logo

Wie ein Virus nutzen Unkräuter jede Gelegenheit, sich zu verbreiten – und diesen Sommer sind sie grausam

Der krautige Rand des Glover-Archbold Parks im Nordwesten von Washington. (Adrian Higgins/Der DNS-SO)

VonAdrian Higgins 5. August 2020 VonAdrian Higgins 5. August 2020

Wenn Sie den Zweck des Gärtnerns definieren müssten, könnte die Antwort sein, dass es sich um den Akt handelt, Schönheit aus der Natur zu schaffen.

Das wäre die poetische Antwort. Im Grunde geht es bei der Gartenarbeit darum, die immensen, verheerenden Kräfte des Unkrauts zurückzuhalten. Ein Garten ist metaphorisch ein zitternder Hase, der von knurrenden Wölfen umgeben ist.

9 Hauswartungsaufgaben für Ihre To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Das klingt nach Übertreibung. Es ist nicht.

Im Mittelatlantik und sicherlich auch in vielen anderen Regionen des Landes ist der Unkrautdruck in jedem Monat des Jahres unerbittlich. In der Hitze und Feuchtigkeit des Sommers ist das Tempo Überschall.

Wie Quarantäne-Entrümpelung die Produktivität steigern, Stress abbauen und Ihnen Geld sparen kann

Ich kann eine Woche lang einen irdenen Pfad verlassen und zurückkehren, um zu sehen, wie Unkraut nicht nur auftaucht, sondern sich auch etabliert. Wo nackte Erde stand, ist der Spross der Winde einen Fuß hoch, der Portulak einen Fuß breit und die galinsoga seine ersten Blumen ausbringen.

wie lange wird die inflation anhalten
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Reben sind die schlimmsten, weil sie ihre Energie in das Wachstum lenken, anstatt holzige Strukturen zu bauen und das Treibhausgas namens Kohlendioxid zu verschlingen.

Werbung

Ständig ziehe ich Porzellanbeeren vom Zaun um meinen Gemeinschaftsgarten, der an Nationalparklandschaften voller vegetativer Plünderer grenzt. Rock Creek Park besteht aus 1.754 Hektar im Distrikt, obwohl der National Park Service unter der Parkrubrik etwa 3.000 Hektar kontrolliert, darunter den Georgetown Waterfront Park, den Dumbarton Oaks Park, den Glover-Archbold Park und den Melvin Hazen Park.

Kudzu hat sich in der Öffentlichkeit als das außerirdische Unkrautmonster etabliert, aber viele andere sind im Überfluss vorhanden. Die Liste umfasst Englischen Efeu, Porzellanbeeren, Busch- und Weingeißblatt, Ailanthus, Japanische Viburnums, Brennender Busch und Glyzinien.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Auf dem Waldboden liegen ungewollte Teppiche aus japanischem Staudenknöterich, japanischem Stelzengras und zunehmend wellenförmiges Korbgras .

muss Werkzeuge für zu Hause haben

Anfänger glauben, dass Sie Ihren Garten an einem Samstagnachmittag im April von Unkraut befreien können und das ganze Jahr damit fertig sind. Unwissenheit ist Glück. Der Boden ist mit vergrabenen Unkrautsamen beladen, und jede Störung führt zur Keimung. Vögel bringen Samen mit ihrem Kot ein. Unkrautsamen wehen ein.

Werbung

Einer der Werte von Bundesparkland ist es, die Menschen daran zu erinnern, was passieren kann, wenn sie ihr eigenes Grundstück nicht jäten.

Mit der Zeit ersticken Unkrautdecken Sträucher und Bäume und verhindern, dass die gewünschte Flora des Waldbodens wie Maiapfel, Glockenblume, Farne und Trillium gedeiht. Sie verlieren Biodiversität.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Im Rock Creek Park wird die Infrastrukturwartung im Wert von schätzungsweise 70 Millionen US-Dollar zurückgestellt. Auf nationaler Ebene nähert sich die Zahl 12 Milliarden US-Dollar, und die jahrzehntelange Vernachlässigung hat den Kongress kürzlich dazu veranlasst, eine Rechnung das würde 6,65 Milliarden US-Dollar für die Reparatur von Gebäuden und anderen Strukturen bereitstellen.

Dana Dierkes, die Leiterin für Interpretation, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit des Parks, sagt mir, dass es durch gemeinsame Bemühungen zur Säuberung der nördlichen Überschwemmungsebene des Parks von Schöllkraut gelungen ist, die einheimische Flora dorthin zurückzubringen. In anderen Gebieten wurden Bambus und andere invasive Pflanzen gerodet.

Werbung

Der Park hat erhebliche Fortschritte bei der Bekämpfung invasiver Pflanzen gemacht, aber es ist ein unerbittlicher Kampf, schreibt sie in einer E-Mail. Wir werden weiterhin mit Unterstützung vieler Partner invasive Pflanzen bekämpfen, insbesondere zum Schutz von Bäumen an Parkrändern und ökologisch wertvollen Flächen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dennoch scheint das Unkraut in diesem Sommer schlimmer denn je zu sein, und dies kann mehr als nur ein Gefühl sein. Wenn diese invasiven Pflanzen unkontrolliert bleiben, wird ihre Vermehrung exponentiell. Es gibt direkte Parallelen zur aktuellen Pandemie. Wenn der Ausbreitungszyklus nicht frühzeitig gestoppt wird, werden aus kleinen Zahlen große Zahlen. Beim neuartigen Coronavirus könnte der Zyklus täglich sein; bei Porzellanbeeren oder Stelzengras Jahr für Jahr.

