton aus China stammt, gehen Sie zum Baumarkt, um das beste Spiel zu finden, das sie herstellen können, sagt Ray.

Metall

Die meisten Gartenmöbel aus Metall sind lackiert, um Rost zu verhindern, obwohl Edelstahl und Aluminium manchmal blank gelassen werden. Achten Sie bei der Grundreinigung vor allem an den Fugen auf Rost. Rost kann sogar auf Edelstahl auftreten, und es ist definitiv ein Problem bei allen lackierten Metallmöbeln außer Aluminium, die korrodieren können, aber nicht rosten.

Wenn Sie Rost entdecken, reiben Sie mit Stahlwolle oder Sandpapier bis auf das blanke Metall. Je mehr Sie oben drauf haben, desto weniger wird es ein Problem sein, sagt Ray. Suchen Sie wie bei Korbwaren die passende Ausbesserungsfarbe dort, wo Sie die Möbel gekauft haben. Oder Versuche www.orbittx.com , das 225 Farben Retuschierfarbe in Stiften, Halb-Unzen-Flaschen und Spraydosen vorrätig hat. Auf unlackiertem Edelstahl benötigen Sie natürlich keine Ausbesserungsfarbe. Beachten Sie jedoch die feinen Pinselstriche im Originallack und arbeiten Sie den Rost durch Schrubben in die gleiche Richtung ab.

Wenn Sie die Farbe von Metallmöbeln ändern möchten, können Sie diese selbst neu lackieren oder noch bessere Ergebnisse erzielen, indem Sie die Aufgabe an eine Firma übergeben, die für die Pulverbeschichtung ausgestattet ist, ein Verfahren, bei dem Farbpartikel trocken unter Verwendung einer elektrischen Ladung aufgetragen werden. und werden dann gebacken, um ein Finish zu erzeugen, das in alle winzigen Ecken und Winkel fließt, bevor es zu einem extrem haltbaren Finish aushärtet. Wenn Sie selbst neu lackieren, stumpfen Sie die vorhandene Oberfläche mit Stahlwolle ab, es sei denn, Sie vermuten, dass die Farbe so alt ist, dass sie Blei enthalten könnte. Verwenden Sie in diesem Fall stattdessen ein in Lackgeschäften erhältliches Ätzprodukt. Sie benötigen keine Grundierung für die vorhandene Farbe, aber grundieren Sie alle blanken Metalle mit einer Alkyd-Grundierung (auf Ölbasis). Für das neue Finish sollten Sie eine Alkydfarbe verwenden. Wasserbasierte Lacke funktionieren, aber das Finish wird nicht so hart sein. Wenn Sie sich für eine Reparatur durch einen Profi entscheiden, sollten Sie etwa 100 US-Dollar pro Stuhl ausgeben, um die vorhandene Oberfläche zu entfernen und eine neue mittels Pulverbeschichtung aufzutragen. Zwei regionale Unternehmen sind Dominion Powder Coating in Manassas (703-530-8581; www.dominionpowdercoating.com ) und Figurenfinish im Manassas Park (866-500-8484; www.figurenfinishing.com ).

Outdoor-Stoffe

Outdoor-Kissen, Tragetücher, Sitzbezüge und Schirmbezüge können aus Baumwoll-Canvas oder einem anderen dicken, natürlichen Material bestehen, sind aber eher synthetische wie Acryl (Sunbrella ist eine bekannte Marke), Vinyl oder Polyester. Wenn das Pflegeetikett des Herstellers noch angebracht ist, befolgen Sie die Anweisungen. Wenn Sie nicht wissen, mit welchen Materialien Sie es zu tun haben, ist eine Grundreinigung mit seifigem, lauwarmem Wasser immer sicher. Wenn der Stoff abnehmbar ist, können Sie eine Waschmaschine im Schonwaschgang verwenden, aber niemals einen Trockner verwenden. Bringen Sie die Schlingen und Abdeckungen wieder an, während der Stoff feucht ist, damit er sich dehnt, damit er passt.

Wenn Schimmelflecken zurückbleiben, überprüfen Sie auf dem Pflegeetikett, ob Sie Chlorbleiche verwenden können, oder testen Sie an einer unauffälligen Stelle, ob 1 Esslöffel Bleichmittel in 1 Tasse Wasser den Fleck entfernt, ohne die Farbe oder Textur des Stoffes zu zerstören. Wenn alles in Ordnung ist, machen Sie eine größere Charge mit 1 Tasse Bleichmittel pro 1 Gallone Wasser.

Einige Outdoor-Stoffe sind mit einem wasserabweisenden Mittel behandelt, das durch die Reinigung entfernt wird. Der Hersteller von Sunbrella-Stoffen empfiehlt den Rückzug mit 303 Hightech-Gewebeschutz . Es funktioniert auf den meisten Stoffen, aber nicht auf Vinyl oder synthetischem Wildleder.

Outdoor-Kissen sollten eine schimmelresistente Füllung haben, aber es ist trotzdem eine gute Idee, sie so schnell wie möglich trocken zu bekommen. Wenn die Bezüge Reißverschlüsse haben, empfiehlt Lawrence, den Reißverschluss zu öffnen und dann die Reißverschlussseite des Kissens nach unten zu legen, damit das Wasser leicht ablaufen kann. Wenn kein Reißverschluss vorhanden ist, legen Sie das Kissen einfach mit einem Ende nach unten.

Lass es gut aussehen

Wenn Sie fertig sind, halten Sie Ihre Gartenmöbel in gutem Zustand, indem Sie ein Handtuch ausbreiten, bevor Sie Sonnencremes oder -öle auftragen. Wenn Sie für den Tag drinnen gehen, decken Sie die Kissen ab oder bringen Sie sie mit nach drinnen. Aber wickeln Sie Kissen nicht in Plastik ein; das lädt zu Schimmel ein.

Haben Sie ein Problem in Ihrem Zuhause? Senden Sie Fragen an . Geben Sie How To in die Betreffzeile ein, teilen Sie uns Ihren Wohnort mit und versuchen Sie, ein Foto hinzuzufügen.

Die Checkliste: Lesen Sie Jeanne Hubers Zusammenfassung der Heimwerkeraufgaben, die Sie im Mai in Angriff nehmen sollten, z. B. das Reinigen von Dachrinnen, unter washingtonpost.com/home.