logo

So machen Sie Ihr Zuhause winterfest

Die How To-Kolumnistin Jeanne Huber hat im Laufe der Jahre zu einer Reihe von Kaltwetterthemen beraten. Wir haben uns entschieden, einige unserer Lieblingstipps für Leute zusammenzustellen, die sich über zugige Fenster und einfrierende Rohre ärgern.

Enteisung der Einfahrt

Das Web ist eine wunderbare Ressource für die Recherche, aber es hat auch seine Tücken, darunter veraltete Informationen. Wenn Sie nach Ratschlägen zu Enteisern suchen, werden Sie immer noch Leute finden, die die Verwendung von Dünger empfehlen. Ja, es schmilzt Eis. Aber der in synthetischen Düngemitteln konzentrierte Harnstoff, Stickstoff und Phosphor verfließen mit dem Schmelzwasser und landen in der Chesapeake Bay. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Düngemitteln auf dem Bürgersteig seit dem 1. Oktober in Maryland gesetzeswidrig. Virginia hat letztes Jahr ein ähnliches Gesetz verabschiedet, dessen Vorschriften am letzten Tag dieses Monats in Kraft treten. Washingtons Regeln traten Anfang 2013 als Teil des Sustainable D.C. Act in Kraft.

Was ist noch in Ordnung? Salz nicht. Das ist auch ein Schadstoff . (Es kann für Pflanzen und Tiere giftig sein.) Enteiser, die Calcium-Magnesium-Acetat enthalten, gelten als die besten für die Umwelt. Um beste Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sie eine Schneeschaufel und räumen Sie Gehwege, bevor Sie auf den Neuschnee treten. Das ist normalerweise genug, aber wenn sich immer noch Eis bildet, versuchen Sie, ein wenig Sand für die Traktion zu bestreuen.

Schläuche trennen

Die meisten Außenarmaturen haben einen eingebauten Frostschutz bei kaltem Wetter, aber sie funktionieren nur, wenn kein Schlauch angeschlossen ist. Egal wie beschäftigt Sie diesen Monat sind, investieren Sie ein paar Minuten in das Abschrauben von Schläuchen oder überprüfen Sie, ob sie bereits entfernt sind. Wenn Sie einen Schlauch im Winter häufig verwenden müssen und das ganze An- und Abkuppeln mühsam ist, insbesondere wenn Ihre Finger gefroren sind, bringen Sie eine Schnellkupplung zwischen Wasserhahn und Schlauch an. Die Armatur kann das ganze Jahr über belassen werden.

Vermeiden Sie das Abtrennen von Schläuchen

Für einen noch besseren Frostschutz von Außenarmaturen ersetzen Sie frostgeschützte Standardarmaturen durch solche mit eingebautem Überdruckventil. Dieser Typ funktioniert auch, wenn Sie einen Schlauch angeschlossen lassen, denn wenn sich Eis bildet und sich ausdehnt, öffnet sich das Ventil und entlastet den Druck. Woodford-Produktion ( www.woodfordmfg.com ) stellt mehrere Modelle her und bietet auch Umbausätze an, die seine Standardmodelle nachrüsten. Die Teilenummer ist RK-PRV-*, wobei sich das Sternchen auf die Ventilschaftlänge bezieht. Bestimmen Sie dies, indem Sie die Dicke der Wand an einem Fenster oder einer Tür messen und einen beliebigen Betrag hinzufügen, den der vorhandene Ventilschaft hervorsteht.

Schalten Sie zur Installation die Wasserzufuhr des Wasserhahns ab und entfernen Sie den Griff und die Packungsmutter. Verwenden Sie den Griff, um die Stange gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, bis sie sich vom Ventilsitz löst. Mit einem kleinen Schraubendreher die Packung lösen. Ziehen Sie die Stange aus dem Wasserhahn. Ein Rückschlagventil kann den Widerstand erhöhen, also ziehen Sie schnell. Dann das neue Teil einbauen.

Zu den Einzelhändlern in der Region Washington gehören Ferguson-Unternehmen (202-529-7411) und Thomas Somerville (202-635-4100). Etwas Ace-Hardware und Wahrer Wert Auch Geschäfte können helfen.

