logo

MARINESCHIFF BENANNT FÜR DIE VIETNAM-SCHLACHT

Ein neuer Lenkflugkörperkreuzer von Aegis wird das erste Kampfschiff der Marine sein, das den Namen einer Schlacht im Vietnamkrieg trägt, kündigte Marineminister James H. Webb Jr. gestern Abend an.

Die USS Hue City wird nach dem Kampf um die Rückeroberung der alten kaiserlichen Hauptstadt von den Nordvietnamesen nach der Tet-Offensive von 1968 benannt.

US-Marines und Armeetruppen sowie südvietnamesische Soldaten und Marinesoldaten kämpften mehr als einen Monat lang, um die Stadt zurückzuerobern.

'Hue City wird uns alle dazu bringen, uns an die Belohnungen für Mut und das traurige Erbe der Verpflichtungen zu erinnern, die durch die Verwirrung der Innenpolitik aufgegeben wurden', sagte Webb, ein hochdekorierter Marineinfanterist in Vietnam, der einen Bestseller-Roman über den Krieg geschrieben hat.

Die USS Hue City wird einer von vier neuen Aegis-Kreuzern sein, den stärksten Luftverteidigungsschiffen der Navy.

Die anderen Namen sind USS Chosin, um an den Ausbruch der 1. Marinedivision aus der kommunistischen chinesischen Einkreisung am Chosin-Reservoir während des Koreakrieges zu erinnern; die USS Shiloh, benannt nach der Schlacht im Bürgerkrieg von 1862, und die USS Anzio, die die amphibische Landung in Anzio, Italien, im Jahr 1944 während des Zweiten Weltkriegs ehrt.

Webb hat die Schiffsnamen auf der jährlichen Marine Corps League-Konferenz hier bekannt gegeben. Die Gruppe überreichte Webb den „Iron Mike“-Preis, der jährlich an eine Person verliehen wird, die nach Ansicht der Organisation den größten Beitrag für die Vereinigten Staaten und das Marine Corps geleistet hat.

Zu den früheren Empfängern gehörten John Wayne, Bob Hope, H. Ross Perot und Howard K. Smith.

ist Botox schlecht für dich