logo

'Metro' Ford: Ende der Linie

Als Dick Blanken im letzten Sommer seinen Ford-Händler am belebten Wilson Boulevard in Arlington schloss, wurde er von einem anderen erfahrenen Händler, Curtis E. McCalip Jr., aufgeschnappt, der dachte, er hätte ein Schnäppchen gesehen.

Der Standort an der Wilson und 10th Street war ziemlich nah an der Metro Orange Line, und McCalip hoffte, von der U-Bahn-Verbindung zu profitieren, da die Neuwagenkäufer und ehemaligen Kunden sich dafür entschieden würden, ihre Autos warten zu lassen, während sie von und zu pendelten mit der U-Bahn arbeiten. 'Wir wissen, dass Blanken hier eine Menge Geld verdient hat', sagte McCalip letztes Jahr in einem Interview. Für McCalip, den Eigentümer von Northeast Ford in Washington mit 33 Jahren Erfahrung in der Branche, sah es nach einem vernünftigen Risiko aus.

Aber McCalip konnte aus Arlington Ford keinen Erfolg machen und schließt den Händlerbetrieb. Die Teile- und Serviceabteilungen wurden vor einem Monat geschlossen; Autos und Ausrüstung werden an andere Ford-Händler verkauft, und die Mitarbeiterzahl von 40 wurde auf vier oder fünf reduziert.

'Die Haustür ist technisch noch offen, aber wir hoffen, bis Ende Juni da raus zu sein', sagte McCalip. In der Zwischenzeit versucht Ford Motor Co., jemanden zu finden, der den Standort übernimmt.

McCalip hat an seinem nordöstlichen Standort an der New York Avenue 80 bis 90 neue Autos pro Monat verkauft, aber in Arlington nur ein Drittel so viele verkauft.

Die Gründe für das Scheitern in Virginia sagen einiges über die Gefahren des Autogeschäfts, die besonderen Probleme von Ford und die Risiken aus, sich auf eine nahe gelegene Metrostation zu verlassen, um Geschäft zu generieren - zumindest in North Arlington.

Das schlimmste Hindernis sei die Unfähigkeit der Teile- und Serviceabteilungen, sich am Standort Arlington zu bezahlen, sagte McCalip. Unter Blanken hatte die Agentur einen guten Ruf für Service und eine treue Kundschaft, aber bevor McCalip die Agentur wiedereröffnen konnte, waren Blankens Schlüssel- und Servicemitarbeiter gegangen, um für einen konkurrierenden Ford-Händler in Virginia zu arbeiten.

»Sie haben ihr Geschäft mitgenommen«, sagte McCalip. Die Serviceabteilung des Autohauses in Arlington war von Juni, als Blanken zusammenbrach, bis November, als McCalip das Geschäft wiedereröffnete, geschlossen, und in dieser Zeit wechselten zu viele Kunden ihre Loyalität.

„Es ist, als würde die Stadt die Straße vor Ihrem Geschäft aufreißen“, sagte einer von McCalips Konkurrenten. Bis die Straße repariert ist, haben einige Kunden ihre Gewohnheiten geändert und kehren nicht zurück.

Ein profitables Teile- und Servicegeschäft ist ein entscheidendes Geldpolster gegen langsame Autoverkäufe – es ist eine tragende Säule des anhaltenden Northeast Ford-Geschäfts von McCalip. Für Autohändler war der Bedarf selten größer, da sie auf das Ende eines langen Einbruchs der Autoverkäufe warten.

Das Warten war für McCalip und andere Ford-Händler besonders hart, da der Anteil von Ford am Inlandsmarkt von mehr als 23 Prozent der Neuwagenverkäufe im Jahr 1978 auf einen Tiefststand von weniger als 16 Prozent im Januar dieses Jahres gesunken ist. Sogar die Lkw-Verkäufe von Ford sind eingebrochen. In ein Kreuzfeuer zwischen den neuen Frontantriebsautos von General Motors Corp. und Chrysler Corp. geraten, brauchten Ford-Händler heiße Produkte, um potenzielle Kunden in ihre Ausstellungsräume zu locken.

Die Händler sagen, dass der Ford Escort Kleinwagen und die neue Sportversion, die in diesem Frühjahr auf den Markt kamen, einen Teil dieses Bedarfs befriedigt haben, aber nicht alle.

McCalips Wagnis am Standort Arlington war angesichts der anhaltenden Veränderungen der Kaufgewohnheiten nicht gut, sagte ein anderer Händler. Das Nachtgeschäft ist kritisch, weil so viel Autoeinkauf nach dem Abendessen erledigt wird, sagte dieser Händler. Das gibt dem Händler einen Vorteil, der den wohlhabenden Wohngegenden am nächsten ist, und dort ist McCalips Standort in Arlington im Nachteil.

Er glaubt immer noch, dass die Metro irgendwann zu einem Magneten für kommerzielle Neuentwicklungen in ganz Arlington werden wird. Aber da die heimische Autoindustrie immer noch Schwierigkeiten hat, sich wieder aufzurichten, und die Zinssätze wieder nach oben drehen, kann McCalip es kaum erwarten. 'Wir haben uns entschieden, unsere Klumpen zu nehmen', sagte er.