logo

LAREDO': DAS ENDE DER SAGA

Sissy Spacek und James Garner spielen die Hauptrollen in „Streets of Laredo“, einer fünfstündigen Miniserie, die am Sonntag von 20 bis 23 Uhr ausgestrahlt wird. und Dienstag von 9 bis 23 Uhr Die Geschichte basiert auf Larry McMurtrys Fortsetzung von 'Lonesome Dove', seinem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman, und wurde von McMurtry und Co-Produzentin Diana Ossana adaptiert. CBS hat jedoch einen elterlichen Ermessensvorbehalt für gewalttätige Inhalte herausgegeben. In dieser Geschichte ist der letzte der Saga, der ehemalige Texas Ranger Woodrow Call (Garner), jetzt ein Kopfgeldjäger, der von der Texas Railroad angeheuert wurde, um einen schwer fassbaren mexikanischen Banditen, Joey Garza (Alexis Cruz), aufzuspüren und zu töten. Call wird von seinem alten Kumpel Pea Eye Parker (Sam Shepard) begleitet; der nervöse Buchhalter der Eisenbahn, Mr. Brookshire (Charles Martin Smith); ein Stellvertreter, Ted Plunkert (Tristan Tait); und Famous Shoes, ein brillanter Tracker (Wes Studi). Ihre lange Wanderung durch die texanischen Ebenen veranlasst Parkers Frau Lorena (Spacek), ihrem Mann nachzujagen. Sonia Braga spielt Joeys Mutter, die ihr Leben für ihren Sohn riskiert. George Carlin ist ihr langjähriger Freund Billy Williams; Randy Quaid ist John Wesley Hardin, ein berüchtigter Gesetzloser; und Ned Beatty ist Richter Roy Bean. IHRE VERSTECKTE WAHRHEIT Sonntag um 9 Uhr auf NBC Kelly Martin spielt eine junge Frau, die fälschlicherweise des Brandes ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester beschuldigt wird, aus einer Jugendstrafanstalt flieht, um ihren Namen reinzuwaschen. Mit Hilfe eines sympathischen Detektivs (Antonio Sabato Jr.) findet sie einen geheimen Ort, von dem ihre Mutter einst gesprochen hat, und folgt dann einer Spur, um das zehn Jahre alte Rätsel zu lösen, während die Polizei sie angreift. IN THE WILD Montag um 8 Uhr auf PBS Robin Williams erscheint mit Delfinen im ersten Teil dieser kurzfristigen Wildtierserie mit Prominenten. Nächste Woche teilen sich Debra Winger und ihr Sohn Noah Zeit mit einem riesigen Pandababy; und 27. November, in einer Episode, die kurz vor seinem tragischen Reitunfall im letzten Sommer gedreht wurde, sucht Christopher Reeve im Pazifik nach Grauwalen. HOT TOPICS Donnerstag um 7.30 Uhr im MPT Maryland Public Television unternimmt mit einem halbstündigen Nachrichtenmagazin seinen ersten Ausflug in das Programm für Erwachsene mit Hochschulbildung zwischen 20 und 35 Jahren. Die Co-Moderatoren Nate Howard und Annette Gibbs-Davis eröffnen die Show mit einer Diskussion über häusliche Gewalt und den Million Man March, gefolgt von Abschnitten über die langfristige Geburtenkontrolle Norplant, Fitnesstipps, zwei Jazzclubs in der Umgebung und die Verfügbarkeit von Hypothekengeld. In einem Einzelinterview wird Monica Arnold vorgestellt, eine 14-jährige Sängerin aus Atlanta, die die R&B-Charts von Baltimore geprägt hat. Und Bodybuilder Kevin Levrone, ebenfalls Mitglied des Reportageteams der Show, wird porträtiert. ANOTHER WORLD Freitag um 2 Uhr auf NBC Die Serie enthüllt heute drei neue Sets in ihrem Studio in Brooklyn. Die fiktive Stadt Bay City wird ein Krankenhaus haben, in dem Krankenwagen bis vor die Türen der Notaufnahme fahren können, eine zweistöckige Polizeistation und ein Restaurant, Carlino's. Darüber hinaus erhalten zwei Standorte – Center Street und Eighth Avenue – neue Sets. EINE GALA FÜR DEN PRÄSIDENT Samstag um 10 Uhr auf ABC Brett Butler veranstaltet diese hochkarätige Veranstaltung, die am Sonntag aufgezeichnet wurde, für Würdenträger wie Präsident und Frau Clinton. Die Gala kommt Ford's Theatre zugute. Darsteller sind Paula Poundstone, Jeff Foxworthy, Shania Twain, The Temptations und Chicago sowie die Pendragons, die Magier sind. BESONDERE GÄSTE SONNTAG: Alan Thicke und Garrett Morris über 'Minor Adjustments'; Yoko Ono über „Mad About You“; Swoosie Kurtz über 'Hope & Gloria'. MONTAG: Finola Hughes und Tristan Rogers über „General Hospital“; Isabel Sanford und Jimmie Walker bei „Im Haus“; John McLaughlin, Fred Barnes, Eleanor Clift und Chris Elliott bei „Murphy Brown“; Thomas Haden Church und Debra Messing über „Partner“; Olivia Newton-John bei 'Ned und Stacey'. DIENSTAG: Peter Tork bei 'Wings'; Bebe Neuwirth und Tone Loc bei 'Newsradio'; Mercedes Ruehl über 'Frasier'. MITTWOCH: Bret Easton Ellis und George Plimpton im „Central Park West“; Martha Stewart bei „Ellen“; Suzanne Somers über 'Die nackte Wahrheit'; Sandy Duncan über 'Law & Order'. DONNERSTAG: Michael McKean bei „Friends“; RuPaul bei 'The Crew'; Dean Cain bei „Living Single“; Illeana Douglas über 'Der Single-Typ'; 'Ice-T bei 'New York Undercover'; Florence Henderson über 'Caroline in der Stadt'. FREITAG: Debbie Gibson bei „Schritt für Schritt“; Mickey Dolenz, Davy Jones und Peter Tork bei „Boy Meets World“. Bildunterschrift: Sissy Spacek und James Garner spielen die Hauptrollen in 'Streets of Laredo', einer fünfstündigen Miniserie, die am Sonntag um 8 Uhr und dienstags um 9 Uhr auf CBS ausgestrahlt wird. Garner spielt den ehemaligen Texas Ranger Woodrow Call und Spacek ist Lorena Parker, die Ehefrau von Pea Eye Parker (Sam Shepard).