logo

Es ist Zeit, diese alte Toilette zu ersetzen. So viel können Sie sparen.

(iStock)

VonElisabeth Leamy 20. Februar 2018 VonElisabeth Leamy 20. Februar 2018

15. Juli 1946. Das ist das Datum, das in den Tank meiner Gästezimmertoilette eingestanzt ist. Das erklärt einiges. Mein Haus wurde 1946 gebaut, es ist also eine Originaltoilette. Sie können das Summen von Pfeifen mehrere Minuten lang hören, nachdem jemand das Ding gespült hat. Es dauert die ganze Zeit, um wieder aufzufüllen. Ich bilde mir das nicht ein. Das sagt die Umweltschutzbehörde Toiletten, die vor 1980 hergestellt wurden, verbrauchen durchschnittlich fünf Gallonen pro Spülung, manchmal mehr.

9 Hauswartungsaufgaben für Ihre To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Die EPA sagt auch dass Toiletten mehr Wasser verbrauchen als alles andere in unseren Häusern (30 Prozent). Tolle! Deshalb wollte ich wissen, ob sich der Umstieg auf Low-Flow-Toiletten lohnt, wie schnell sich diese Toiletten amortisieren und wie viel Geld ich – und Sie – möglicherweise sparen könnten. Also habe ich verschiedene Szenarien in die WaterSense-Rechner der EPA .

Ersetzen von Toiletten vor 1980

Der Rechner fragt ab, wie viele Personen in Ihrem Haus wohnen und wie alt Ihre Toiletten sind. Wenn mein ganzes Haus mit Toiletten von 1946 gefüllt wäre, wie die in meinem Gästezimmer, und meine Schwiegermutter zu Besuch wäre, was uns zu einer vierköpfigen Familie machen würde, wären unsere Ersparnisse besonders beeindruckend. Durch die Umstellung auf hocheffiziente WaterSense-Toiletten, die nur 1,28 Gallonen pro Spülung verbrauchen, würden wir 27.000 Gallonen Wasser und 230 US-Dollar pro Jahr sparen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Als nächstes spähte ich in den Tank der Toilette in meinem Hauptbadezimmer. Die mintgrüne Farbe und die Space Age-Form weisen auf den Zeitraum hin, und tatsächlich wurde dieser am 6. Februar 1990 gestempelt. Alles Gute zum 28. Geburtstag, Baby! Toiletten, die zwischen 1980 und 1994 hergestellt wurden, kosteten durchschnittlich 3,5 Gallonen pro Spülung. Stellen Sie sich also vor, mein ganzes Haus wäre damit ausgestattet und meine Schwiegermutter wäre immer noch nicht weg. In diesem Fall würde ich durch den Wechsel zu WaterSense-Toiletten 16.000 Gallonen Wasser und 140 US-Dollar pro Jahr sparen.

Die 14 nützlichsten Haushaltsprodukte – und was Sie damit machen können

Sie sind sich nicht sicher, wann Ihre eigenen Toiletten hergestellt wurden und wie viel Wasser sie verbrauchen? Das Geburtsdatum Ihrer Toilette sollte wie bei mir in den Tank gestempelt werden. Einige Hersteller listen auch auf die Anzahl Gallonen pro Spülung . Dies kann auch im Tank oder in dem kleinen Raum zwischen Sitzscharnier und Tank sein. Es wird etwa 3,5 gpf sagen, was für Gallonen pro Spülung steht.

Das Gesetz

Warum und wie haben es die Hersteller also geschafft, Toiletten zu entwickeln, die statt fünf oder mehr 1,28 Gallonen Wasser zum Spülen verbrauchen? Im Jahr 1995 begann der National Energy Policy Act, Sanitärhersteller zu verpflichten, Toiletten herzustellen – und Hausbesitzer, die umbauten, zu kaufen – Toiletten, die 1,6 Gallonen Wasser pro Spülung oder weniger verbrauchten.

