logo

MOBILE CHEMIE ZUM REORGANISIEREN

Mobil Chemical Co., eines der größten Chemieunternehmen des Landes, befindet sich mitten in einer Umstrukturierung, die voraussichtlich eine erhebliche Anzahl von Arbeitsplätzen abbauen wird, sagte ein Sprecher gestern.

Beamte von Mobil Chemical waren sich nicht sicher, wie viele Arbeitsplätze verloren gehen würden. Die Tochtergesellschaft Mobil Corp. beschäftigt rund 11.800 Mitarbeiter, davon 2.100 in Übersee und 9.700 in den USA. Mehr als 2.000 Mitarbeiter sind an Standorten in Rochester, N.Y., einem Vorort von Mobil Chemical, konzentriert.

was ist rotes fleisch liste

Mobil Chemical sagte am Mittwoch, es werde seine Belegschaft in Macedon, N.Y., um etwa 150 Personen reduzieren und die Herstellung von Polypropylen-Verpackungsfolien dort einstellen. Betroffene Mitarbeiter würden Trennungsgeld, Weiterversicherung und Krankenversicherung sowie Dienstleistungen erhalten, die ihnen bei der Suche nach einer neuen Anstellung helfen, teilte das Unternehmen mit.

'Unser Filmgeschäft in Macedon ist derzeit weder wettbewerbsfähig noch wird es in Zukunft wettbewerbsfähig sein', sagte Robert A. Dobies, General Manager der Filmsparte von Mobil Chemical. 'Dies ist das Ergebnis der hohen Geschäftskosten an diesem Standort.'

Bei der Umstrukturierung zur Kostensenkung folgt Mobil Chemical einem branchenweiten Trend. Die weltweite Rezession und Überkapazitäten in der Industrie haben die Preise für Petrochemikalien und Kunststoffe gedrückt, und viele andere Chemieunternehmen haben ihre Kosten gesenkt.

In einer weiteren Entwicklung gab die in Fairfax ansässige Muttergesellschaft des Unternehmens, Mobil Corp., gestern bekannt, dass Philip W. Matos am 1. September als Präsident von Mobil Chemical in den Ruhestand tritt.

Robert O. Swanson, 57, Corporate Senior Vice President, wird Matos ersetzen. Swanson war bereits für die Überwachung der Chemie-, Bergbau- und Mineralienaktivitäten von Mobil sowie der Forschungs-, Ingenieur-, Umwelt- und Landentwicklungsangelegenheiten verantwortlich.

Matos, 58, habe vor einigen Jahren angedeutet, dass er zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand gehen wolle und sein Ausscheiden nichts mit der Umstrukturierung zu tun habe, sagte Mobil-Sprecherin Judy Lynn Prince.

Ofenreinigung in meiner Nähe

Der Gewinn von Mobil Chemical ging trotz höherer Verkaufsmengen im Jahr 1993 auf 44 Millionen US-Dollar zurück. In den späten 1980er Jahren hatte das Unternehmen mehr als das Zehnfache dieses Betrags verdient – ​​oder 500 Millionen US-Dollar pro Jahr.

'Mobil hat jetzt gute Chancen auf Gewinnsteigerungen', sagt Paul B. Ting, Analyst bei Oppenheimer & Co. in New York. 'Ich denke, sie haben einen sehr gut koordinierten Plan, um sich auf nachgelagerte Gewinne zu konzentrieren - in Raffinerien, Marketing und Chemikalien.'