logo

Kris Kringles „Wunder“-Marathon

Die Geschichte des wunderbaren alten Kris Kringle, 'Miracle on 34th Street', beginnt an Heiligabend um 20 Uhr mit einem 24-Stunden-Lauf. bei amerikanischen Filmklassikern.

Der Filmklassiker von 1947 spielte Edmund Gwenn als den Mann, der der Weihnachtsmann bei Macy's war, Natalie Wood als ungläubiges kleines Mädchen, Maureen O'Hara als Woods alleinerziehende Mutter und John Payne als Gwenns Anwalt.

Die Wissenschaft hinter dem Verlangen nach Zucker

Ein Dokumentarfilm, 'Backstory: Miracle on 34th Street', folgt dem Film um 21:45 Uhr. AMC wird weiterhin aufeinanderfolgende Paarungen des Films und des Dokumentarfilms ausstrahlen, die mit einer Abschlusspräsentation um 18:30 Uhr enden. Dienstag.

'Backstory' mit Interviews mit O'Hara, Natalie Woods Schwester Lana Wood und dem Filmhistoriker Rudy Behlmer, erzählt, wie ein Drehbuch, von dem 20th Century Fox dachte, dass es einen süßen Strumpfhalter machen würde, sich als einer der beliebtesten Weihnachtsfilme aller Zeiten herausstellte.

Der Film gewann drei Oscars: beste Originalgeschichte, bestes Drehbuch und einen Oscar für Gwenn als beste Nebendarstellerin. Der Film wurde auch als bester Film nominiert.

Sonntag-Dienstag auf ABC Family, die letzte der '25 Weihnachtstage'-Shows: Sonntag um 18 Uhr, 'Rudolph und Frosty's Christmas in July'; Montag um 8 und 18 Uhr „Pinocchios Weihnachten“; um 19 Uhr 'Rudolphs glänzendes neues Jahr'; um 12 und 20 Uhr „Der Weihnachtsmann kommt in die Stadt“; und um 13 und 21 Uhr „Jahr ohne Weihnachtsmann“.

Montag auf Disney Channel um 20:40 Uhr „Babes in Toyland“ mit den Stimmen von James Belushi, Bronson Pinchot, Christopher Plummer und Charles Nelson Riley. In der Geschichte kämpfen die guten Spielzeuge gegen den bösen Barnaby und seinen Plan, Weihnachten zu verderben.

Prozent der Amerikaner mit 401k

Montag auf tLC um 9 Uhr „Great Books: The Bible: Genesis“ und um 22:00 Uhr „Great Books: The Bible: Exodus“, um die Worte zu erkunden, die Gläubige auf der ganzen Welt geführt haben.

Dienstag auf Travel Channel von 9 bis 20 Uhr, 'Around the World in a Day', mit Shows ab dem australischen Hafen von Sydney und Stationen wie Stonehenge in England, Mumien in Ägypten und Disneyland in Paris.

Am Dienstag um 21 Uhr moderiert Edward Herrmann auf The History Channel 'Auf der Suche nach Weihnachten', eine Show auf der Suche nach Antworten auf Fragen zu einem Feiertag, den selbst Ungläubige feiern.

Donnerstag bei Turner Classic-Filmen um 20 Uhr, 'Marlene Dietrich: Her Own Song', ein Profil der Schauspielerin, Sängerin und politischen Aktivistin, die von ihrem Enkel J. David Riva inszeniert und koproduziert und von Jamie Lee Curtis erzählt wird. Der Dokumentarfilm wird um 23:30 Uhr wiederholt. Es folgen drei von Dietrichs Filmen: „Blonde Venus“ (1932) um 9.30 Uhr, „Das Urteil in Nürnberg (1961) um 1 Uhr morgens und „Sieben Sünder“ (1940) um 4.30 Uhr. Sechzehn weitere werden im Januar donnerstags ausgestrahlt.

Samstag im A&E Network um 20:00 Uhr besucht 'Behind Closed Doors With Joan Lunden: The Best in Personal Transportation' Crewe, England, wo der Bentley hergestellt wird (Preise beginnen bei 325.000 US-Dollar); Feadship Yachts mit einem Preis von 20 bis 100 Millionen US-Dollar; und Gulfstream Jets, die zu astronomischen Preisen maßgeschneidert werden.