Daniel Greene (Schauspieler)
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Einige Staaten haben diesen nationalen Standard dann übernommen – oder übertroffen. Während der schlimmsten Dürre, Kalifornien vorgeschrieben dass nur Toiletten verkauft werden dürfen, die 1,28 Gallonen pro Spülung verbrauchen. Diese nennt man hocheffizient oder Wassersinn Toiletten. Colorado und Texas haben ähnliche Standards eingeführt. Georgia verlangt, dass Sie WaterSense-Toiletten installieren, wenn Sie bauen oder renovieren. Connecticut, Nevada, New York und der Staat Washington haben den 1,6-Gallonen-Bundesstandard nachgeahmt.

Die Fehler rausholen

Leider hat die erste Generation von Low-Flow-Toiletten nicht gut funktioniert und viele Verbraucher abgeschreckt. Sie erforderten oft mehrere Spülungen, um die Arbeit zu erledigen, und verstopften leicht. Die EPA ist in Bezug auf diese frühen Misserfolge so defensiv, dass sie einen Flush Fact vs. Flush Fiction erstellt hat Broschüre . In der Broschüre wird erklärt, dass Toiletten, die das WaterSense-Label tragen, strenge Kriterien für Wassereffizienz und Spülleistung erfüllen und die nationalen Leistungsstandards für Sanitärinstallationen erfüllen oder übertreffen müssen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Unabhängige Tests von Consumer Reports bestätigen diese Behauptungen. Das Magazin vergab seine fünf besten Toiletten mit einer Punktzahl von 74 bis 78. Alle fünf verbrauchen zwischen 1,28 und 1,6 Gallonen Wasser pro Spülung, widerstehen Abflussverstopfungen und werden als ausgezeichnet oder sehr gut bei der Beseitigung fester Abfälle bewertet.

Warum Sie jetzt auf LED-Glühbirnen umsteigen sollten, bevor es gesetzlich vorgeschrieben ist

Was in den Tests von Consumer Reports nicht gut abgeschnitten hat, waren Doppelspültoiletten, die weniger Wasser zum Spülen des Urins verbrauchen. Hier reichten die Werte von 42 bis 58. Tester sagten, dass einige der Modelle eine schlechte Leistung bei der Schüsselreinigung und nur eine angemessene Arbeit bei der Beseitigung von Feststoffabfällen leisteten. Vielleicht ist es kein Verlust, denn die durchschnittliche Wassermenge, die von einer Zweispültoilette in ihren beiden Modi verbraucht wird, ist der Wassermenge einer WaterSense-Toilette ähnlich.

Wie schnell sie sich bezahlt machen

Als ich auf der Suche nach hocheffizienten Toiletten auf einem EPA-Portal , ich hatte 91 Seiten Auswahl. Es gibt offensichtlich viel Konkurrenz, um diese ultraeffizienten 1,28-Gallonen-Modelle herzustellen und zu verkaufen. Und mit dem Wettbewerb kommen Kostensenkungen! Drei der Top-Picks von Consumer Reports kosten nur 240 bis 275 US-Dollar.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

• Denken Sie daran, dass ich 230 US-Dollar pro Jahr sparen kann, wenn ich mein Haus von Toiletten aus der Zeit vor den 1980er Jahren auf WaterSense-Toiletten umstelle. In einem einzigen Jahr spare ich also genug, um die Kosten für eine Toilette zu decken.

• Ich kann 140 US-Dollar pro Jahr sparen, indem ich mein Haus von 1980-1994 Toiletten auf WaterSense-Toiletten umstelle. In diesem Fall dauert es zwei Jahre, bis die Einsparungen die Kosten für eine Toilette decken.

Also mach weiter, spähe in deine Toilettentanks und fang an, deine eigene Mathematik zu machen.

Mehr von Lebensstil :

Irreführende Möbellabels: So erkennen Sie, ob Sie den echten Deal haben

So punkten Sie bei staatlichen Auktionen, von Immobilien bis hin zu Signalhörnern

Die am stärksten mit Keimen befallenen Orte, denen Sie jeden Tag begegnen – und wie Sie Krankheiten vermeiden können

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...