logo

MICHIGAN-WÄHLER WIEGEN STARK STEIGENDER UMSATZSTEUER ZU WIEGEN

NIL, MICH. -- Mit einem Lächeln und einem Schuhputzer reitet John Engler, Verkäufer und republikanischer Gouverneur von Michigan, heutzutage unermüdlich auf seinem Territorium und erzählt jedem, den er trifft, von einem Produkt, von dem er weiß, dass er es lieben wird, wenn er nur ein paar Minuten Zeit hat, um es zu beschreiben es.

wie viel kostet ein Generator

Wie jeder gute Verkäufer glaubt Engler leidenschaftlich an das Produkt, ein Paket von Verfassungsänderungen, bekannt als Vorschlag A, das die staatliche Verkaufssteuer um 50 Prozent erhöhen, die lokalen Grundsteuern senken und die Zahlungsweise Michigans für die öffentliche Bildung neu gestalten würde. Er kennt sein Territorium gut und wird von einem mächtigen Support-Team unterstützt, zu dem Konzerngiganten aus der Automobilindustrie, die staatliche Lehrergewerkschaft und zahlreiche lokale Regierungsbeamte gehören.

Es gibt nur ein potenzielles Problem. Seine Kunden, die relativ wenige Wähler in Michigan, die am Mittwoch in einem landesweiten Referendum über das Schicksal des Vorschlags entscheiden sollen, haben schon einmal Verkäufer-Politiker wie Engler gesehen. Sie haben sich ihre Pitches angehört und manchmal die Ware gekauft, um später desillusioniert zu werden. Im Laufe der Jahre sind die Kunden zutiefst zynisch über den Wert solcher neuen Produkte geworden und misstrauisch gegenüber den Schnellrednern, die sie mit Versprechen überhäufen.

'Wir haben einen enormen Berg zu überwinden', sagte Staatsschatzmeister Douglas Roberts, ein leitender Architekt des Plans.

Vorschlag A, der in diesem Jahr von großen parteiübergreifenden Mehrheiten in der Legislative genehmigt wurde, ist Michigans Antwort auf zwei dauerhafte Probleme der staatlichen und lokalen Regierungen – steigende Vermögenssteuern, die hauptsächlich auf die Kosten der öffentlichen Bildung zurückzuführen sind, und wachsende Ungleichheit bei der Geldmenge, die ihnen zur Verfügung steht Schulen in reichen und armen Schulbezirken.

Staaten kämpfen seit Jahrzehnten mit Schulfinanzierungsgerechtigkeit, und ein Ende ist nicht in Sicht. In Kansas haben die zehn reichsten Schulbezirke des Bundesstaates vor Gericht verklagt, um einen staatlichen Plan zur Umverteilung von Millionen Dollar an Grundsteuereinnahmen an ärmere Bezirke zu verhindern. Die texanische Legislative hat die Frist am Dienstag für die Erstellung eines Finanzierungsplans eingehalten. In Illinois treibt das chronische Steuerchaos der öffentlichen Schulen Chicagos Gouverneur Jim Edgar (R) und Bürgermeister Richard M. Daley (D) zu einem möglichen Kompromiss in ihrem Streit über das Casino-Glücksspiel in der Stadt, den Daley befürwortet und Edgar ablehnt Geld für die Schulen sammeln.

3 in 1 Shampoo-Meme

Michigans Probleme erhielten im März nationale Aufmerksamkeit, als die öffentlichen Schulen im ländlichen Kalkaska für das Jahr mehr als zwei Monate früher schlossen, nachdem die Wähler dort eine Erhöhung der Grundsteuer entschieden abgelehnt hatten, um ein Haushaltsdefizit zu schließen. Die Situation hat einige Probleme eines Systems aufgezeigt, das zur Finanzierung der Bildung stark von lokalen Grundsteuern abhängig ist.

Zum Beispiel haben die Wähler in Bloomfield Hills, einem wohlhabenden Vorort von Detroit, in dem die Familien vieler Führungskräfte der Autoindustrie leben, und in Bad Ax im ländlichen Huron County praktisch identische Grundsteuersätze zur Finanzierung von Schulen genehmigt. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Immobilienwerte an den beiden Standorten sind die Ausgaben pro Schüler in Bloomfield Hills jedoch mehr als dreimal so hoch wie in Bad Axe. Ähnliche Finanzierungslücken bestehen in vielen anderen Bundesstaaten und haben zu unzähligen Klagen geführt.

