logo

Kinder trainieren in Boutique-Fitnessstudios wie CrossFit und SoulCycle. Ist das eine gute Idee?

(iStock)

VonZara Abrams 18. Juli 2018 VonZara Abrams 18. Juli 2018

Boutique-Fitnessstudios verdrängen große Mehrzweck-Fitnessclubs, vor allem dank ihrer treuesten Kunden: Millennials, so ein Bericht der International Health, Racquet & Sportsclub Association (IHRSA) aus dem Jahr 2017. Und da Fitnessliebhaber anfangen, Kinder zu bekommen, bieten viele Studios jetzt Gruppenkurse für Kinder an.

Unternehmen, die keine Steuern zahlen
Tipps für den Beginn und die optimale Nutzung der TherapiePfeilRechts

Es beginnt jetzt mit allem, von Baby-Yoga bis hin zur Aktivitätsüberwachung für Kleinkinder im Kinderbett. All diese Dinge sind Erweiterungen der sich ändernden Werte- und Glaubenssysteme der Eltern, sagt Bryan O’Rourke, Analyst der Fitnessbranche und Mitglied des IHRSA-Vorstands. Er zitiert jugendorientierte Programme von SoulCycle, Zumba und UFC (das ist Ultimate Fighting Championship, die Mixed-Martial-Arts-Organisation), um nur einige zu nennen. Es gibt eine Fülle von Angeboten da draußen, und ich glaube nicht, dass sie weggehen, sagt er.

Kinder und Jugendliche machen Yoga-, Spin- und Krafttrainingskurse anstelle oder zusätzlich zu den traditionellen organisierten Sportarten. IHRSA berichtet, dass die Zahl der Mitglieder von Boutique-Fitnessstudios unter 18 Jahren von 2013 bis 2016 von 2,1 Millionen auf 3,7 Millionen gestiegen ist.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Theoretisch ist alles gut, was Kinder in Bewegung bringt, sagt David Berkoff, Sportmediziner und Professor für Orthopädie an der University of North Carolina in Chapel Hill, weil wir eine solche Krise von übergewichtigen und zu wenig trainierten Kindern haben. Aber Experten haben einige Vorbehalte, wenn es um Gruppenfitnesskurse für Erwachsene geht.

Geben Sie Ihren Kindern keine zuckerhaltigen, chemisch angereicherten Sportgetränke. Machen Sie diese stattdessen.

Kinder sind keine Miniatur-Erwachsenen, und ich würde davor warnen, dass Kinder Kurse besuchen, die genauso formatiert sind wie die Erwachsenenkurse, weil sie möglicherweise nicht altersgerecht sind, sagt Rick Howard, Assistenzprofessor für Kinesiologie an der West Chester University und Co-Autor der Positionserklärung des Nationalen Kraft- und Konditionsverbandes 2016 zum Jugendtraining.

Nicht alle Fitnesskurse für Kinder sind gleich. Eltern sollten nach Studios suchen, die speziell auf Kinder ausgerichtet sind, mit getrennten Unterrichtszeiten, Ausrüstung und Lehrern und Sicherheitsmaßnahmen wie die Trennung der Kinder nach Altersgruppen ergreifen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Sie sollten auch die psychologischen Elemente verstehen, die im Spiel sind. Die sozialen Vorteile von Gruppenfitnesskursen für Teenager ähneln denen im organisierten Sport, wie Teambildung, Verantwortlichkeit und Zugehörigkeitsgefühl, sagt Jaclyn Shepard, Assistenzprofessorin für Psychiatrie und Neuroverhaltenswissenschaften an der University of Virginia School of Medicine.

Sie listet auch eine Vielzahl anderer psychologischer Vorteile von Fitnessgruppen auf. Wir sehen in der Literatur, dass es definitiv eine bessere Stimmung, eine viel positivere Lebenseinstellung, ein gesteigertes Selbstwertgefühl, eine verbesserte kognitive Leistung und weniger Angst und Stress gibt, sagt Shepard.

Sie warnt jedoch davor, dass Gruppenfitness auch die Ansteckung unter Gleichaltrigen fördern kann, ein Prozess, bei dem das ungesunde Verhalten oder die ungesunden Emotionen eines Teenagers den positiven Fortschritt seiner Gleichaltrigen untergraben können. Dies kann potenziell negative Auswirkungen auf das Körperbild und die Essgewohnheiten haben, sagt sie, wie zum Beispiel eine Beschäftigung mit Gewichtsverlust.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Eltern sollten auf Verhaltensänderungen achten – zum Beispiel, wenn ein Teenager sich weigert, bestimmte Lebensmittelgruppen zu essen oder zwanghaft Sport zu treiben – oder drastische Gewichtsveränderungen. Shepard sagt, dass es auch für Eltern und Fitnesstrainer entscheidend ist, sich auf Anstrengungen und Leistungen statt auf das körperliche Erscheinungsbild zu konzentrieren.

Howards Botschaft zum Mitnehmen ist, dass es entscheidend ist, den richtigen Coach zu finden. Es gehe alles auf die Qualität des Unterrichts zurück, sagt er. Die Person, die mit Kindern arbeitet, braucht das Fachwissen, um sicherzustellen, dass die Kinder Spaß haben, das Fitnessprogramm sicher und effektiv ist.

fettverbrennende Herzfrequenzzonen

So kommen Fitnessstudios ihren neuen jungen Besuchern in den Bereichen Krafttraining, Spin und Yoga entgegen.