Trockene Luft bekämpfen

Wenn Ihre Haut trocken wird und juckt und Sie jeden Dezember häufig unter Nasenbluten leiden, könnte die Luft in Ihrem Haus zu trocken sein und Sie könnten von der Installation eines Luftbefeuchters profitieren. Überprüfen Sie zuerst mit einem Hygrometer, einem kleinen Messgerät, das oft mit einem Zeiger- oder Digitalthermometer kombiniert wird. Baumärkte verkaufen sie für etwa 10 US-Dollar und mehr. Der ideale Wert liegt bei 40-45 Prozent. Ein Wert unter 30 Prozent bedeutet, dass die Luft trocken genug ist, um möglicherweise einen Luftbefeuchter zu verwenden. Fragen Sie jedoch zuerst Ihren Arzt, wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie an Asthma leidet. Auch wenn Asthma kein Problem ist, stellen Sie sicher, dass es nicht zu einem wird, indem Sie die Geräte regelmäßig reinigen – wenn möglich alle drei Tage. Wechseln Sie täglich das Wasser in der Pfanne.

Feuchte Luft bekämpfen

Obwohl viele Menschen kaltes Wetter mit trockener Raumluft assoziieren, haben Sie möglicherweise das gegenteilige Problem – insbesondere, wenn Sie sich in den wärmeren Monaten auf offene Fenster verlassen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wenn Wasser häufig an Fenstern kondensiert oder Wände feucht genug macht, damit Schimmelpilze wachsen können, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit reduzieren. Bevor Sie in einen Luftentfeuchter investieren, sollten Sie einfachere Schritte in Betracht ziehen. Wenn Sie einen Kamin ohne Abzug haben, der Erdgas oder Propan verbrennt, verwenden Sie ihn nicht mehr oder lassen Sie ihn zumindest für kürzere Zeiträume laufen. Lassen Sie Küchen- oder Badventilatoren etwas länger laufen. Wenn dies keine Änderung bewirkt, ziehen Sie in Betracht, sie auf solche umzurüsten, die die Luft besser abführen.

Wenn Sie einen neuen Badventilator kaufen, schauen Sie sich Modelle an, die zu der Größe Ihres Zimmers passen. Ventilatoren, die vom bundesstaatlichen Energy Star-Programm bewertet wurden, sind im Allgemeinen effektiver und energieeffizienter als andere Modelle. Bei Küchenventilatoren ist zu beachten, ob der Ventilator die Luft tatsächlich nach außen abführt oder einfach durch einen Filter leitet. Ein Filter kann Fetttröpfchen und Rauchgerüche absaugen, entzieht aber keine Feuchtigkeit.

Inspizieren Sie Holzöfen und Kamineinsätze

Wenn Sie Holz verbrennen, wissen Sie wahrscheinlich, dass Sie einen zertifizierten Schornsteinfeger beauftragen, den Schornstein zu reinigen oder den Holzofen jährlich zu überprüfen. Wenn Sie einen Kamineinsatz oder einen Holzofen haben, überprüfen Sie auch die Dichtung um die Tür. Wenn es ausgefranst oder locker ist, ersetzen Sie es, wenn der Kamin oder Ofen kalt ist.

Nehmen Sie das alte Stück mit in einen Baumarkt oder Kamingeschäft, damit Sie Ersatzkabel mit dem gleichen Durchmesser kaufen können. Besorgen Sie sich auch einen Behälter mit dem Zement, der die Dichtung an Ort und Stelle hält. Schneiden Sie den ganzen alten Dreck aus, bevor Sie das neue Teil installieren.