Vorschlag A würde die Grundsteuern für Schulen in den meisten Distrikten senken, die jährlichen Erhöhungen der Immobilienbewertungen für Steuerzwecke begrenzen und ein Minimum von 4.800 US-Dollar für jeden Schüler in Michigan garantieren, nahe dem landesweiten Durchschnitt, aber eine deutliche Erhöhung für die ärmsten Distrikte.

Die Wähler könnten höhere Grundsteuern bis zu einem im Vorschlag festgelegten Höchstsatz genehmigen, um die Ausgaben ihres Bezirks pro Schüler zu erhöhen. Um die Maßnahme zu bezahlen, die Engler als Nettosteuersenkung für die meisten Einwohner Michigans bewirbt, würde die staatliche Umsatzsteuer von 4 Prozent auf 6 Prozent erhöht.

Kindersteuergutschrift 2021

Angesichts der Tatsache, dass mächtige Kräfte den Plan unterstützen und mehr als 1,5 Millionen US-Dollar an privaten Spenden ausgegeben werden sollen, um seine Tugenden zu propagieren, sollte Vorschlag A klar sein. Aber Engler sagte in einem Interview, dass die Abstimmung am Mittwoch 'in beide Richtungen gehen kann', wobei die größte Hürde 'ein allgemeines Gefühl ist, dass der Regierung nicht vertraut werden kann und dass, obwohl es eine sehr beeindruckende Koalition der Unterstützung für diesen Vorschlag gibt, es' muss ein Trick sein.'

Engler wies einen Vorschlag zurück, dass ein gewisser Zynismus der Wähler das Ergebnis von mehr als einem Jahrzehnt heftiger, regierungsfeindlicher Rhetorik konservativer Republikaner wie er selbst sein könnte. Stattdessen verfolgen er und andere Staatsbeamte die Wurzeln des Misstrauens der Wähler hier bis in die frühen 1970er Jahre, als Michigan eine staatliche Lotterie genehmigte und den Wählern mitgeteilt wurde oder zumindest zu der Annahme gelangte, dass das Problem der Schulfinanzierung gelöst sei.

'Sagen Sie, es ist wie bei der Lotterie, und ich garantiere Ihnen, dass Vorschlag A umbringen wird', sagte William Sederburg von Public Sector Consultants Inc., einer in Lansing ansässigen Public-Affairs-Firma.

In einer kürzlich von der Firma durchgeführten Umfrage hatte Vorschlag A bei den wahrscheinlichen Wählern einen Vorsprung von 51 bis 32 Prozent. Aber Sederburg warnte, dass 'die Öffentlichkeit sehr in der Luft liegt' und dass 'das vorrangige Thema das Vertrauen in die Regierung ist'.

Als Reaktion auf die Vertrauensfrage durchstreift Engler den Staat mit Diagrammen und Grafiken, von denen eines 'in der Verfassung garantiert' sagt. Wenn das Paket genehmigt wird, würde das Paket Teil der Verfassung von Michigan, eine Möglichkeit, den Wählern zu versichern, dass die Politiker keine Chance haben, Versprechen über eine Grundsteuererleichterung und eine Überarbeitung der Schulfinanzierung zu brechen, wenn die Wähler der Mehrwertsteuererhöhung zustimmen.

Kosten für Teppichboden

»Sie müssen dem Gouverneur nicht vertrauen, der Legislative, dem Schulinspektor vertrauen«, sagte Engler neulich Abend bei einer Gemeindeversammlung an der Brandywine High School.

Obwohl einige Gewerkschaften, allen voran die Michigan Education Association, Vorschlag A unterstützen, kommt der stärkste Widerstand von der organisierten Arbeiterschaft, die in diesem Bundesstaat immer noch eine mächtige Kraft ist. 'Es ist ein schlechter, regressiver Steuervorschlag', sagte der AFL-CIO-Präsident von Michigan, Frank Garrison, der behauptet, dass Unternehmen der große Gewinner der Grundsteuersenkungen und Einzelpersonen die großen Verlierer der Mehrwertsteuererhöhung wären.

Aber weniger als eine Woche vor der Abstimmung gab es nur wenige Anzeichen dafür, dass die Arbeiterschaft viele Ressourcen aufwendet, um den Vorschlag zu vereiteln, und der Mangel an fokussierter, energischer Opposition könnte kritisch sein. Das ist sicherlich die Hoffnung von Verkäufer Engler, der sagte, wenn Vorschlag A abgelehnt wird, gibt es keinen Backup-Plan, keine geheime Strategie. Die gleichen Ungerechtigkeiten werden bleiben.'