logo

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten und diese Versicherung nicht haben, könnten Sie gefährdet sein

(Kimberrywood/Getty Images/iStockphoto)

VonElisabeth Leamy 28. Februar 2018 VonElisabeth Leamy 28. Februar 2018

Als Regina Mohr ihr Home-based Business startete, Calibre-Meetings und Events , sie wusste, dass sie eine Versicherung brauchte. Zum Glück habe ich zu allen meinen Kunden gute Beziehungen, sagte Mohr, aber wenn etwas passieren sollte, habe ich keine große Firma und keinen riesigen Geldbeutel.

9 Hauswartungsaufgaben für Ihre To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Tagungsplanerin zu sein, klingt nicht sehr riskant, aber Mohr weist darauf hin, dass sie haftbar gemacht werden könnte, wenn ein betrunkener Kongressteilnehmer einen Veranstaltungsort beschädigt oder jemand übersehenes Equipment stolpert und verletzt wird. Für solche Situationen wusste sie, dass sie eine Haftpflichtversicherung brauchte, aber sie war sich nicht sicher, ob sie auch andere Versicherungen brauchte.

Glücklicherweise hat Mohrs Versicherungsvertreter Mark Ahart von Ahart, Frinzi und Smith Versicherung in Alexandria, stellte ihr eine Reihe von Fragen. Hatte sie Angestellte? Hat sie sich zu Hause mit Kunden getroffen? Nein. Und so weiter.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Warum war er so hartnäckig daran interessiert, den richtigen Versicherungsbedarf für ihr Heimgeschäft zu ermitteln? Es gab Fälle, in denen Hausratversicherungen Haftpflichtansprüche abgelehnt haben, weil es sich um einen geschäftlichen Schaden und nicht um einen Anspruch eines Hausbesitzers handelte, erklärte er. Das könnte dazu führen, dass Sie zum Trocknen rumhängen und viel Geld aus Ihrer eigenen Tasche bezahlen. Es ist eine große Seelenfrieden, zu wissen, dass ich abgesichert bin, falls etwas passieren sollte, sagte Mohr, vor allem angesichts der Tatsache, wie streitsüchtig die Leute heutzutage sind.

Die 14 nützlichsten Haushaltsprodukte – und was Sie damit machen können

Selbst wenn Sie nur (für sich selbst) von zu Hause aus arbeiten, anstatt ein vollwertiges Heimunternehmen zu betreiben, benötigen Sie eine Versicherung, um sich zu schützen. Wieso den? Sie müssen Ihr Geschäft von Ihrem Zuhause trennen, sagte Ahart. Wenn Sie in Ihrem Berufsleben einen Fehler machen, möchten Sie nicht, dass die Leute nach Hause kommen. Ihre Hausratversicherung deckt keine Probleme ab, die aufgrund Ihres Geschäfts zu Hause entstehen. Ebenso wenig eine persönliche Dachhaftpflichtversicherung, die auch geschäftsbezogene Probleme ausschließt.

Welche Art von Versicherung benötigen Sie also, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten oder ein Geschäft zu Hause haben? Es gibt verschiedene Arten, abhängig von den Details Ihres Unternehmens.

Chadwick Boseman Gewichtsverlust Krebs

Betriebshaftpflichtversicherung

Dies kann auch nur als Gewerbeversicherung oder Gewerbehaftpflichtversicherung bezeichnet werden. Es ist die grundlegende Richtlinie, die alle Geschäftsinhaber – ob zu Hause oder nicht – haben sollten. Sie sollten immer eine Geschäftsversicherung haben, unabhängig davon, welche Art von Arbeit Sie ausüben, sagte Ahart. Es ist breiter und deckt mehr Dinge ab.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was es umfasst:

1. Körperverletzung: Dies wird oft als Rutschen und Fallen bezeichnet, da dies eine übliche Art von Anspruch ist. Beispiel: Wenn Sie sich bei Ihnen zu Hause mit Kunden treffen und einer von ihnen ausrutscht und sich auf Ihren eisigen Schritten verletzt, wenn Sie zu einem Meeting kommen.

2. Sachschaden: Beispiel: Wenn Sie von zu Hause aus ein Haushaltsunternehmen führen und eine Ihrer Reinigungskräfte versehentlich die seltene antike Vase eines Kunden umstößt.

wann wurde kwanzaa das erste mal gefeiert

3. Personenschäden in der Werbung: Dies schützt Sie in Fällen von Verleumdung und Verleumdung. Beispiel: Wenn Sie werben, warum Ihr Unternehmen besser ist als ein anderes Unternehmen und dieses Unternehmen Sie wegen Ungenauigkeiten in Ihrer Anzeige verklagt.

Was es kostet: 0-0 pro Jahr für ein typisches Unternehmen.

Gewerbeimmobilienpolitik

Diese Versicherung umfasst Geschäftsausstattung, die Sie zu Hause aufbewahren, die Versicherer als Geschäftsinhalt bezeichnen. Wenn Ihre einzige Ausrüstung geringfügig ist, wie ein Computer und ein Drucker, hat Ihre Hausratversicherung eine Untergrenze, die diese abdecken sollte. Überprüfen Sie den Dollarwert dieses Unterlimits, um sich zu vergewissern.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was es umfasst: Unternehmer, die aufwendigere und teurere Geräte besitzen, sollten eine Gewerbeimmobilien-Police haben. Es schützt Sie, wenn diese Ausrüstung gestohlen oder beschädigt wird. Beispiel: Ein Auftragnehmer, der teure Werkzeuge besitzt, oder ein Fotojournalist, der eine teure Kameraausrüstung besitzt, würde eine gewerbliche Eigentumspolice benötigen.