Stellen Sie ein Herdreinigungsset zusammen

Holzfeuer sind wunderschön, wenn sie brennen, aber das Chaos, das sie verursachen, ist nicht zu leugnen. Um die Reinigung bequemer zu gestalten, besorgen Sie sich einen attraktiven Korb für die benötigten Werkzeuge: einen Schneebesen und eine kleine Kehrschaufel sowie einen Sprühbehälter mit Glasreiniger und ein paar alte Zeitungen, wenn Sie Glastüren haben. Bewahren Sie das Set in der Nähe des Kamins auf. Entleeren Sie die Kehrschaufel ins Feuer – es ist viel sicherer, als verstreute Glut in einen Papierkorb zu werfen oder sie aufzusaugen, wo sie einen Sack angesammelten Staubs in Brand setzen könnte.

Rohre isolieren

Wenn in Ihrem Kriechkeller, Dachboden, Keller oder an einem anderen zugänglichen Ort blanke Wasserrohre verlaufen, ist dies ein guter Zeitpunkt, um diese zu isolieren. Eine Isolierung verhindert nicht nur das Einfrieren, das zum Bersten der Rohre führen kann, sondern hält auch das Wasser in Warmwasserleitungen heißer und hilft im Sommer, Kondensation an Kaltwasserleitungen zu verhindern. Baumärkte und Heimzentren verkaufen Schaumstoffrohre, die einfach zu installieren sind. Messen Sie den Durchmesser Ihrer Rohre, bevor Sie einkaufen, damit Sie eine geeignete Größe kaufen. Zur Montage schneiden Sie ein Rohr ggf. mit einer Schere auf die benötigte Länge zu. Dann einfach den Längsschlitz am Rohr öffnen und über das Rohr stülpen. Wenn eine Falte, aber kein Schlitz vorhanden ist, schneiden Sie zuerst vorsichtig entlang der Falte. Einige Typen werden mit Klebeband geliefert, um den Schlitz abzudichten, sobald das Rohr angebracht ist.

Steckerentwürfe

Fühlen Sie, wie kalte Luft durch Räume, die Sie nicht dauerhaft abdichten möchten, in Ihr Haus strömt, z. B. zwischen den oberen und unteren Flügeln bei altmodischen Flügelfenstern? Versiegeln Sie sie für den Winter mit einem leicht zu entfernenden Produkt wie Dap Seal 'N Peel Abnehmbarer Dichtungsstreifen oder DuPont AirTite Abnehmbarer Dichtungsstreifen.

Das Dap-Produkt ist lösungsmittelbasiert, sorgen Sie also während der Arbeit für viel frische Luft und planen Sie die Arbeit so ein, dass Sie das Haus verlassen können, während das Material aushärtet. Das DuPont-Produkt ist ein Acryl und enthält nur eine geringe Menge Lösungsmittel. Eine lösungsmittelfreie Option ist Seilabdichtung, eine klebrige Schnur zum Einpressen in Lücken. Es funktioniert, aber nicht so gut.

Beobachte den Schnee nach Hinweisen

Selbst ein relativ leichter Schnee kann Ihnen helfen, Wartungsprobleme zu lokalisieren, die Sie sonst möglicherweise nie bemerken würden. Gehen Sie nach einem Schnee regelmäßig raus und beobachten Sie, wie der Schnee schmilzt.

Wenn Sie zwischen dünnen Schneestreifen senkrechte Streifen nackter Dacheindeckung sehen, ist die Dachbodendämmung wahrscheinlich unzureichend. Der Schnee hält am längsten dort, wo die Sparren darunter liegen, weil das Holz darin die Isolierung erhöht.

Wenn Sie sehen, dass sich Eiszapfen schnell bilden, auch wenn das Wetter nicht warm genug ist, um Schnee zu schmelzen, gelangt warme Luft auf den Dachboden. Die Isolierung könnte zu dünn sein oder es könnten Luftlecks vorliegen, die abgedichtet werden müssen. Eine großartige Anleitung dazu finden Sie auf der Website des Energy Star-Programms des Bundes, www.energystar.gov , und geben Sie DIY-Anleitung zum Versiegeln in das Suchfeld ein.

Haben Sie ein Problem in Ihrem Zuhause? Senden Sie Fragen an. Geben Sie How To in die Betreffzeile ein, teilen Sie uns Ihren Wohnort mit und versuchen Sie, ein Foto hinzuzufügen.