logo

Wie man Flecken und Abplatzer bekämpft, damit gestrichene Wände wie neu aussehen

(iStock)

VonElizabeth Mayhew 27. Juni 2018 VonElizabeth Mayhew 27. Juni 2018

Die größte Sorge meiner Dekorationskunden, wenn sie in ihre neu renovierten Wohnungen oder Häuser einziehen, sind Schäden an ihren makellos gestrichenen Wänden. Obwohl Umzugsunternehmen, Installateure und andere Arbeiter ihr Bestes tun, um alle Oberflächen zu schützen, gibt es immer irgendwo Dellen, Flecken oder Kratzer. Ich versichere den Kunden immer, dass die Maler nach ihrem Umzug wiederkommen, um eventuelle Markierungen auszubessern. Aber was passiert Wochen später, wenn der grasbefleckte Fußball ihres Kindes mit der Flurwand kollidiert und eine sichtbare Spur hinterlässt?

9 Hauswartungsaufgaben für deine To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Normalerweise gehen meine Klienten die Offensivmarke so an, wie sie eine angebrannte Bratpfanne anpacken; sie reiben die Stelle so stark, dass sie einen glänzenden Fleck an ihrer Wand haben, der nicht verschwindet. Sie haben getan, was Maler Polieren nennen; Sie haben den Glanz oder Glanz der Farbe erhöht, indem sie die Stelle zu stark gerieben haben.

Das Polieren ist besonders einfach an Wänden, die mit einer flachen Oberfläche gestrichen sind, durchzuführen, weshalb ich, obwohl ich die Kreidung von glatter Farbe liebe, vorschlage, sie nur in weniger frequentierten Bereichen wie Wohn- und Schlafzimmern zu verwenden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Bei der Reinigung gestrichener Wände kommt es auf das Finish der Farbe an; die Farbe nicht. Flache Farbe ist am schwierigsten zu reinigen, aber am einfachsten auszubessern. Es ist auch das beste Finish für Wände, die nicht in gutem Zustand sind (wenn Licht auf glänzende Wände trifft, sind Unvollkommenheiten deutlicher als bei glatten Wänden).

Wände in Hochglanz, Seidenmatt oder Seidenmatt sind mit Abstand am einfachsten zu reinigen; Das Problem ist, dass sie schwer zu berühren sind. Diese Oberflächen heben Unvollkommenheiten in den Wänden hervor, und wenn sie nachgebessert werden, ist der Unterschied zwischen dem neuen und dem alten Farbglanz oft wenig schmeichelhaft. Häufiger werden diese Oberflächen für Leisten, Sockelleisten, Fenster- und Türverkleidungen, Küchen- und Badwände oder alle Bereiche verwendet, die gestoßen, abgenutzt oder anfällig für Schmutz und Fett sind.

IRS-Konjunkturprogramm prüft Turbosteuer

Eggshell ist die beliebteste und vielseitigste Lackierung, da sie nur den geringsten Glanz hat, um sie zu einer einfachen Oberfläche zum Waschen und Ausbessern zu machen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Unabhängig von der Oberflächenbeschaffenheit Ihrer Wände besteht der Trick bei der Reinigung darin, wie bei jeder Oberfläche schnell und sanft vorzugehen. Je früher Sie sich um einen Abrieb oder Fleck kümmern, desto besser. Beginnen Sie immer damit, den Bereich mit dem Bürstenaufsatz abzusaugen, um losen Staub oder Schmutz zu entfernen. Befeuchte einen sauberen Lappen oder einen nicht scheuernden Schwamm (z. B. einen Mr. Clean Magic Eraser), achte darauf, dass überschüssiges Wasser herausgedrückt wird, und tupfe oder reibe den Fleck dann sehr sanft. Wenn das nicht funktioniert, tauchen Sie das Tuch in Wasser, das mit einigen Tropfen eines milden Spülmittels vermischt wurde. Wenn der Fleck bestehen bleibt, tupfen Sie etwas Seife direkt auf die Wand und reiben Sie es sanft. Wenn der Fleck weg ist, wische die Stelle vorsichtig mit klarem Wasser ab, um alle Seifenreste zu entfernen.

Wenn die Fleckenreinigung fehlschlägt, könnten Sie versucht sein, einen schärferen Reiniger zu verwenden, aber wenn Sie dies tun, testen Sie ihn an einer versteckten Stelle, z. B. hinter einem an der Wand hängenden Kunstwerk. Wenn auch das fehlschlägt, müssen Sie die Stelle mit Farbe ausbessern. Für beste Ergebnisse verwenden Sie die Farbe aus der Original-Farbdose und verwenden Sie die Original-Anwendungsmethode; wenn die Farbe aufgerollt wurde, verwenden Sie eine Rolle; Wenn es aufgebürstet wurde, verwenden Sie eine Bürste.

Um Chips oder Kratzer zu reparieren (oder Löcher von Bilderhaken zu füllen), ist der Prozess etwas aufwendiger. Ich habe vor kurzem einen Chip zu Hause repariert. So habe ich es gemacht:

Mayhew, ein Experte für den Stil der Today-Show und ehemaliger Zeitschriftenredakteur, ist der Autor von Flip! zum Dekorieren.

Mehr von Lifestyle:

So werden Sie stinkende Haushaltsgerüche los

Wie man Fingerabdrücke bekämpft und Edelstahl wie neu aussieht

Dieses Muster taucht immer wieder im Design auf und ist noch älter, als es sich anhört

Eine Anleitung zum Trinkgeld (oder nicht) für Klempner, Maler und andere Haushaltshelfer

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...