Unkräuter lieben es, in Ruhe gelassen zu werden, da sie wissen, dass sie ihre Konkurrenz übertreffen können. Im Moment verlieren wir den Kampf, sagte Jeanne Braha, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Organisation Rock Creek Naturschutzgebiet . Wir haben nicht die Ressourcen, Zeit oder Mittel, um das Problem in dem Umfang anzugehen, in dem es angegangen werden muss.

Arbeitslosigkeit wird abgeschnitten 2021
Werbung

Die Organisation beschäftigt in Abstimmung mit dem Parkservice Teams von Freiwilligen, um das Unkraut zu bekämpfen. Im vergangenen Jahr organisierte die Gruppe mehr als 12.000 freiwillige Stunden für eine Reihe von Projekten, darunter die Unkrautbekämpfung, die Befreiung von mehr als 1.000 Bäumen vom englischen Efeu und die Beseitigung von mehr als einem Hektar invasivem Unkraut.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das Naturschutzgebiet hat fünf Demonstrationsstandorte eingerichtet, an denen invasives Unkraut entfernt und einheimische Stauden gepflanzt oder ausgesät werden. Einer befindet sich in einem Teil des Rock Creek Golf Course.

Wenn Sie Teil der Lösung sein möchten, empfehlen Dierkes und Braha diesen Rat: Bleiben Sie im Park auf den Wegen und führen Sie Ihren Hund an der Leine. Eigenwillige Menschen und Tiere verbreiten Unkrautsamen. Pflanzen Sie in Ihrem Garten keine Zierpflanzen, die bekanntermaßen invasiv sind, und entfernen Sie vorhandene, einschließlich Eindringlinge wie Knoblauchsenf. Werde Freiwilliger beim Rock Creek oder Dumbarton Oaks Park Naturschutzgebiete.

Werbung

Mike Tidwell, Exekutivdirektor der Umwelt Gruppe Chesapeake Climate Action Network, sagte, eines der Probleme sei, dass die Menschen gegenüber dem Vorhandensein dieses Unkrauts blind zu sein scheinen. Von seinem Büro im siebten Stock im Takoma Park aus bewundert er seit langem eine hoch aufragende alte Tulpenpappel. Als er hinüberging, um den Baum zu bewundern, konnte er sehen, dass er an englischem Efeu und bittersüßem Erstickungstod erstickte. Es war etwas Besonderes, diesen Baum zu besuchen – meine Augen wurden für all die invasiven Arten geöffnet, die das städtische Baumkronendach töten, sagte er. Im Sommer hat Praktikantin Nicola Schmidt alle Stationen des Kreises besucht, um das Problem zu dokumentieren.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich fand englischen Efeu auf Bäumen in reichen Vierteln, in armen Vierteln, auf privatem Land, auf öffentlichem Land, sagte sie. Viele der Bäume, sagte Tidwell, befinden sich an den Grenzen zwischen den Grundstücken, und die Bewohner sind sich nicht sicher, wer für den Baum verantwortlich ist. Außerdem erkennen sie den Efeu nicht als Problem.

Seit April organisiert Tidwell Freiwillige im Takoma Park, um Efeu von Bäumen zu fällen. Persönlich habe ich Reben an 500 Bäumen im Takoma Park und Takoma, D.C. geschnitten. Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, schneiden Sie Reben auf Ihrem Grundstück. Schritt zwei: Sprechen Sie mit Nachbarn darüber.

Werbung

Die Rock Creek Conservancy hat produziert ein Video wie man englischen Efeu von Bäumen schneidet. Grundsätzlich verwenden Sie Astscheren oder Gartenscheren, um einen Stamm auf Schulter- und Kniehöhe zu schneiden. Das obere Wachstum wird braun und fällt schließlich ab; Versuchen Sie nicht, es abzureißen, da dies den Baum beschädigen und Sie beschädigen könnte. Um gründlich zu sein, solltest du den Efeu an den Wurzeln herausreißen oder den abgeschnittenen Stiel mit einem zugelassenen Herbizid betupfen. Allein die Schnitte geben dem Baum jedoch mehrere Jahre Luft zum Atmen, sagte Tidwell. Halten Sie sich von Giftefeu-Reben fern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Als Teil seines Kreuzzugs hat Tidwell Flugblätter an Türen hinterlassen, auf denen er efeubewachsene Bäume sieht, und manchmal bemerke ich ein oder zwei Wochen später, dass der Hausbesitzer die Rebe geschnitten hat und sie braun wird. Wir leben gerade in lächerlich unsicheren Zeiten. Sich selbst zu ermächtigen, zwei oder drei Bäume pro Tag zu retten, ist ein tolles Gefühl.

Werbung

@adrian_higgins auf Twitter

Tipp der Woche

Das Entfernen der verblassten Blütenköpfe von einjährigen Pflanzen – Deadheading – ist der beste Weg, um die Wiederblüte zu fördern und gleichzeitig die Pflanzen gepflegt und buschig zu halten. Das Entfernen veranlasst die Pflanze, neue Energie in neue Blüten anstatt in Samen zu stecken. Eine robuste Schere ist der einfachste und sicherste Weg, verwelkte Blumen zu enthaupten.

— Adrian Higgins

Mehr von Lebensstil :

99 Cent Laden um mich herum

Melania Trumps Rose Garden-Redo zieht Kritik auf sich, aber es ist längst überfällig

Kusamono: Die weichere Seite des Bonsai

In einer Zeit des Schutzes erhebt sich die Zimmerpflanze der Situation

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...