Was es kostet: 200-300 Dollar pro Jahr. Gewerbliche Sachversicherungen werden jedoch in der Regel zusammen mit einer Betriebshaftpflichtversicherung zu einer sogenannten Unternehmerpolice oder BOP gebündelt. Die beiden zusammen liegen in der Regel zwischen 350 und 500 US-Dollar pro Jahr.

Irreführende Möbellabels: So erkennen Sie, ob Sie den echten Deal haben

Zufällige Bestätigung des Heimgeschäfts

Dies ist eine geringfügige Vertragsverlängerung, die an die Versicherungspolice Ihres Hausbesitzers oder Mieters angehängt werden kann. Sie sollten es haben, wenn Sie nicht über die empfohlene Betriebshaftpflichtversicherung verfügen und Personen im Rahmen Ihres Geschäfts zu Ihnen nach Hause kommen. Die allgemeine Betriebshaftpflicht ist mit höheren Grenzen viel besser und breiter, aber dies kann in engen Situationen hilfreich sein. Wenn Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung haben, benötigen Sie diese nicht.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was es umfasst: Dies ist nur die Deckung von Körperverletzungen vom Typ Rutsch und Sturz. Beispiel: Dieser geringfügige Versicherungsschutz könnte für einen Psychologen angemessen sein, der Patienten zu Hause betreut, da Sitzen und Sprechen eine Aktivität mit geringem Risiko sind. (Der Psychologe würde auch eine Kunstfehlerversicherung benötigen. Siehe nächste Kategorie.)

Was es kostet: 25-50 Dollar pro Jahr.

Fehler- und Unterlassungsversicherung

Wenn Sie aufgrund Ihres Jobs Ratschläge geben müssen, die falsch sein könnten, benötigen Sie eine Fehler- und Unterlassungsversicherung. Für manche Berufe, wie zum Beispiel Ärzte und Rechtsanwälte, wird sie als Kunstfehlerversicherung bezeichnet. Sie kann auch als Berufshaftpflichtversicherung bezeichnet werden.

Was es umfasst: Wenn sich herausstellt, dass die von Ihnen erteilte Anleitung fehlerhaft ist und Ihr Kunde oder Kunde dadurch geschädigt wird, schützt Sie diese Versicherung. Beispiel: Diese Versicherung deckt einen Tragwerksplaner, der ein von zu schwachen Balken getragenes Deck konstruiert, das zum Einsturz führt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was es kostet: Auch hier hängt es von der Art der Arbeit ab, die Sie ausführen. Die Fehler- und Auslassungsversicherung für ein kleines Beratungsunternehmen kann zwischen 500 und 1.000 US-Dollar pro Jahr kosten. Für einen Beruf, in dem möglicherweise noch mehr Schaden angerichtet werden könnte – wie etwa der des Ingenieurs – kann dies ein paar tausend Dollar pro Jahr kosten.

Arbeitsentschädigungsversicherung

Wenn Sie Mitarbeiter haben, die für Ihr Heimunternehmen arbeiten, egal ob sie zu Ihnen nach Hause kommen, um ihre Arbeit zu erledigen oder woanders zu arbeiten, benötigen Sie eine Arbeiterunfallversicherung. Die Gesetze der Bundesstaaten unterscheiden sich stark in Bezug darauf, welche Unternehmen eine Arbeiterunfallversicherung abschließen müssen, aber unabhängig davon möchten Sie diese Deckung. Hier der Grund: Nach dem Arbeitnehmerunfallgesetz haften Sie für Arbeitsunfälle Ihrer Mitarbeiter, unabhängig davon, ob Sie etwas falsch gemacht haben. Das bedeutet, dass Sie für den Rest ihres Lebens für die damit verbundenen Arztrechnungen und Einkommensverluste verantwortlich sind. (Wenn Sie auch Hausangestellte beschäftigen, wie Kindermädchen oder Haushälterinnen, benötigen Sie für diese eine separate Arbeiterunfallversicherung, wie ich bereits geschrieben habe.)

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was es umfasst: Diese Versicherung schützt Sie, wenn Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit verletzt werden, Punkt. Es spielt keine Rolle, wo sie sich befinden, wenn sie verletzt sind; wenn sie zu diesem Zeitpunkt für Sie tätig sind, haften Sie. Beispiel: Wenn Sie eine Bäckerei von zu Hause aus betreiben und Ihr Mitarbeiter beim Ausliefern von Keksen einen Autounfall erleidet, deckt die Arbeiterentschädigung die Arztrechnungen und den Lohnausfall.

Was es kostet: Die Kosten hängen von der Art der Arbeit ab, die Sie und Ihre Mitarbeiter ausführen. Die Betriebshaftpflichtversicherung kostet normalerweise 300 bis 1.000 US-Dollar für Büroangestellte, kann jedoch mehrere Tausend kosten, beispielsweise für einen Auftragnehmer, der Dachdecker beschäftigt, deren Job gefährlicher ist.

Mehr von Lebensstil :

Die am stärksten mit Keimen befallenen Orte, denen Sie jeden Tag begegnen – und wie Sie Krankheiten vermeiden können

Wie repariert man rissigen Granit

Verkaufen Sie Ihre gebrauchten Möbel? Diese Unternehmen können es einfacher machen.

Die 5 schlimmsten Autositzfehler, die Eltern machen

So punkten Sie bei staatlichen Auktionen, von Immobilien bis hin zu Signalhörnern

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...