logo

MIKROWELLEN-SÄUGLINGSFORMEL: ES IST OK, WENN SIE VORSICHTIG SIND

Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen muss das Erhitzen einer Babyflasche in der Mikrowelle kein Verbrühungsrisiko für das Baby darstellen, so eine neue Studie der Pennsylvania State University.

wofür ist kombucha gut

Eltern werden seit langem gewarnt, Babyflaschen nicht in der Mikrowelle zu erhitzen, da sie Bedenken haben, den Mund und die Speiseröhre eines Babys zu verbrennen. In der Mikrowelle erwärmte Flaschen können sich von außen täuschend kühl anfühlen, erreichen jedoch oft Temperaturen im Inneren der Flasche, die Schaden anrichten können.

Die Assistenzprofessorin für Ernährung Madeleine Sigman-Grant und ihre Kollegen von der Pennsylvania State University testeten das Erhitzen von Säuglingsnahrung in der Mikrowelle 40 Sekunden lang und eine Minute lang in einer Vielzahl von Glas- und Plastikflaschen.

Sie fanden heraus, dass die Säuglingsanfangsnahrung nicht nur sicher in der Mikrowelle erwärmt werden konnte, sondern dass der Nährwert der Säuglingsnahrung dadurch nicht verloren ging. Die Forscher maßen die Mengen an Vitamin C und Riboflavin vor und nach dem Erhitzen der Formel in der Mikrowelle. Beide Vitamine sind gute Marker für die Ernährungsqualität.

'Es gab weder einen signifikanten Verlust an Riboflavin noch an Vitamin C', berichteten die Forscher in Pediatrics, einer wissenschaftlichen Zeitschrift der American Academy of Pediatrics.

Welche Auswirkungen Mikrowellenherde auf den Nährstoffgehalt der Muttermilch haben, ist nicht bekannt. 'Der Gehalt an {einigen} Vitaminen in der Muttermilch hängt stark von der Ernährung der Mutter ab', sagte Sigman-Grant. 'Aber wenn gelegentlich eine Flasche Muttermilch in der Mikrowelle aufgewärmt wird, ist das kein Problem.'

Vor dem Erwärmen von Flaschen in der Mikrowelle stellte die Studie jedoch fest, dass bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen:

Verwenden Sie nur Plastikflaschen. Erhitzen Sie niemals Säuglingsanfangsnahrung oder Muttermilch in Glasflaschen oder in den Einweg-Einwegbeuteln aus Plastik, die mit einigen Flaschen geliefert werden. Beide können explodieren.

sind wir in einer rezession

Halten Sie die Flasche während des Erhitzens geöffnet. Deckel oder Brustwarzen fangen Wärme ein und lassen die Temperaturen in die Höhe schnellen.

Nur gekühlte Formel erhitzen. Versuchen Sie niemals, Säuglingsnahrung oder Muttermilch zu erwärmen, die Zimmertemperatur hatte.

Wie reinigt man Holzstühle?

Stellen Sie Flaschen zum Erhitzen immer aufrecht hin.

Erwärmen Sie niemals weniger als 4 Unzen Milchnahrung oder Muttermilch in der Mikrowelle, da dies das Risiko von Verbrühungen im Mund des Babys erhöht.

Erhitzen Sie 4-Unzen-Flaschen nicht länger als 30 Sekunden und 8-Unzen-Flaschen nicht länger als 45 Sekunden bei voller Leistung.

Vor dem Servieren den Sauger auf die Flasche setzen und 10 Mal umdrehen. Dies hilft, heiße Stellen in der Flüssigkeit zu verteilen.

Fehler im Haar, keine Läuse

Servieren Sie einem Baby niemals Milch oder Säuglingsnahrung aus der Mikrowelle, ohne es vorher zu testen. Geben Sie ein paar Tropfen der Formel auf Ihre Zunge oder auf Ihre Hand, nicht auf das Handgelenk, das weniger hitzeempfindlich ist als die anderen Bereiche. Die Formel sollte sich kühl anfühlen.

'Pflegepersonal sollte darauf hingewiesen werden, dass eine erwärmte Formel, die sich warm anfühlt, wahrscheinlich über der Körpertemperatur liegt und nicht sofort verwendet werden sollte', berichteten die Autoren.