logo

Melania Trumps Weihnachtsverabschiedung: Frauenwahlrecht, Ersthelfer und mehr

Der 2020 offizielle Weihnachtsbaum des Weißen Hauses, der im Blue Room ausgestellt wird, ist eine Fraser-Tanne aus Shepherdstown, W.Va., die mit mehr als 160 Kunstwerken geschmückt ist, die von Studenten aus jedem Staat und Territorium geschaffen wurden und etwas darstellen, das den Geist ihres Staates einfängt. (Jabin Botsford/Der DNS-SO)

VonJura KonciusReporter 30. November 2020 um 16:28 Uhr Europäische Sommerzeit VonJura KonciusReporter 30. November 2020 um 16:28 Uhr Europäische Sommerzeit

Melania Trump scheint eine Hassliebe zu Weihnachten zu haben.

wie viel gemüse am tag

Die First Lady sieht in den jährlichen Weihnachtsvideos des Weißen Hauses, die sie auf Twitter teilt, immer auf den Laufsteg bereit, wenn die Dekorationen enthüllt werden. Die neueste Ausgabe, die das vierte und letzte Weihnachten der Trumps im Weißen Haus markiert – zumindest in dieser Runde – hebt ihr 2020 America the Beautiful-Thema hervor. Gekleidet in ein goldglänzendes Top und Stilettos gleitet sie sanft lächelnd durch die glitzernden, funkelnden Räume in die einminütige Tour der Dekorationen, die in diesem Jahr amerikanische Flaggenornamente und Fotos historischer amerikanischer Führerinnen umfassen.

9 Hauswartungsaufgaben für deine To-Do-Liste im NovemberPfeilRechts

Dies kommt auf die Fersen von Trump, der nach ihrem atemberaubenden Wer gibt einen F---über die Weihnachtssachen und die Dekorationen als Weihnachtsmuffel bezeichnet wird? Kommentar an die ehemalige East Wing-Beraterin Stephanie Winston Wolkoff. Das aufgezeichnete Gespräch, das 2018 heimlich aufgenommen und im Oktober veröffentlicht wurde, sorgte für großes Aufsehen.

Egal. Die First Lady setzte ihre Pflichten fort, und dieses Jahr hat sie Dekorationen auftischt, die ihr patriotisches Thema treffend widerspiegeln, darunter Ornamente in der Bibliothek, die den Jahrestag der Ratifizierung des 19. Haus mit dem kürzlich renovierten Rosengarten. Der offizielle Weihnachtsbaum des Weißen Hauses im Blue Room zeigt mehr als 160 Kunstwerke, die von Studenten aus jedem Staat geschaffen wurden, um zu ehren, was ihrer Meinung nach ihren Staat schön macht.

Alles, was wir über Melania Trump wissen mussten, steckt in dieser verwirrenden Weihnachtsdekoration

Ein Kaminsims im Roten Raum zu Ehren von Ersthelfern, darunter ein schneebestäubtes Krankenhaus, ist ein ernüchternder Moment der Tour, der auf die Pandemie aufmerksam macht, bei der mehr als 266.000 Amerikaner ums Leben kamen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Weiße Haus berichtete, dass mehr als 125 Freiwillige an dem Projekt arbeiteten, und Fotos, die im FLOTUS-Twitter-Feed geteilt wurden, zeigen einige Masken, die während der Teilnahme an den Versammlungssitzungen am Wochenende Masken trugen. (2018 und 2019 arbeiteten 225 Freiwillige an Dekorationen.)

Das Weiße Haus plant immer noch, eine Reihe von Urlaubspartys zu veranstalten, obwohl Richtlinien der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten Dies weist darauf hin, dass Zusammenkünfte mit Familie und Freunden, die nicht bei Ihnen wohnen, die Wahrscheinlichkeit erhöhen können, das Coronavirus zu bekommen oder zu verbreiten. Stephanie Grisham, Sprecherin und Stabschefin von First Lady Melania Trump, sagte gegenüber The Post, dass die diesjährigen Ferienveranstaltungen kleinere Gästelisten umfassen, Masken erfordern und die soziale Distanzierung auf dem Gelände des Weißen Hauses fördern werden. Auf der gesamten Staatsebene werden Stationen zur Händedesinfektion aufgestellt.