Krafttraining

Es mag Eltern überraschen, zu erfahren, dass Krafttraining für Kinder tatsächlich sehr vorteilhaft sein kann. Körpergewichtsübungen und leichtes bis moderates Gewichtheben können dazu beitragen, stärkere Knochen aufzubauen, die Knochenmasse zu erhöhen, das Verletzungsrisiko zu verringern und Kindern zu helfen, sich besser zu bewegen, sagt Berkoff, dessen 11-jähriger Sohn regelmäßig CrossFit-Kurse besucht.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Schlüssel sei, dass das Krafttraining strukturiert und überwacht wird, sagt er. Ich würde meinen 11-Jährigen nicht alleine ins CrossFit-Fitnessstudio gehen lassen, um dort mit den Erwachsenen sauber zu machen.

Das bedeutet, einen Experten zu haben. CrossFit-Kindertrainer absolvieren ein Zertifizierungsprogramm, das Klassenstruktur und -aufbau, sichere Bewegung und Hinweise, die bei Kindern Anklang finden, abdeckt – zum Beispiel hilft die wütende Gorilla-Aufforderung den Kindern, sich für Kreuzheben in Position zu bringen. In der Zwischenzeit bieten Leistungssporthallen wie Atlas Fitness im Distrikt spezielle Kraft- und Konditionsprogramme an, die jungen Sportlern Krafttraining und Erholung vermitteln.

Während das Heben von Gewichten zur Steigerung von Kraft und Ausdauer als gesund gilt, sollten Jugendliche nicht darauf abzielen, Muskelmasse aufzubauen, sagt Shari Barkin, Leiterin der allgemeinen Pädiatrie am Monroe Carrel Jr. Kinderkrankenhaus an der Vanderbilt University. Bis Sie Ihre Skelett- und körperliche Reife erreicht haben, möchten Sie keine Muskeln aufbauen, sagt sie. Wir empfehlen, leichte Gewichte mit hohen Wiederholungszahlen zu verwenden. Ziel ist es, sich auf Fitness, Kraft und sichere Technik zu konzentrieren.

Spinnen

Spin-Kurse für Kinder sind seltener, da die meisten Spin-Bikes nur Fahrer von 1,20 m und größer aufnehmen können, aber viele Studios erlauben Teenagern, mit Zustimmung der Eltern an Kursen für Erwachsene teilzunehmen. Im Saratoga Cycling Studio in Saratoga Springs, N.Y., hat die Besitzerin und Ausbilderin Angela Amedio ein Programm für Teenager kreiert, das vorab geplante Gruppen wie Sportteams der örtlichen High School begrüßt.

Concierge-Arzt in meiner Nähe finden
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Amedio passt den Unterrichtsablauf an die Bedürfnisse jeder Gruppe an – einige hoffen, die Ausdauer zu erhöhen, andere, um Gemeinschaft und Selbstvertrauen aufzubauen. Für weniger sportliche Teenager ist es eine schöne Möglichkeit, mit Gleichaltrigen aktiv zu werden, da es keinen Druck und keine Konkurrenz gibt, sagt sie.

Yoga

Barkin empfiehlt Yoga-Kurse für Kinder, sowohl für den physischen als auch für den psychologischen Nutzen, wie z. B. zur Verbesserung von Kraft, Flexibilität, Gleichgewicht und Entspannung. In Los Angeles bietet Zooga Yoga Kurse für Kinder unterschiedlichen Alters an, einschließlich Eltern-und-ich-Kurse, in denen Kinder und Erwachsene gemeinsam trainieren können. Anstatt traditionelle Yogalehrer einzustellen, rekrutiert Studiobesitzerin Antonia King Kinderliebhaber wie Vorschullehrer und bildet sie speziell für Kinderyoga aus. Zum Beispiel lernen die Lehrer von King, sich auf verbale Hinweise zu konzentrieren und während des Kinderunterrichts nur minimale praktische Anpassungen vorzunehmen. Wenn ein Kind Hilfe bei einer bestimmten Pose benötigt, fragt der Lehrer immer um Erlaubnis, bevor er körperliche Anpassungen vornimmt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Was ich Kindern oder Teenagern nicht empfehle, ist heißes Yoga, sagt Barkin. Hot Yoga bringt deinem Körper den Eindruck, dass du mehr Stretching machen kannst. Besonders für Kinder ist es wichtig, [ihre] Muskeln nicht zu überanstrengen.

Abrams ist Wissenschaftsautor und Fitness-Enthusiast. Sie hat ihre CrossFit Level 1 Zertifizierung und leitete zuvor ein CrossFit Fitnessstudio in Los Angeles.

Mehr von Lebensstil :

Kurven und Kardashians: Die sich entwickelnde Besessenheit der Fitnesswelt von perfekten Gesäßmuskeln

Kinder verbringen nicht annähernd genug Zeit draußen. Hier erfahren Sie, wie (und warum) Sie das ändern können.

Seine Tochter ist auf der Bühne zusammengeschmolzen, also gesellte er sich zu ihr. Das Internet krönte ihn zu „Daderina“.

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...