logo

So pflegen Sie einen gemauerten Küchenboden

Q: Ich wohne in einem 115 Jahre alten Doppelhaus mit einem gemauerten Küchenboden, den der Vorbesitzer vor 20 bis 25 Jahren verlegt hat. Ich liebe den Boden, aber ich weiß nicht, wie ich ihn pflegen soll. Ich fege, sauge und gehe mehrmals im Jahr auf meine Hände und Knie, um es zu schrubben. Der Boden ist alt, gebrauchte Ziegel, und die Fugen sind breiter und tiefer als die Ziegel. Das Gehen auf dem unebenen Untergrund ist für meine ältere Mutter schwierig. Krümel und Schmutz sammeln sich im Fugenmörtel an und lassen sich nur schwer herausfegen. Außerdem ist ein Teil der Fugen aufgeplatzt. Soll ich jemanden anrufen, um den Boden neu zu verfugen, damit er mit dem Ziegelstein übereinstimmt? Was für ein Profi macht das – ein Unternehmen für Keramikfliesen? Soll ich den Ziegel versiegeln, um ihn zu erhalten?

Annapolis

ZU: Es ist möglich, Fugen zu entfernen und zu wiederholen. Der Vorgang wird als Neuzuweisung bezeichnet und wird von Maurern und nicht von Flieseninstallateuren durchgeführt.

Der Versuch, einen Ziegelboden durch das Anbringen neuer Fugenmasse glatt zu machen, ist jedoch problematisch. Der Boden könnte am Ende seltsam aussehen und ein Feature ruinieren, von dem du sagst, dass du es liebst. Und der Mörtel könnte noch rissanfälliger werden als das, was Sie jetzt haben. Wenn Maurer Mörtel verlegen, führen sie ein Werkzeug darüber, das eine vertiefte Oberfläche erzeugt, die normalerweise konkav ist. Das ist nicht nur Dekoration. Es verfestigt den Mörtel und zwingt einen Teil davon, auf beiden Seiten in den Ziegelstein zu gelangen, sagte Charles B. Chip Clark Jr., Vizepräsident für Ingenieurdienstleistungen der Brick Industry Association, einer Handelsgruppe. Dadurch wird der Mörtel am Ziegel befestigt und verhindert, dass der Mörtel (der schwächere Partner im Boden) reißt.

Um Mörtel auf gleicher Höhe mit den Ziegeln zu verlegen, müsste der Maurer die Fugen sehr leicht bearbeiten. Das mag für einen Ziegelboden, der auf Beton ruht, ausreichen, denn der Untergrund ist massiv. Aber wenn die Stützstruktur unter dem Ziegel aus Holz besteht – wie es aufgrund seines Vintage wahrscheinlich in Ihrem Duplex ist – wird sich der Boden biegen, und Mörtel, der nicht vollständig komprimiert wurde, reißt eher, sagte Clark. (Das Biegen des Bodens ist die wahrscheinliche Ursache für Ihre aktuellen Risse.)

Wenn Sie sich entscheiden, den Fugenmörtel zu ersetzen und einen glatteren Boden anzustreben, ist es wichtig, jemanden einzustellen, der Erfahrung im Neuverfugen hat und den Mörtel nicht so ausschleift, dass der Ziegel beschädigt wird. Der Fugenmörtel sollte bis zu einer Tiefe entfernt werden, die der doppelten Breite der Fugen entspricht
Fugen, die drei Achtel Zoll breit sind, müssten drei Viertel Zoll tief gereinigt werden. Es ist ratsam, die Oberseite der Ziegel vor dem Einbringen des Mörtels mit einem wasserabweisenden Wachs zu beschichten, um Mörtelschlieren zu vermeiden. Verschmierten Mörtel abzuschwämmen wäre schwieriger als sonst, da der Mörtel bündig mit den Ziegeln abschließen würde.

Wenn es wichtig ist, Ihrer Mutter eine glattere Oberfläche zu bieten, ist es möglicherweise eine bessere Lösung, in ineinandergreifende Bodenfliesen zu investieren, die keinen Klebstoff verwenden und auf unebenen Oberflächen funktionieren. Die Fliesen sind aneinander befestigt und nicht mit dem Boden verklebt. So können Sie später den Bodenbelag hochziehen und sofort das Aussehen wiederherstellen, das Sie jetzt haben.

Wenn Sie im Internet nach ineinandergreifenden Bodenfliesen suchen, finden Sie zahlreiche Beispiele, obwohl einige als Turnhallenböden vermarktet werden, die ausdrücklich angeben, dass sie nicht in Küchen verwendet werden sollen.

Für 4 US-Dollar pro Quadratmeter die Website placengo.com (508-583-3200) bietet 18½-Zoll-Quadrate ohne Warnung vor der Verwendung in Küchen. Tom Ricciardelli, der Präsident, sagte, dass die Fliesen eine eingebaute Unterlage haben, die sie sogar über die Texturunterschiede eines Ziegelbodens hinweg bearbeitbar macht. Sie benötigen Details an den Türen, um die zusätzliche Dicke von etwa 5/8 Zoll aufzunehmen.

Wenn Sie den Mörtel nicht ersetzen oder den Ziegel abdecken, würde eine Versiegelung helfen? Der Versiegelungsstein erleichtert die Reinigung. Eindringende Versiegelungen, die einsinken, schützen vor Flecken. Und filmbildende Versiegelungen, die die Oberfläche beschichten, füllen kleine Lücken in Fugenmörtel und Ziegeln und helfen dabei, dass Krümel und andere verschüttete Flüssigkeiten auf der Oberfläche bleiben, wo sie leicht abgesaugt werden können. Es könnte also den Anschein haben, dass ein filmbildendes Finish bei Ihren Problemen helfen würde. Aber ist das wirklich das, was Sie wollen? Das Problem ist, dass das Finish nicht ewig hält, insbesondere auf einem Boden in einem Raum, der viel genutzt wird. Wenn es an der Zeit ist, neu zu lackieren – was je nach Verkehrsaufkommen in Ihrer Küche in nur wenigen Jahren sein kann – müssen Sie möglicherweise die alte Oberfläche abstreifen, bevor Sie eine neue Schicht gut haften und nicht trüb aussehen lassen können. Beim Strippen werden unangenehme Chemikalien verwendet. So muss eine bestehende Beschichtung unter Umständen bis zum Abnutzen an Ort und Stelle bleiben, warnt der Verband der Ziegelindustrie Erste über die Beschichtung von Ziegelböden und -wänden.

Es ist eine gute Idee, regelmäßig ein wasserabweisendes Wachs aufzutragen, aber darüber hinaus ist die beste Art, einen Ziegelboden zu pflegen, wahrscheinlich das, was Sie jetzt tun: Regelmäßig saugen und gelegentlich gründlich reinigen. Viele Menschen würden sich freuen, den Küchenboden nur mehrmals im Jahr schrubben zu müssen.