Sie sagte gegenüber The Post: Die Gäste werden an plexiglasgeschützten Essensstationen von Köchen individuell zubereitete Speisen genießen. Alle ausgegebenen Getränke werden abgedeckt. Alle Servicemitarbeiter tragen Masken und Handschuhe, um die Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit einzuhalten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das First Lady Office reagierte nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren dazu oder Fragen, wie viele Versammlungen geplant waren.

Melania Trump ist nicht erschienen, um ihre gruselige Weihnachtsdekoration zu erklären. Und was ist mit diesen roten Bäumen?

Wird die Nationalgarde eingesetzt?

Die 40 hoch aufragenden purpurroten Formgehölze, die 2018 in der Ostkolonnade erschienen (die in den sozialen Medien schnell als Allee der blutroten Bäume bekannt wurde) wurden durch klassische Urnen mit Laub ersetzt, die den offiziellen Baum jedes Staates und Territoriums repräsentieren.

Bestimmte Dekorationen sind während der Trump-Ära zu Weihnachtsessenzen geworden. Be Best Ornamente würdigen die Kinderinitiative der First Lady. Ihre charakteristischen Kränze (Kiefernkreise mit roten Schleifen) feierten 2017 ihr Debüt an den Außenfenstern des Weißen Hauses, und dieses Jahr gibt es 106 Kränze, von denen jeder jedes Fenster schmückt. Der Gold Star-Stammbaum, der Militärfamilien ehrt, ist eine jährliche Tradition, die beim Betreten durch den Ostflügel zu sehen ist, und die neapolitanische Kinderkrippe aus dem 18. Ostzimmer.

Die Veränderungen in den Urlaubsvorschauen im Laufe der Jahre scheinen die säuerlichen Beziehungen der Familie Trump zur Presse widerzuspiegeln. Bei Trumps erstem Weihnachtsfest im Weißen Haus im Jahr 2017 versammelten sich Reporter, um zuzusehen, wie die First Lady in einem eisigen weißen Kleid die Grand Staircase hinunterstieg, um vor schneebedeckten Bäumen zu posieren, während die Marine Band The Nutcracker Suite spielte. Obwohl sie keine formellen Bemerkungen machte, durften wir ihr folgen, während sie durch die dekorierten Räume ging und sich mit Kindern unterhielt, die eingeladen worden waren, Gummibäumchen und Grünzeug zu basteln.

ist Fisch gesünder als Hühnchen
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Jahr 2018 bot die Vorschau Reportern nur selbstgeführte Touren an. Grisham, ihre Sprecherin, sagte mir damals, dass Trump beschlossen habe, die Dekorationen für sich selbst sprechen zu lassen. Danach übersprang die First Lady die traditionelle Pressevorschau und veröffentlichte stattdessen einfach ihr Video.

Der traditionelle rot-grüne Stil ihrer jährlichen Weihnachtsdekoration sowie das letztjährige glitzernde grün-goldene Staatsdinner im Rosengarten für den australischen Premierminister werden Teil von Trumps Design-Erbe als First Lady. Sie sagt, dass das diesjährige Thema ihre vielen Reisen durch das Land während der Präsidentschaft ihres Mannes widerspiegelt.

In den letzten vier Jahren hatte ich die Ehre, zu einigen der schönsten Wahrzeichen unserer Nation zu reisen und einige der mitfühlendsten und patriotischsten amerikanischen Bürger zu treffen, sagte sie in einer Erklärung. Von Küste zu Küste ist die Verbundenheit aller Amerikaner [sic] eine Wertschätzung unserer Traditionen, Werte und Geschichte, die dieses Jahr die Inspiration für die Dekorationen waren.

Mehr von Stil:

Trump versprach, den „Krieg zu Weihnachten“ zu beenden. So ist das Weiße Haus in dieser Saison dekoriert.

KommentarKommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...